Romantische Wintergastronomie auf Schloss Thurn und Taxis

+++ Verwaltung sieht die rechtliche Grundlage für eine vom Weihnachtsmarkt entkoppelte Gastronomie nicht gegeben +++

„Es ist unglaublich, was wir an Unsicherheiten momentan erleben. Wir sind gespannt, was die momentan laufende Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzlerin Angela Merkel und dem designierten Nachfolger Olaf Scholz bringt“, so Peter Kittel, Veranstalter der Romantischen Wintergastronomie auf Schloss Thurn und Taxis, die heute um 15 Uhr ihre Tore öffnen soll. Am Vormittag hatte die Stadt Regensburg dem Veranstalter die Untersagung der „Romantischen Wintergastronomie“ telefonisch mitgeteilt.

HCW PHR VSR RWG 20211130 Kittel Petrov HCWagner © HC Wagner
Fast vier quälend lange Jahre hat die sog. Wolbergs Korruptionsaffäre Regensburg in Atem gehalten. Am Schluss gab es einen Schuldspruch. Das Urteil: ein Jahr Haft auf Bewährung.
Veränderter Alltag, wirtschaftliche Existenzängste, Stress – wie hat sich der Lockdown auf uns ausgewirkt? Die Stadtzeitung hat nachgefragt.
Nach quälend langen Jahren des Stillstands im Zuge von Wolbergs' Suspendierung vom Amt des Oberbürgermeisters verfügt die Stadt endlich wieder über eine vollständige Führungsspitze.
Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!
Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!
Eine gewisse Ratlosigkeit hat vom politischen Regensburg Besitz ergriffen. Bis auf die Grünen haben alle Etablierten Federn lassen müssen und wenn die Zusammensetzung des Stadtrates vorher schon bunt war, so ist sie jetzt kunterbunt.
In den Zügen von agilis gelten sowohl für die Fahrgäste als auch für die Mitarbeiter die bekannten Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts, insbesondere Händehygiene und eine entsprechende Nies- und Hustetikette.
Die Unternehmenskommunikation hat der RSZ auf Nachfrage eine allzeit sichere und zuverlässige Stromversorgung während der Krise zugesichert.Für Trinkwasser gilt das Gleiche.
Um die Produktlieferung zu gewährleisten, hat Amazon viele Hygienemaßnahmen umgesetzt; dazu gehören regelmäßige Desinfektionen, die Ersetzung von Meetings durch Aushänge, die Staffelung von Start- und Pausenzeiten etc.
Gute Handhygiene, eine korrekte Hustetikette sowie das Einhalten eines Mindestabstandes zu eventuell erkrankten Personen sind bei der Post das A und O. Die Einteilung der Zusteller in zwei unterschiedliche Schichten dient dazu, den gegenseitigen Kontakt zu minimieren.
Der RVV schränkt die Busfrequenz vorerst ein, die Nachtbusse fallen aus. Der Vordereinstieg und der Ticketverkauf ist in den Bussen nicht mehr möglich.
Aufgrund der aktuellen Krise vermindert die Feuerwehr Regensburg die Wachstärke auf das gesetzliche Mindestmaß; außerdem werden die einzelnen Abteilungen fortan strikt getrennt.
Unser kleiner Redaktionsbär ist momentan auch in Quarantäne und nicht unterwegs. Wer kann im Hintergrund das Gebäude erkennen?
Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!
Die Maßnahmen gegen die weltweite Corona-Pandemie sorgen laut ADAC aktuell für einen massiven Staurückgang auf Bayerns Autobahnen.
20.03.: Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder kündigt die Ausgangsbeschränkung in Bayern an.
Die Zahlen sind erschreckend: In den letzten 25 Jahren hat über ein Drittel der Dorfwirtshäuser für immer zugesperrt! Dabei ist doch das Wirtshaus Kulturgut oberster Kategorie und fest verwurzelt in der bayerischen Tradition!
Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!
Die Verwaltung zeigt an einem Grab am Dreifaltigkeitsbergfriedhof einmal mehr, dass sie sich in weiten Teilen vom Dienstleister für die Bürger zu dessen Drangsalierer gewandelt hat / Zahlreiche andere Beispiele für mangelnde Bürgernähe, seit eine tatsächliche Stadtspitze fehlt / Hoffnung liegt bei der Koalition der Mitte
Viel Schnee lag leider nicht, doch unseren kleinen Eisbären zog es trotzdem nach draußen.
22 Uhr: Der gesamte Platz ist nun voll von Sitzenden – und es werden immer noch mehr Menschen. Keiner will die Atmosphäre dieses Regensburger Hotspots missen. Auch nicht in Coronazeiten. Denn es ist Sommer.
Die Restaurants, Cafés und Biergärten dürfen mit krassen Auflagen wieder öffnen. Es geht wieder in Richtung Normalität. Oder vielleicht doch nicht?
Hier sitzt unser kleiner Redaktionsbär am Pfingstsonntag auf dem Parkplatz vor einem Gebäude. Weil dort momentan kein einziges Auto parkt, kann er in aller Ruhe die neueste Ausgabe der Regensburger Stadtzeitung lesen.
Unser kleiner Redaktionsbär ist nun auch in Kurzarbeit und hat nicht allzu viel zu tun. Welches Gebäude mit vielen Fenstern sieht man im Hintergrund?
Es wird Sommer. Was passiert, wenn die Temperaturen sich wieder sommerlichen Spitzenwerten nähern und sich in der Stadt sengende Hitze breitmacht, aber die Freibäder geschlossen bleiben müssen?
Einzelhändler bis 800 qm dürfen wieder öffnen. Doch in der Oberen Bachgasse werden die neueröffneten Läden von einer Baustelle blockiert.
Die Vodafone-Netze (Mobilfunk und Festnetz / Kabel-Glasfasernetz) können laut Konzernsprecher auch ein Vielfaches der bisherigen Last bewältigen. Derzeit sieht Vodafone noch keine deutliche Steigerung des Datenverkehrs in den Netzen. 
Um Ressourcen zu schonen wurden die Bereiche Zahnmedizin, Augenheilkunde, Dermatologie, Physiotherapie und HNO stark eingeschränkt. Die Notfallversorgung wird jederzeit aufrechterhalten.
Bundesweit haben und bleiben alle Kaufland-Filialen regulär geöffnet und erhalten die Nahversorgung aufrecht. Im letzten Monat wurden Grundnahrungsmittel wie Nudeln, Mehl und Konserven sowie Hygieneprodukte sehr stark nachgefragt.
Die Netze der Telekom laufen laut Auskunft der Unternehmenskommunikation stabil. Es wurden Sonderteams beauftragt, das Netz rund um die Uhr zu beobachten.
Die Abfallentsorgung sucht, die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter zu gewährleisten, bereitet sich jedoch auf darauf vor, dass die Personalstärke nicht mehr im gewohnten Umfang zur Verfügung steht.
Die Corona-Pandemie ist nun auch in Deutschland angekommen. Wie gehen Ämter, Organisationen und Konzerne damit um? Wie schützen sie ihre Mitarbeiter, wie ihre Kunden? Die RSZ hat nachgefragt.
Normalerweise nehmen die Peepleseiten mit auf eine Reise ins Herzen des Stadtlebens. Doch seit es kaum noch ein Stadtleben gibt, heißt es: Bleibts dahoam.
Wer hält auch während der Krise die Stellung direkt am Menschen und hilft so mit, sie zu meistern? Die Stadtzeitung besuchte stille Helden in und um Regensburg an ihrem Arbeitsplatz. Eine Momentaufnahme.
Spannend wird es jetzt nochmal bei der OB-Wahl: Zwar hat Astrid Freudenstein die erste Runde mit knapp 30 % klar für sich entschieden, während die provisorische Amtsinhaberin Gertrud Maltz-Schwarzfischer lediglich knapp 23 % der Wählerinnen und Wähler für sich begeistern konnte.
Bereits zum dritten Mal in Folge wird im am 25. April 2020 der Benefiz-Tanzball zugunsten des Inklusionsprojekts „INCLUDiO“  der Johanniter im Kolpinghaus in Regensburg über die Bühne gehen.
Unser kleiner Bär hat es sich auf seiner Couch so richtig bequem gemacht, um die Märzausgabe der Regensburger Stadtzeitung zu lesen.
Günter Krempl ist ein Mann von hier. Zwar in Österreich geboren, doch seit dem ersten Lebensjahr Regensburger durch und durch. Mit sanfter Stimme, immer freundlichem Ausdruck und seinem Regensburger Akzent stellt er sich dem Interview der RSZ.
21.04. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml fordert dazu auf, schon jetzt insbesondere in Supermärkten sowie in U-Bahnen, Bussen und S-Bahnen eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
Erich Lichtl ist im vierten Jahr Präsident der Narragonia 1848 e. V., der ältesten Karnevalsgesellschaft in Bayern. Vorher agierte er bereits zwei Jahre als Vizepräsident.
<<  1 2 [34 5 6 7  >>  

© Regensburger Stadtzeitung