Die Jungen Wilden | Moquii

Die Jungen Wilden | Moquii

Zeitgenössischer Schmuck und Goldschmiedekunst in Stadtamhof

- Anzeige -
Seit Mitte 2012 betreiben Stefan Behnke und Miriam Gradl ihren kleinen Laden Moquii im idyllischen Stadtamhof. Dabei ist die Bezeichnung „Laden“ vielleicht sogar ein wenig zu ungenau, denn das Paar verbindet Verkaufsfläche mit Ausstellungsraum und Werkstatt: „Mit Moquii haben wir einen Raum für zeitgenössischen Schmuck geschaffen, in dem sowohl unsere eigenen Kollektionen, als auch Einzelstücke und Kleinserien anderer Designer Platz finden.“

Gemeinsam designen sie Ringe und anderen hochwertigen Modeschmuck aus Gold. Mia ist dabei primär für das altehrwürdige Handwerk der Goldschmiedekunst zuständig, Stefans Fokus liegt eher auf dem Produktdesign. Nichtsdestotrotz geht aber der kreative Prozess Hand in Hand, beide sind in der Ideenfindung und Gestaltung gleichberechtigt.

Der Weg hin zum eigenen, gemeinsamen Schmuckhandwerksbetrieb ergab sich nicht ohne Umwege, denn sowohl Stefan als auch Mia hatten vor Moquii jeweils Jobs, die eine solch riskante Selbstständigkeit nicht zwingend erfordert hätten. Als studierter Produktdesigner arbeitete Stefan einige Zeit als Designmanager und als Freelancer mit Fokus auf Shop und Retail in Deutschland und der Schweiz, Mia war bereits vor Moquii als Model-Goldschmiedin tätig.

Der Wunsch, sich mit einem Geschäft selbstständig zu machen, setzte sich aber nach einer genauen Planungsphase letztendlich auch aus privaten Gründen durch. Und es scheint, als wäre diese Entscheidung die Richtige gewesen. Auch wenn es natürlich Hoch- und Tiefphasen gab: Der Laden wird gut angenommen und Moquii hat sich in der (wenngleich kleinen) Schmuck- und Designszene der Stadt etabliert. Mittlerweile stellen verschiedene interessante Designer ihre Kollektionen im Laden aus, und auch das Interesse der Kunden ist stetig vorhanden.

„Wir haben an Kunden von der 70-jährigen Dame, die ihr Erbstück repariert haben möchte, bis zur Studentin, die sich das Geld für einen schönen Silberring zusammengespart hat, schon fast alles hier gehabt. Unsere Hauptzielgruppe, wenn man das so sagen kann, sind aber eigentlich alle Leute, die sich für modernen Schmuck interessieren und unsere Arbeit und hochwertiges Material schätzen“, erklärt Stefan.

- Anzeige -

Zum Glück scheinen das nicht wenige Leute zu sein. Dennoch schmieden Stefan und Mia immer weiter Pläne und suchen nach Wachstumsmöglichkeiten. So haben sie durchaus einige Designer auf dem Schirm, deren Arbeiten sie gerne mal bei sich ausstellen würden und arbeiten zudem daran, mit ihren eigenen Arbeiten in mehr Galerien und Shops vertreten zu sein.

Mehr Informationen zu Moquii und den sympathischen Gründern gibt es unter: www.moquii.com; www.facebook.com/WeAreMoquii. Oder man schaut einfach mal persönlich im Laden unter der Adresse Stadtamhof 20 vorbei! (km)

  • gepostet am: Mittwoch, 06. Juli 2016

Magazin weitere Artikel

In & Out | Februar 2020

In & Out | Februar 2020

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

Nachgefragt | Endlich Wahlen! – die Kommunalwahl in Regensburg

Nachgefragt | Endlich Wahlen! – die Kommunalwahl in Regensburg

Am 15. März 2020 werden in Regensburg der Stadtrat und der Oberbürgermeister neu gewählt / Nach drei Jahren könnte die Stadt endlich wieder eine echte Führungsspitze haben / Die Stadtzeitung zeigt, wer mit wem Mehrheiten bilden könnte

>> weiterlesen

Bürger, wehrt Euch! | Der Bürger will mitreden

Bürger, wehrt Euch! | Der Bürger will mitreden

Das Freiflächenentwicklungskonzept befasst sich mit den unversiegelten Flächen in Regensburg, also Grünflächen. Bei dieser Entscheidung will der Bürger nicht außen vor gelassen werden.

>> weiterlesen

Das Coronavirus in Bayern – aktuell

24.02.: Mit der Coronavirus-Lage in Italien befasste sich der zuständige Arbeitsstab des bayerischen Gesundheitsministeriums.

>> weiterlesen

Regensburger Kommunalwahlen – so wird richtig gewählt

Regensburger Kommunalwahlen – so wird richtig gewählt

Alle sechs Jahre sind Kommunalwahlen, heuer am 15. März. In der Stadt Regensburg werden dabei der Oberbürgermeister (auf dem gelben Stimmzettel) und der Stadtrat (auf dem hellgrünen Zettel) für die Wahlperiode bis 2026 bestimmt.

>> weiterlesen

Profile & Parolen | Erich Lichtl

Profile & Parolen | Erich Lichtl

Erich Lichtl ist im vierten Jahr Präsident der Narragonia 1848 e. V., der ältesten Karnevalsgesellschaft in Bayern. Vorher agierte er bereits zwei Jahre als Vizepräsident.

>> weiterlesen

Redaktionsbär | Februar 2020

Redaktionsbär | Februar 2020

Viel Schnee lag leider nicht, doch unseren kleinen Eisbären zog es trotzdem nach draußen.

>> weiterlesen

Albert Kellner seit 25 Jahren bei Kneitinger

Albert Kellner seit 25 Jahren bei Kneitinger

Aus 110 Bewerbern waren 15 in die engere Wahl als neuer Braumeister gekommen. Der damals 30-jährige setzte sich auch in der letzten Runde gegen seine zwei Mitbewerber durch. Das ist ein Vierteljahrhundert her.

>> weiterlesen

5 Tipps zum Glücklichsein

5 Tipps zum Glücklichsein

Der Beginn eines neuen Jahres wird häufig als Gelegenheit genutzt, das letzte Jahr Revue passieren zu lassen. Es werden Vorsätze für das neue Jahr formuliert, mit denen man sich eine Besserung erhofft. Doch oft sind diese Vorsätze viel zu hoch gesteckt und die Hürde von einem Monat wird nur selten genommen.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden weitere Artikel

Die Jungen Wilden | Andreas Januschke

Die Jungen Wilden | Andreas Januschke

Andreas Januschke aus Burglengenfeld ist in der lokalen Musikszene durch Engagements in verschiedenen Kombis schon lange kein Unbekannter mehr. Seit vielen Jahren ist er aber auch schon Gitarrenlehrer. Seit Anfang des Jahres geht er mit der Zeit und vermittelt sein Wissen neben dem normalen Unterricht vor Ort nun auch Online.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Localgirlboss

Die Jungen Wilden | Localgirlboss

Echte Regensburger Girlbosse zeigen, wie Frauenpower im Unternehmertum funktioniert. Hinter Localgirlboss verbirgt sich nämlich, wie der Name schon kompakt darstellt, ein ganz besonderer Zusammenschluss verschiedener Unternehmerinnen und Gründerinnen aus Regensburg, neuerdings sogar in Vereinsform. #supportyourlocalgirlboss

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Evelyn Weigert

Die Jungen Wilden | Evelyn Weigert

Evelyn Weigert ist dem einen oder anderen vermutlich schon als TV Moderatorin („Himmel oder Hölle“) und sympathisch-extrovertiertes Entertainmentpaket („Promi Shopping Queen“, „Grill den Henssler“) bekannt. Die gebürtige Regensburgerin besitzt allerdings noch einige Talente und Betätigungsfelder mehr: Jetzt veröffentlicht sie ihren ersten Song.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Ikonenschmiede – Marketingkunst aus Regensburg

Die Jungen Wilden | Ikonenschmiede – Marketingkunst aus Regensburg

Als Künstler Fuß zu fassen ist kein einfaches Unterfang en. Neben dem handwerklichen Können spielen viele Faktoren eine Rolle, auf die man scheinbar keinen Einfluss hat. Oft fühlt man sich überfordert, weswegen vielen Künstler nichts anderes bleibt, als darauf zu hoffen, entdeckt zu werden.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | RadlRetter – Regensburgs mobile Fahrradwerkstatt

Die Jungen Wilden | RadlRetter – Regensburgs mobile Fahrradwerkstatt

Man radelt mit dem Fahrrad im strahlenden Sonnenschein durch die wunderschöne Altstadt Regensburgs zur Arbeit oder der Universität und stellt am Ziel dann einen Platten fest. Margarethe Schneider, Fabian Schultes und Christian Wenzl haben die Lösung: Seit kurzem bieten sie als „RadlRetter“ eine mobile Fahrradreparatur in Regensburg an.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Lumoo

Die Jungen Wilden | Lumoo

Die Städte werden größer, das Leben immer anonymer und Familien leben weit verstreut. So ist es nicht verwunderlich, dass sich viele Menschen immer einsamer fühlen. Hier setzt Juliane Schwabenbauer mit der von ihr konzipierten App „Lumoo“ an.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Labelbird

Die Jungen Wilden | Labelbird

Die drei Gründer des neuen Start-ups Labelbird studieren in Regensburg. Sie finden Mode und ihre Vielfältigkeit unfassbar spannend, sind von den großen Modeketten aber eher gelangweilt. Damit sind sie nicht alleine, denn so geht es immer mehr jungen Menschen. Und deswegen haben sie mit Labelbird nun ihren eigenen Onlineshop ins Leben gerufen.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Musicfactory Regensburg

Die Jungen Wilden | Musicfactory Regensburg

Mit seiner Anfang des Jahres eröffneten Musicfatory Regensburg hat sich Michael Striegl einen Traum erfüllt. Hier kann der Lehrer aus Leidenschaft seinem lange gehegten Wunsch, Kinder, Jugendliche und später Berufene musikalisch zu fördern und ihnen Spaß an der Musik zu vermitteln, perfekt umsetzten.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Tim Eylert

Die Jungen Wilden | Tim Eylert

Wer hat nicht manchmal das Gefühl, dass bei dem ständigem Alltagsstress das eigene Wohlbefinden in den Hintergrund rückt? In den meisten Fällen lässt sich dagegen mit Bewegung und gesunder Ernährung effektiv etwas tun. Tim Eylert hilft dabei!

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung