• Standing Ovations bei Holiday on Ice Atlantis in Regensburg

    Mit der Erfolgsproduktion „Atlantis“ bringt „Holiday on Ice“ erstmals die Geschichte des Inselparadieses aufs Eis. Zur Premiere der Show in Regensburg durfte sich das Publikum zudem auf die TV-Lieblinge Valentina und Cheyenne Pahde freuen, die seit dem letzten Jahr Teil der großen...

    >> weiterlesen

  • Das deutschsprachige Erfolgs-Musical feiert sein 25-jähriges Bühnenjubiläum

    „Die Schöne und das Biest“ ist eine zeitlos schöne Fabel über die Kraft der Liebe. Es ist die Geschichte der schönen Bella, die sich aus Zuneigung zu ihrem Vater in ein verwunschenes Schloss begibt. Dieses gehört dem schrecklichen Biest, einem Prinzen, der wegen seiner Selbstsucht...

    >> weiterlesen

  • Galerie an der Donau feiert 2-jähriges Jubiläum

    Die Regensburger Produzentengalerie feiert am Freitag, dem 8. März mit einer Vernissage um 19 Uhr ihr 2-jähriges Bestehen. Vor zwei Jahren hat sich eine komplett neue Besetzung mit der österreichischen Malerin und Fotografin Marthe M. Leithenmayr, der Malerin Nicole Matschiner und dem...

    >> weiterlesen

  • Rauschende Ballnacht der Narragonia Regensburg

    Dem Publikum im Festsaal des Kolpinghauses wurde am Samstag, dem 09.02., beste Unterhaltung geboten. Wollten sich doch die rund 370 Gäste die neuen Choreografien der Garden, die Prinzenwalzer sowie die Mitternachtsshow unter dem diesjährigen Motto der Narragonia „Im Gardeschuh, zum...

    >> weiterlesen

Kultour

Mit der Erfolgsproduktion „Atlantis“ bringt „Holiday on Ice“ erstmals die Geschichte des Inselparadieses aufs Eis. Zur Premiere der Show in Regensburg durfte sich das Publikum zudem auf die TV-Lieblinge Valentina und Cheyenne Pahde freuen, die seit dem letzten Jahr Teil der großen „Holiday-on-Ice“-Familie sind.
Das spanische Film- und Kulturfestival cinEScultura in Regensburg steht für Austausch, Integration, Pluralität und die Werte der Demokratie. Für das kulturelle Engagement und die länderübergreifende Netzwerkarbeit wurde cinEScultura am 10. Dezember 2018 in München mit dem Preis "Amigos de España | Freunde Spaniens" ausgezeichnet.
„Freut Euch, jubelt allesamt!“ – so lautete das Motto der diesjährigen Nacht der Lichter, die sich bereits zum 20. Mal in Regensburg ereignete. Am 23. November wurde das große ökumenische Taizé-Gebet im Dom zu Regensburg mit rund 2.500 jungen Christinnen und Christen gefeiert.
Ein vielschichtiges Programm erwartet die Besucherinnen und Besucher des Kunstforums Ostdeutsche Galerie Regensburg im kommenden Jahr. Drei Kabinettausstellungen bieten zwischen März und September die Gelegenheit, die faszinierenden Entstehungshintergründe ausgewählter Werke aus dem Bestand des Museums zu erkunden. Eines davon ist die großformatige Arbeit „Deutschland wird deutscher“...
Markus Langers Kunstfigur Sepp Bumsinger mit seinem Kult-Getränk Arschlecken 350 rauscht momentan über Facebook, Youtube und Whattsapp durch die ganze Republik. Er ist wieder zurück auf der Bühne! Nach seinem erfolgreichen ersten Programm "Hüftgedanken" – ausgezeichnet mit dem Kabarettpreisen "Hirschwanger Wuchtel" und "Freistädter Frischling" – ist er wieder da.
Am 27. November findet von 12–22 Uhr erstmalig der „Tag der sozialen Berufe“ auf dem „Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis“ statt. Alle Angestellten sozialer Einrichtung erhalten noch einen Tag vor der offiziellen Markteröffnung exklusiv freien Eintritt! Kinder der Beschäftigten können den Markt ebenfalls kostenlos besuchen.
Am Abend des 23. Dezembers 2018 das letzte Kapitel des diesjährigen „Romantischen Weihnachtsmarktes auf Schloss Thurn und Taxis zu Regensburg“ aufgeschlagen. Unter dem Motto der bayerisch-böhmischen Weihnachtsmusik sind die Formationen „Trachtenkapelle Obertraubling-Wolfkofen“ und die weit über die Region hinaus bekannten „Tangrintler Jagdhornbläser“ zu hören.
Neben all den Attraktionen, die der "Romantische Weihnachtsmakrt auf Schloss Thurn und Taxis" zu bieten hat, ist für das leibliche Wohl im "Café im Schlosshof" oder den alpin anmutenden Hütten gesorgt. Wegen des jährlichen großen Andranges ist für die Hütten eine Reservierung notwendig.
Der emotionale Höhepunkt des „Romantischen Weihnachtsmarktes“ 2018 war die „Romantische Lichternacht“. Das Lichterspektakel nach Sonnenuntergang an der östlichen Schlossfassade sowie an dem gegenüberliegenden Innenbalkon schuf eine winterlich-romantische Atmosphäre, die die Besucher Jahr für Jahr in ihren Bann zieht.
Die Regensburger Produzentengalerie feiert am Freitag, dem 8. März mit einer Vernissage um 19 Uhr ihr 2-jähriges Bestehen. Vor zwei Jahren hat sich eine komplett neue Besetzung mit der österreichischen Malerin und Fotografin Marthe M. Leithenmayr, der Malerin Nicole Matschiner und dem Bildhauer Hugo Braun-Meierhöfer etabliert. Seit September verstärkt Patrick Domo mit seinen Icons die Mannschaft.
„Rückwärts durch die Beine betrachtet ist die Welt immer am interessantesten.“ Dieses Lebensmotto beschert dem „jungen Mann“ von Kindesbeinen an viele Probleme. Probleme in Form von Unfällen. Das Gute an Unfällen: Trostschokolade. Das Schlechte an zu viel Schokolade: Übergewicht.Wolf Haas liest seinen Roman.
Dem Publikum im Festsaal des Kolpinghauses wurde am Samstag, dem 09.02., beste Unterhaltung geboten. Wollten sich doch die rund 370 Gäste die neuen Choreografien der Garden, die Prinzenwalzer sowie die Mitternachtsshow unter dem diesjährigen Motto der Narragonia „Im Gardeschuh, zum Manitu“ nicht entgehen lassen.
Ein klein bisschen versteckt im Weißgerbergraben befindet sich mittlerweile seit fast fünf Jahren [hantwerck] (früher „Ton Steine Späne“), Werkstatt und Laden von Alexa Voigtlaender, Peter Voigtlaender und Ulla Niedermeier. Dort fertigen Ulla und Alexa Gebrauchsgegenstände und Objekte aus Ton und Glas. Werke aus Stein, Massivholzmöbel sowie ein reichhaltiges Kursangebot runden das Angebot ab.
Die Kurzfilmwoche Regensburg lockt vom 13.–24. März 2019  wieder zahlreiche Festivalgäste in die Welterbe-Stadt. Das Festival bespielt seit 25 Jahren unterschiedliche Leinwände der Altstadtkinos mit mittlerweile mehr als 300 Kurzfilmen.
Moving Adventures bringt das „Banff Mountain Film Festival“ aus Kanada ab Februar 2019 nach Europa. Gezeigt werden sechs Kurzfilme mit einer Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden.
Das einstige Flaggschiff des deutschen Journalismus verliert immer mehr an Glaubwürdigkeit, Auflage und Qualität. Stattdessen gibt es allen Anschein nach seltsame Verbindungen zu abstrusen Gruppierungen von Erdogan bis zu Linksradikalen und gerade in Regensburg eine vor Fehlern strotzende Berichterstattung
Das Anwesen befindet sich in privatem Besitz und ist normalerweise nicht öffentlich zugänglich. Einige Male im Jahr öffnet Schloss Höfling aber seine Tore und lädt zu kulturellen und kulinarischen Veranstaltungen ein.Am 21.05. war die Eröffnung des Skulturenparks in Kooperation mit der Galerie Andrea Madesta; die Ausstellung dauert noch bis Oktober. Nach Präsentation der Werke von...
Der berühmteste Tenor der Gegenwart, Jonas Kaufmann, kommt am 18.07. zurück auf die fürstliche Schlossbühne. Am 16.07. kommt Nena, die „Queen“ der deutschen Popmusik.
Am 12.12. war der Bezirksjagdverband Regensburg e. V. zu Besuch, um sowohl Kindern als auch Erwachsenen die Welt des Waldes näherzubringen. Eine kreative Ausstellung holte den Wald zum Anfassen auf den „Romantischen Weihnachtsmarkt“.
Herzlichen willkommen auf dem "Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis"! Auch in diesem Jahr bietet dieser stimmungs- und gefühlsvolle Weihnachtsmarkt, der längst zu den schönsten und charmantesten auf der Welt zählt, bis zum 23. Dezember alles, was das Herz begehrt:eine romantische Einstimmung auf den Advent mit traditioneller Handwerkskunst, altbayerischen Schmankerln,...
Der „Romantische Weihnachtsmarkt“ ist gerade abends für viele Studenten ein beliebter Ort, um neue Leute kennenzulernen. Bei einer heißen Tasse „Feenzauber“ oder „Fürstenkelch“ bietet sich die perfekte Gelegenheit, um miteinander ungezwungen ins Gespräch zu kommen.
Am Mittwoch, dem 28. November um 12 Uhr öffnete der „Romantische Weihnachtsmarkt“ wieder seine Tore für Gäste aus der ganzen Welt. Um 18 Uhr konnte das Publikum im Schlosshof die festliche Eröffnungsfeier miterleben. Als Ehrengast waren Ministerpräsident Markus Söder und der ehemalige Tennisprofi Boris Becker zugegen.
Auch in diesem Jahr gibt es wieder zwei Fürstliche Christkinder. Julia Obermeier (oben) wird auf dem Markt den Kindern ein Strahlen in die Augen zaubern und Tina Goldhacker (unten) besucht vorrangig Menschen in sozialen Einrichtungen und Krankenstationen, die den „Romantischen Weihnachtsmarkt“ nicht selber besuchen können.
Seit Jahren begeistert I. D. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis das Weihnachtsmarktpublikum mit ihrer mitreißenden und unverwechselbaren Leadstimme, mit welcher sie auch dieses Jahr bekannte Weihnachtsklassiker neu interpretieren wird. Der Auftritt der Fürstin zusammen mit der angesagten Regensburger Rockband „Sacco & Mancetti“ garantiert ein musikalisches Erlebnis der Extraklasse.
Für Kinder ist die Zeit kurz vor Weihnachten die wohl spannendste und aufregendste im ganzen Jahr. Phantasie und Wirklichkeit verschmelzen dann zu wunderschönen Traumwelten. Um den Kleinen den Zauber rund um Weihnachten so lange wie möglich zu bewahren, verwöhnt der „Romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis“ mit traditionsreichem und nostalgischem Unterhaltungsprogramm...
Am 1. Dezember konnten die Besucher des „Romantischen Weihnachtsmarktes auf Schloss Thurn und Taxis“ um 19.00 Uhr eines der seltenen Gastspiele des weltberühmten Männerchors miterleben. „Bolschoi“ bedeutet „groß“ – und das hat seine Berechtigung! Der „Bolschoi Don Kosaken“-Chor ist der einzige der Welt, der ausschließlich aus Opernsolisten besteht.
„Die Schöne und das Biest“ ist eine zeitlos schöne Fabel über die Kraft der Liebe. Es ist die Geschichte der schönen Bella, die sich aus Zuneigung zu ihrem Vater in ein verwunschenes Schloss begibt. Dieses gehört dem schrecklichen Biest, einem Prinzen, der wegen seiner Selbstsucht verzaubert wurde und nur durch wahre Liebe von seinem Schicksal erlöst werden kann. Am 08.01.2020 kommt...
Nach dem durchschlagenden Erfolg der aberwitzigen Abenteuer eines gewissen Kängurus kommt der neue Roman von Marc-Uwe Kling als szenische Lesung zum Haidplatz.
Diesmal geht’s bei den „Jungen Wilden“ nicht um eine einzelne Person, sondern um einen Ort: das wiedereröffnete Deggingerhaus in der Wahlenstraße, mit dem für die örtliche Kultur- und Kreativszene ab April ein neuer Treff- und Netzwerkpunkt geschaffen wurde.
So eine richtig hippe Modestadt ist Regensburg ja nun nicht unbedingt. Und gerade im Bereich urbaner Streetwear könnte man hier durchaus Aufholbedarf unterstellen: Wie gut, dass sich mit FUMA 28 nun ein junges Label anschickt, auf diesem Gebiet mal ein bisschen abzuliefern!
Die „International Ocean Film Tour“ bringt die Schönheit und Faszination der Ozeane in 5–7 Kurzfilmen auf die große Leinwand. Am 29.03. und 05.04. kommt die Tour nach Regensburg.
Papst Benedikt hat zum Beginn seiner Amtszeit auf Benedikt von Nursia (480-547) verwiesen und dessen Bedeutung für die geistigen Auseinandersetzungen unserer Tage betont. Benedikt von Nursia ist grundlegender Bezugspunkt für die Einheit Europas und nachdrücklicher Hinweis auf die unverzichtbaren christlichen Wurzeln unserer Kultur und Zivilisation. Bei der Wahl des Namens den er tragen...
Ein weiterer Top-Star hat die Mitwirkung bei den Regensburger Thurn und Taxis Schlossfestspielen bestätigt:Hört man Amy Macdonald, schießt jedem sofort „This Is The Life“ in den Kopf und auf der Stelle ist er wieder da, dieser wunderbare Ohrwurm, mit dem es sich herrlich leichtfüßig durch den Tag tänzeln lässt. Seit die Schottin mit diesem Hit und der gleichnamigen Platte ins...
Erleben Sie Michelangelos Fresken der Sixtinischen Kapelle in einer atemberaubenden Reproduktion und nahezu originalgetreuer Größe im fürstlichen Marstall in Regensburg vom 5. November 2016 bis 8. Januar 2017.Unglaublich faszinierend sind sie, unglaublich beeindruckend sind sie - doch leider weit weg, in Rom, und dann auch noch an der Decke. Nun aber sind sie ganz nah zu bestaunen - in einer...

© Regensburger Stadtzeitung