In & Out | Juni 2021

In & Out | Juni 2021

DER BUNDESGESUNDHEITSMINISTER WARNT:
Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit!
Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen!
Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge! Gehen Sie auf „Nummer Sicher“:
HÄNDE WEG VON DER „REGENSBURGER STADTZEITUNG“!

 

Dritte Welle, ade!

Daumen mega out

Alles wird gut! Nach einem trüben Frühjahr im Corona-Jahr 2 scheint langsam Licht am Ende des Tunnels! Seitdem zusätzlich zu den unter Hochdruck arbeitenden Impfzentren nun auch die Hausärzte endlich in die Impfkampagne eingebunden sind, kommt nämlich Tempo in das bis dahin zähe Spiel! Entsprechend schnell gehen die Infektionszahlen in den Keller, die berüchtigte „Dritte Welle“ scheint gebrochen! All jenen, die hier an vorderster Front für unser aller Wohl wirken, ein fettes Dankeschön in Gestalt des ultimativen
rechts mega out lang kein Daumen

 



- Anzeige -


 

Herbstdult vorzeitig gestrichen

Daumen mega in

 

Nach dem etwas unverständlich langen Eiertanz der Stadt um die Absage der Maidult (die Stadtzeitung berichtete) konnte es ihr beim Streichen der Herbstdult aus dem Festkalender wiederum nicht schnell genug gehen. Bei den augenblicklich ziemlich dramatisch sinkenden Inzidenzzahlen irgendwie schade, aber in der Gesamtstrategie der Corona-Bekämpfung wohl richtig und deshalb
links mega in lang kein Daumen

 

Endlich frei: Regensburg freut sich auf heißen Sommer

Daumen mega in

Und trotzdem kann sich Regensburg auf einen vermutlich wundervollen Sommer mit der endlich wiederkehrenden Leichtigkeit des Seins freuen: Im Stadtpark eröffnet nicht nur ein wundervoller Kneitinger-Biergarten vor seinem frisch umgebauten „Wirtshaus unter den Linden“, sondern auch ein spannendes Projekt der Szenegastronomie startet dort in wenigen Wochen unter dem verheißungsvollen Titel „Baradies“.

Am Domplatz haben sich die festen Dultgrößen Glöckl und Artmann zusammengetan, das dürfte zünftigen Spaß pur garantieren. Michael Hahn, der rührige Festwirt, hat sich nach zähem Ringen (die Stadtzeitung berichtete) in unmittelbarer Nähe zum Dultplatz einen parkähnlichen Donauuferbereich für seinen diesjährigen „Sommergarten“ gesichert.

Und am Dultplatz selbst startet unter der Regie von Power Concerts ein ganz außergewöhnliches „Strandkorb-Festival“. Doch was das Erlebnis Regensburg erst so richtig perfekt machen wird, ist die Altstadt! Die Stadt ist auch heuer von ihrer eher spaßbremsigen Freisitzregelung abgerückt und genehmigt gastronomisches Außentreiben wo immer möglich. Wenn Corona für irgendwas gut war, dann für diesen Lernprozess: Nicht bürokratisches Beharren auf ohnedies höchst fraglichen Satzungen verleiht unserer Stadt unvergleichliches Flair, sondern der kreative, bunte und oft genug charmant improvisierte Einfallsreichtum der Altstadtgastronomen! Wetten, das wird wieder

rechts mega in lang kein Daumen

 

Null Toleranz bei Corona-Randale

Daumen outDie Lebensfreude kehrt also endlich wieder zurück! Umso widerlicher fällt da der aggressive, tonnenvolle und einfach nur abstoßend brutale Feiermopp, der kürzlich in einer Gewaltorgie zwischen Keplerstraße und Neupfarrplatz den in hohlen Köpfen reichlich produzierten Dampf abgelassen hat. Bleibt zu hoffen, dass Polizei und Ordnungsamt hier gemeinsam eine Null-Toleranz-Strategie erarbeiten, damit nicht wieder vergleichsweise wenige Idioten den friedlichen Spaß und das positive Lebensgefühl von Vielen zerstören können. Knallhartes Durchgreifen bei Party-Randale
rechts out lang kein Daumen

Daumen giga in

 

 

Besoffene, aggressive Vollpfosten dagegenlinks giga in lang kein Daumen

 

Stadtamhof mausert sich zum „Place to be“

Daumen mega out

Wie asymmetrisches Feiern in Zeiten der Pandemie wirklich geht, zeigt Stadtamhof! Hier hat sich klammheimlich ein absoluter „Place to be“ entwickelt, mindestens so cool wie der Affenfelsen am Bismarckplatz, nur irgendwie deutlich kommunikativer, spontaner und vor allem witziger mit dem Gütesiegel zum

rechts mega out lang kein Daumen

 

Jahn gelingt der Klassenerhalt

Daumen giga in

 

Und weil alles gerade so gut und optimistisch zu laufen scheint, will auch der gute alte Jahn nicht abseits stehen und erquickt uns mit der Sportnachricht des Jahres: Er ist nun schon im vierten Jahr in Folge nicht abgestiegen! Bravo Jungs! Da knallen die Korken zum

links giga in lang kein DaumenBY PK



- Anzeige -

„Hahn‘s Sommergarten“ entsteht heuer gleich neben dem Dultplatz.

„Hahn‘s Sommergarten“ entsteht heuer gleich neben dem Dultplatz.

© Lukas N. Wuttke

Freisitze am Kohlenmarkt: Regensburg erlangt seine Leichtigkeit wieder.

Freisitze am Kohlenmarkt: Regensburg erlangt seine Leichtigkeit wieder.

© Lukas N. Wuttke

Die Straßencafés erfreuen sich lange entbehrter Kundschaft.

Die Straßencafés erfreuen sich lange entbehrter Kundschaft.

© Lukas N. Wuttke

Die besten Sonnenplätze gibt es immer noch am Haidplatz.

Die besten Sonnenplätze gibt es immer noch am Haidplatz.

© Lukas N. Wuttke

Stadtamhof, der aktuelle „Place to be“ auf der anderen Seite der Donau.

Stadtamhof, der aktuelle „Place to be“ auf der anderen Seite der Donau.

© Lukas N. Wuttke

So sehen Sieger aus! Der Klassenerhalt ist gelungen und die Mannschaft strahlt.

So sehen Sieger aus! Der Klassenerhalt ist gelungen und die Mannschaft strahlt.

© Photo-Studio Büttner



- Anzeige -

 

Die In-&-Out-Reihe

  • gepostet am: Dienstag, 01. Juni 2021

Magazin weitere Artikel

Nachgefragt | Das „Kreutzer‘s beim Puff“ – Stationen einer Erfolgsgeschichte

Nachgefragt | Das „Kreutzer‘s beim Puff“ – Stationen einer Erfolgsgeschichte

Frühjahr 2011. Das Regensburger Hafengebiet. Ausgerechnet hier eröffnete Matthias Kreutzer ein Restaurant. Die meisten waren skeptisch.

>> weiterlesen

In & Out | Oktober 2021

In & Out | Oktober 2021

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

MdL Sylvia Stierstorfer einstimmig als FU-Kreisvorsitzende wiedergewählt

MdL Sylvia Stierstorfer einstimmig als FU-Kreisvorsitzende wiedergewählt

Frauen-Union Regensburg-Land will auch künftig Impulsgeber sein.

>> weiterlesen

Nachgefragt | Der stille Tod von Russlands Wäldern

Nachgefragt | Der stille Tod von Russlands Wäldern

Die Regensburger Stadtzeitung hat bereits im Mai über IKEAs Mitverantwortung an illegalen Rodungen in den Karpaten Osteuropas berichtet. Nun hat sich die ARD am 15.07.2021 im Format „Kontraste“ mit weiteren fragwürdigen Aktivitäten in russischen Wäldern auseinandergesetzt.

>> weiterlesen

Kleinanzeigen

PRIVATE KLEINANZEIGEN – kostenlos. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Betreff: Kleinanzeige)

>> weiterlesen

PEEP‘le | Oktober 2021

PEEP‘le | Oktober 2021

Die RSZ nimmt Sie jeden Monat mit auf eine Reise ins Herzen des Stadtlebens. Bekannte Gesichter. Was war los in Regensburg?

>> weiterlesen

Redaktionsbär | Oktober 2021

Redaktionsbär | Oktober 2021

Bevor die bunten Blätter ganz hinunterfallen, setzt sich unser kleiner Redaktionsbär noch einmal ins Grüne. Welches sonnige Plätzchen hat er sich ausgesucht?

>> weiterlesen

Getestet und für sehr gut befunden: das neue Braumeisterbrot

Getestet und für sehr gut befunden: das neue Braumeisterbrot

Jürgen Bauer entwickelt mit gemeinsam Kneitinger ein kräftig aromatisches Bauernbrot

>> weiterlesen

Tiergarten Straubing

Tiergarten Straubing

Der Tiergarten Straubing ist als einziger größere Zoo Ostbayerns ein Schmuckstück der Gäubodenmetropole Straubing.

>> weiterlesen

In & Out weitere Artikel

In & Out | Oktober 2021

In & Out | Oktober 2021

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

In & Out | August/September 2021

In & Out | August/September 2021

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

In & Out | Juli 2021

In & Out | Juli 2021

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

In & Out | Juni 2021

In & Out | Juni 2021

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

In & Out | Mai 2021

In & Out | Mai 2021

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

In & Out | April 2021

In & Out | April 2021

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

In & Out | März 2021

In & Out | März 2021

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

In & Out | Februar 2021

In & Out | Februar 2021

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

In & Out | Dezember/Januar 2020/21

In & Out | Dezember/Januar 2020/21

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung