Redaktionsbär

Bevor die bunten Blätter ganz hinunterfallen, setzt sich unser kleiner Redaktionsbär noch einmal ins Grüne. Welches sonnige Plätzchen hat er sich ausgesucht?
Endlich wurde die Maskenpflicht aufgehoben. Auch unser kleiner Redaktionsbär genießt die Lockerungen, um die neueste Ausgabe der RSZ zu lesen.
So langsam wird es wieder richtig warm. So hat sich der Redaktionsbär in diesem Monat ein wenig Kunst im Freien angeschaut.
Unser kleiner Redaktionsbär nutzt die ersten Sonnenstrahlen von 2021, um die neue Ausgabe der Regensburger Stadtzeitung zu lesen.
Kalt ist es geworden! Unser Redaktionsbär war unterwegs und hat alle Weihnachtseinkäufe erledigt.
Dieses Mal hat es sich unser kleiner Redaktionsbär an der Donau gemütlich gemacht.
Unser kleiner Redaktionsbär hat sich in der kommenden Sommerhitze ein schattiges Plätzchen gesucht. Nur besonders ruhig ist es dort nicht.
Unser kleiner Redaktionsbär ist nun auch in Kurzarbeit und hat nicht allzu viel zu tun. Welches Gebäude mit vielen Fenstern sieht man im Hintergrund?
Unser kleiner Bär hat es sich auf seiner Couch so richtig bequem gemacht, um die Märzausgabe der Regensburger Stadtzeitung zu lesen.
Unser kleiner Redaktionsbär hat sich einen fürstlichen Ausblick gegönnt. Wo sitzt er denn?
Unser Redaktionsbär hat sich wieder einmal die aktuelle Ausgabe der Regensburger Stadtzeitung geschnappt und sich an einem steinigen Ort niedergelassen, um sie zu lesen.
Unser Redaktionsbär hat bei dieser Hitze zum Glück ein grünes, schattiges Plätzchen ausmachen können, um die neueste Ausgabe der RSZ zu lesen.
Unser kleiner Redaktionsbär hat sich im Schatten eines Baumes niedergelassen, um die Doppelausgabe August/September zu lesen.
In Regensburg kehrt wieder ein Stück Normalität ein. Derweil sitzt unser Redaktionsbär zwischen Blüten und Efeu, um die Zeitung zu lesen.
Es wird Frühling. Unser kleiner Redaktionsbär hat seine Couch mit nach draußen genommen und vorab die neue Ausgabe der Regensburger Stadtzeitung gelesen.
Der Schnee hat sich mittlerweile wieder verflüssigt – schade! Trotzdem geht unser kleiner Redaktionseisbär gerne nach draußen, um die neuste Ausgabe der RSZ zu lesen.
Regensburg kurz vor dem zweiten Lockdown: Wo hat sich unser Redaktionsbär niedergelassen?
Der Sommer hat Regensburg nun vollends erreicht. Wo hat unser kleiner Redaktionsbär Schatten gefunden?
Hier sitzt unser kleiner Redaktionsbär am Pfingstsonntag auf dem Parkplatz vor einem Gebäude. Weil dort momentan kein einziges Auto parkt, kann er in aller Ruhe die neueste Ausgabe der Regensburger Stadtzeitung lesen.
Unser kleiner Redaktionsbär ist momentan auch in Quarantäne und nicht unterwegs. Wer kann im Hintergrund das Gebäude erkennen?
Viel Schnee lag leider nicht, doch unseren kleinen Eisbären zog es trotzdem nach draußen.
Unser kleiner Redaktionsbär kostet die letzten Sonnenstrahlen des Jahres aus. Wie immer hat er die aktuelle Ausgabe der Stadtzeitung dabei.
Da hat sich unser Redaktionsbär doch glatt an einem geschichtsträchtigen Ort niedergelassen. Was hat dieser Ort denn mit der RSZ zu tun?
Anfang Juni hielt es den Redaktionsbären nicht mehr im Büro. Er ging raus aus der Stadt und entdeckte einen tollen Ort, an dem auch mehrere Openair-Festivals stattfinden.

© Regensburger Stadtzeitung