In & Out | Zweifelhaftes Jubiläum: Corona hat Geburtstag

In & Out | Zweifelhaftes Jubiläum: Corona hat Geburtstag

Bildunterschrift: Die Natur erholt sich momentan prächtig.

 

- Anzeige -

 

Daumen mega out

Liebe Leserinnen und Leser, erheben Sie sich bitte von der Couch, es ist mal wieder Zeit für eine Gedenkminute! Die Corona-Pandemie feiert exakt in diesen Tagen ihren ersten Geburtstag! Das zurückliegende Jahr hat die ganze Welt, unsere Sicht auf dieselbe und letztlich unser gesamtes Leben total verändert. Mal zum Guten, denn wenn z.B. der Mensch zur Untätigkeit gezwungen ist, leidet die Natur im Regelfall deutlich weniger. Und die Reduzierung auf das Wesentliche wie z.B. Gesundheit hat in sehr vielen Zeitgenossen einen Reflexionsprozess ausgelöst, der durchaus Hoffnung auf das Morgen keimen lässt. Aber leider eben auch sehr zum Schlechten: Unzählige Existenzen sind bedroht. Eine Weltwirtschaftskrise gigantischen Ausmaßes steht zumindest als Schreckgespenst direkt vor der Haustüre unseres Wohlstandes. Millionen von Toten weltweit sind zu beklagen. Ganze Gesundheitssysteme stehen unmittelbar an der Grenze zum Kollaps. Deshalb gibt`s als Geburtstagsgeschenk nur ein ziemlich angefressenes

rechts mega out lang kein Daumen

 

Zum In & Out | Februar 2021

 


Die In-&-Out-Reihe

  • gepostet am: Freitag, 05. Februar 2021

In & Out weitere Artikel

In & Out | Migrantenflut: Neues Gesetz ein Rohrkrepierer – keine Entlastung für Regensburg

In & Out | Migrantenflut: Neues Gesetz ein Rohrkrepierer – keine Entlastung für Regensburg

In einem bemerkenswerten Anfall von zeitverzögertem Durchblick hat Schlafwagen-Kanzler Scholz nach Jahren des konsequenten Nichtstuns und des Kopf in den Sand Steckens plötzlich doch die ungebremste Migrantenflut nach Deutschland als tatsächlich existierendes Problem wahrgenommen.

>> weiterlesen

In & Out | Verdacht auf Verrat von Dienst- und Privatgeheimnissen: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Aiwanger-Denunziant

In & Out | Verdacht auf Verrat von Dienst- und Privatgeheimnissen: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Aiwanger-Denunziant

Aiwangers ehemaligem Lehrer Franz Graf geht es nach seinem kurzen, medialen Höhenflug inzwischen ziemlich „nass rein“, wie man in Bayern zu sagen pflegt.

>> weiterlesen

In & Out 1 | Oktober 2023

In & Out 1 | Oktober 2023

Nach den Kommunalwahlen in Bayern: Schockstarre bei den Ampel-Parteien, Wundenlecken bei der CSU, Genugtuung bei den Freien Wählern, Triumphgesänge bei der AfD

>> weiterlesen

In & Out 8 | September 2023

In & Out 8 | September 2023

Spitalbrauerei zeigt Mut zur Haltung

>> weiterlesen

In & Out 7 | September 2023

In & Out 7 | September 2023

Gericht gibt Regensburger Bauträger erneut vollumfänglich Recht: Stadtverwaltung kassiert gegen Schmack mal wieder krachende Niederlage

>> weiterlesen

In & Out 6 | September 2023

In & Out 6 | September 2023

Mediale Gehässigkeit gegen Bischof Voderholzer: Herr, gib uns ein Zeichen!

>> weiterlesen

In & Out 5 | September 2023

In & Out 5 | September 2023

Regensburger Stadtverwaltung mal wieder außer Rand und Band: Neue Schikanen gegen Wirt des La Chapelle

>> weiterlesen

In & Out 4 | September 2023

In & Out 4 | September 2023

Nach dem Aiwanger-Debakel: Wundenlecken bei der „Süddeutschen“ – Chefreporter Roman Deininger räumt zerknirscht Fehler ein

>> weiterlesen

In & Out 3 | September 2023

In & Out 3 | September 2023

Nach Flugblatt-Affäre: Steht Aiwanger-Denunziant Franz G. vor Disziplinarverfahren?

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung