Artikel mit den Tags: Rock und Metal

25.01.2020, Donau-Arena, 20 Uhr
Es wurde mitgesungen, mitgeklatscht, gestampft und getanzt! Wenn Queen-Songs die Halle zum Beben bringen, dann bleibt eben kein Tanzbein unbewegt und wenn sie dann noch von Marc Martel, der stimmlichen Reinkarnation Freddie Mercurys, gesungen werden – erst recht nicht!
05.12.2020, Eventhall Airport, Obertraubling, 20 Uhr
Stahlzeit zollt mit einer gigantischen neuen Show den Originalen Tribut und verneigt sich vor dem Kunstwerk Rammstein. Stahlzeit wird zu Recht als die Nummer 1 unter den Tribute-Shows gehandelt.
14.11.2020, Eventhall Airport, Obertraubling, 20 Uhr
Letz-Zep, die einstmals beste Led-Zeppelin-Tribute-Show, „nur“ im Vereinigten Königreich und inzwischen auch im Rest der Welt als solche gehandelt, geadelt durch Led Zeppelins Frontmann Robert Plant höchstselbst, landet am 14.11.2020 in Obertraubling.
14.08.2020, Schloss Pürkelgut, 18.30 Uhr
Die Band, die schon immer nur das machte, was sie wollte – und das laut und viel – und die auch immer kam und ging, wie sie wollte, will nämlich noch mal!
25.04.2020, Eventhall Airport, Obertraubling, 20 Uhr
Die Kassierer – was ist das eigentlich? Nicht mehr und nicht weniger als die deutsche Vorzeigepunkband mit einem ganz einzigartigen Werdegang.
03.04.2020, Eventhall Airport, Obertraubling, 20 Uhr
Die Wiesbadener Hard Rocker THE NEW ROSES machten sich mit ihrem vierten Album „Nothing But Wild“ auf, den Rock-Olymp zu erklimmen … und sie sind oben angekommen!
27.03.2020, VAZ, Burglengenfeld, 20 Uhr
Die 5-köpfige Regensburger Band Rockomotive-Breath, bekannt von Auftritten am BF in Burglengenfeld, Maxhütte-Haidhof, Regensburg u. v. m., startet eine neue Konzertreihe – unplugged, nicht eingestöpselt, d. h. „in Zimmerlautstärke genießbar“.
29.02.2020, Eventhall Airport, Obertraubling, 20 Uhr
Mysterica ist Ostbayerns erste Metallica Coverband, welche sich Anfang 2015 in Regensburg gründete. Das breite Spektrum der Band erstreckt sich über die komplette Metallica-Diskographie vom Debütalbum „Kill Em All“ bis hin zur aktuellsten Platte „Hardwired...To Self Destruct“.
31.01.2020, Rockstüberl, Burglengenfeld, 21 Uhr
Was für eine Kapelle. Abseits aller Strömungen machen Sie „einfach“ nur klassischen Rock ’n’ Roll. Die volle Ladung Energie und Spielfreude für alle, die Lust darauf haben, mal so richtig abgeholt zu werden und den Alltag mal zu vergessen.
01./21./22.12., Schloss Thurn und Taxis, 17 Uhr
Bereits in den vergangenen Jahren begeisterte I.D. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis das Weihnachtsmarktpublikum mit ihrer mitreißenden und unverwechselbaren Leadstimme. Außerdem wird sie wieder die biblische „Weihnachtsgeschichte“ nach Lukas 2, 1-20 lesen.
Wer die Band nicht kennt, kann sich einfach eine Mischung aus dem Schlimmsten von Poison und Motley Crue vorstellen und das Ganze duplizieren, dann sollte er schon ziemlich nahe kommen.
21.03.2020, Donau-Arena, 20 Uhr
Genau zwei Jahre sind seit seiner erfolgreichen MTV Unplugged-Tour verstrichen, wenn Peter Maffay im Februar 2020 auf die Bühne zurückkehrt. 22 Städte stehen auf dem Programm, von Kiel bis München und von Köln bis Berlin sind wieder fast alle großen Hallen dabei.
12.06.2020, Audimax, 20 Uhr
Nach einer fulminanten Deutschlandpremiere und innerhalb von wenigen Tagen ausverkauften Hallen legen Pizzera & Jaus nach: Die mehrfachen Amadeus Award-Gewinner unter anderem den Award „Live-Act des Jahres“ kommen im Sommer 2020 erneut nach Deutschland.
Es ist sicher nicht verwegen, Some Sprouts als die Regensburger Band der Stunde zu bezeichnen. Seit dem Release ihrer EP „IMMT“ im letzten Jahr sind die fünf Musiker praktisch nur noch live unterwegs. Und unsere Musikredaktion war live dabei!
04.04.2020, VAZ, Burglengenfeld, 20 Uhr
Ende 2008 wurde die STS-Coverband „Auf A Wort“ gegründet. Für viel Abwechslung sorgen die verschiedenen musikalischen Interpretationen der Band. Ganz neu im Programm sind auch erstmals eigene Songs im Stile von STS.
Wie ein junger Vogel auf seinem Flug über wechselnde Landschaften wird der Zuhörer auf eine Reise durch verschiedene Klänge und Stilrichtungen geschickt, wobei Einflüsse durch die Urväter des 60er-Jahre-Bluesrocks stets fest in den Liedern des Münchner verwurzelt bleiben.
Noch gar nicht so lange gibt es das Projekt Luisa Funkenstein und irgendwie scheint es, als fliege das Projekt um Sängerin Luisa ein wenig unter dem Radar der Öffentlichkeit. Zeit also, das zumindest mal ein klein wenig zu ändern!
04.12.2018 / Alte Mälzerei Regensburg:
Stilsicher zwischen The Doors und The Black Keys vereinen sie die Musik der ‘60er Jahre mit dem Rock der heutigen Zeit und entwickeln damit ihre ganz eigene Melange.
Normalerweise werden in unserer Rubrik „Im Proberaum mit“ vielversprechende Bands vorgestellt. Dieses Mal ändern wir das Ganze etwas ab und werfen einen Blick hinter die Kulissen eines Festivals – „Backstage mit“ quasi.
Mit seiner Debut EP „Perspective“ liefert der Regensburger Songwriter Daniel Stach aka Tell The Trees acht Songs irgendwo zwischen Pop, Folk und Pop Punk ab, die gleichermaßen zum Mitsingen und zum Nachdenken einladen.
08.02.–27.06.2020, Velodrom
Fünf Jahre nach „Ein Sommernachtsalbtraum auf St. Emmeram“ beschließt das Theater Regensburg wieder einen absurd-komischen, rockenden Regensburg-Abend zu geben. Erstmals in Zusammenarbeit mit dem Autor und Regisseur Marc Becker, aber erneut mit der stadtbekannten Band um Gerwin Eisenhauer, Steffi Denk und Markus Engelstädter.
27.11.2020, Eventhall Airport, Obertraubling, 20 Uhr
Sweet ist eine der wenigen berühmt berüchtigten „Glam Rock Bands“, die Charterfolge in den 70ern, 80ern und 90ern gehabt haben. Sie haben über 30 Millionen Platten verkauft und sind immer noch eine „Live“-Touring-Band.
28.08.2020, VAZ, Burglengenfeld, 19.30 Uhr
Sie sind zurück – und wie! Im Frühjahr 2019 erschien das neue Seiler-und-Speer-Album. Mit der ersten Vorabsingle „Ois OK“, einer wunderbaren Hymne über und an das Leben, stürmten sie bereits erfolgreich die Charts.
23.05.2020, VAZ, Burglengenfeld, 20 Uhr
Fürchtet Euch nicht, es geht weiter! Mit im Gepäck: viele neue Songs aus den verschiedensten Genres und Mut, diese miteinander zu vermischen. Von Rock bis Hip-Hop ist alles dabei.
18.04.2020, VAZ, Burglengenfeld, 20 Uhr
Der Southern Rock von Lynyrd Skynyrd ist nichts Konstruiertes. Texte aus dem Leben heraus, vertont mit Musik, die ihre Wurzeln im Delta-Blues und der Countrymusik südlich der Dixie Line hat.
28.03.2020, Eventhall Airport, Obertraubling, 20 Uhr
Robert Pettersson, Tomas Wallin, Mattias Larsson, Chris Rehn und Kristoffer Söderström sind die brillanten Masterminds, die eine der größten Bands bilden, die jemals in Schweden konzipiert wurden – tAKiDA.
20.03.2020, Rockstüberl, Burglengenfeld, 20 Uhr
Hadé. Moderne Mundartmusik aus Regensburg. Hadé ist nicht nur eine Band. Hadé ist eine Familie. Im wahrsten Sinne des Wortes. Der Name der Band ist dem Großvater – Hadé Sepp – der drei Cousins und ihrer mit ihnen aufgewachsenen Kindheitsfreundin gewidmet. Der wichtigste gemeinsame Nenner.
15.02.2020, Rockstüberl, Burglengenfeld, 21 Uhr
Die Motorcity Monkey Hunters beamen uns mit Warpgeschwindigkeit zurück in die 70er, wo Sweet, Slade, Suzie Quatro und Nazareth die Hitparaden beherrschten.
28.02.2020, Eventhall Airport, Obertraubling, 20 Uhr
Die kompromisslosen modernen Erben von Frieden, Liebe und Rock ‘n‘ Roll wurden 2011 gegründet (Vantaa, Finnland). Nach ein paar Jahren der Suche nach der Seele begann die Vision einer perfekten Mischung aus klanglicher Verbrennung und Delikatesse zu blühen und erreichte ihr erwartetes Potenzial, als die derzeit wünschenswerte Besetzung im Jahr 2015 gefestigt wurde.
17.02.2020, Zenith, München, 20 Uhr
Gut vier Jahre nach dem höchst erfolgreichen gemeinsamen Debütalbum „Skills in Pills“, das in Deutschland bis an die Spitze der Longplay-Charts stieg, wird nunmehr mit dem neuen Album „F & M“ ein überraschendes neues Kapitel dieses Projekts geschrieben.
Die RSZ präsentiert allmonatlich die neuesten CDs bekannter lokaler und internationaler Künstler. Wer neuen Input in Sachen aktueller Musik benötigt, ist hier genau richtig. Im Oktober mit: Blink 182 – Nine, The Lumineers – III, Adam Green – Engine Of Paradise.  
Die RSZ präsentiert allmonatlich die neuesten CDs bekannter lokaler und internationaler Künstler. Wer neuen Input in Sachen aktueller Musik benötigt, ist hier genau richtig. Für August/September mit: Giovanni Zarrella – La Vita e bella; Max Romeo – Words From The Brave; Iggy Pop – Zombie Birdhouse (Re-Release).
18.07.2020, Steinbrucharena, Burglengenfeld, 20 Uhr
Eingebettet in ein Hitfeuerwerk aus Rammsteinsongs aller Schaffensphasen, erwacht Abend für Abend eine Liveshow zum Leben, die dem Original in puncto Aufwand in nichts nachsteht inklusive einer ebenso kompromisslosen wie spektakulären Pyroshow.
Melancholie ist dabei so etwas wie der Grundstein für den gefühlvollen Alternative-/Pop-Sound der vier Musiker. Aus den unterschiedlichsten Ecken der Musikgenres kommend, trafen sie sich, um gemeinsam an ehrlicher, melodiöser Musik zu feilen.
Kraftvolle Vocals, röhrende Harp-Sounds und prägnante Riffs, gepaart mit einem knurrenden Bass, treibenden Rhythmen mit genau der richtigen Mischung aus Retro-Flair und zeitgemäßem Songwriting, schaffen eine einzigartige musikalische Kulisse, die sich irgendwo zwischen Woodstock und heute verorten lässt: The Sonic Brewery wecken Erinnerungen an Legenden des Rock and Roll wie The Doors oder...
Seit einiger Zeit scheint es, als würde wieder etwas mehr Bewegung in die Indie-Musik-Szene der Stadt kommen. Viele neue Projekte haben sich gegründet und feiern zum Teil beachtliche Erfolge. Eines davon ist die Band Levanter.
Seit Jahren begeistert I. D. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis das Weihnachtsmarktpublikum mit ihrer mitreißenden und unverwechselbaren Leadstimme, mit welcher sie auch dieses Jahr bekannte Weihnachtsklassiker neu interpretieren wird. Der Auftritt der Fürstin zusammen mit der angesagten Regensburger Rockband „Sacco & Mancetti“ garantiert ein musikalisches Erlebnis der Extraklasse.
Wenn die feinen Damen von Vixen endlich mal wieder im Lande sind, scheint es so, als ob Fans aus allen Regionen den Weg nach Obertraubling finden.
Slick 50 sind im Regensburger Raum und darüber hinaus das, was man mit gutem Gewissen als eine “Rock and Roll Institution“ bezeichnen kann. In diesem Jahr feiern sie ihr 20 jähriges Bandjubiläum und haben nach wie vor noch nicht genug.
Bei Mittelalter-Musik hat man oft bestimmte Vorstellungen, die einem sofort dazu einfallen: Märkte, Gaukler, fremdartige hölzerne Instrumente und Texte über Märchen und Spielleute. Die Regensburger Band Fuchsteufelswild hat das natürlich auch alles dabei.
[12  >>  

© Regensburger Stadtzeitung