Die Jungen Wilden 2.0 | Zu Besuch bei der Keksfee

Die Jungen Wilden 2.0 | Zu Besuch bei der Keksfee

Frauenpower in Keksform – zum Verschenken oder Selbernaschen

In unserer Rubrik „Die Jungen Wilden“ stellen wir Geschäftsideen junger Regensburger Unternehmerinnen und Unternehmer vor – Hauptsache modern, kreativ und voller Elan! Im Februar 2017 haben wir die Keksfee Laura Berg vorgestellt. Was ist aus ihr geworden? Wir werfen einen zweiten Blick hinter die Kulissen.

In den letzten 5 Jahren hat sich im Keksparadies einiges getan. Durch Corona hat sich der Ladenverkauf komplett in den Onlineshop verlagert. Eine zauberhafte Website und heimelige Social-Media-Kanäle wollen aber gepflegt werden. Also hat sich die Keksfee 2020 Mia mit ins Boot geholt. Als Mia sich den Fuß gebrochen hat und somit in der Hauptproduktionszeit ausfallen musste, war das ein kleines Drama für die eingeschworene Gemeinschaft. Seit Anfang dieses Jahres unterstützt deshalb die Keksfeemama Petra das Team in Teilzeit, um jedes kommende Drama emotional und geschäftlich abzufedern. So wurde aus dem Einfraubetrieb schließlich der 2,5-Frauenbetrieb, der er jetzt ist.

Das Geschäft läuft gut! Motivkekse sind der Publikumsliebling (die Buchstabenkekse waren nicht ganz so beliebt und wurden aus dem Sortiment genommen). Motive entstehen ständig neue; auf den Socia-Media-Kanälen geben die Fans fleißig Input. Aktuell arbeitet das Team an limitierten Mutter- und Vatertagskeksboxen, Kommunionskeksen und Keksen für Junggesellen- und Junggesellinnenabschiede.

Obwohl die Keksfee jetzt schon seit 2014 im Geschäft ist, lernt sie auch weiterhin jeden Tag etwas dazu. „Probleme lösen sich immer noch nicht von selbst, aber ich gehe sie mit mehr Ruhe an“, verrät uns Laura. Der Zauber der Fee ist sozusagen ihr positives Mindset. (lnw)

2Laura (oben) und Mia beim Kekse-Dekorieren.
© Petra Homeier
  • gepostet am: Mittwoch, 30. März 2022

Magazin weitere Artikel

Nachgefragt | Susanne Mic: Naturliebhaberin im Himalaya

Nachgefragt | Susanne Mic: Naturliebhaberin im Himalaya

Ob Baumpflanzprojekte in Ladakh oder Aufbau von Waldkindergärten – Susanne Mic ist Naturliebhaberin. Unser Redakteur Lukas Wuttke hat der Natur- und Waldpädagogin einige Fragen über ihr unkonventionelles Leben gestellt.

>> weiterlesen

Meldungen | Arber Radmarathon 2022

Meldungen | Arber Radmarathon 2022

31.07.2022

Seit nunmehr Jahrzehnten ist der Arber Radmarathon als einer der größten und renommiertesten Radmarathons in Europa ein Aushängeschild für Regensburg und den Bayerischen Wald.

>> weiterlesen

Nachgefragt | Umweltfrevel im idyllischen Otterbachtal

Nachgefragt | Umweltfrevel im idyllischen Otterbachtal

Nördlich von Regensburg treibt ein Natursünder sein Unwesen. Etwa ein Dutzend Reifen wurden auf einem Wandererparkplatz abgelagert. Interessant: Der Name einer Frau, Katrin H., prangt in gelber Kreideschrift auf einem der Reifen.

>> weiterlesen

Meldungen | Regensburg wird zum Surf-Paradies!

Meldungen | Regensburg wird zum Surf-Paradies!

Zum 55. Geburtstag des Donaueinkaufszentrums kommt mit der „Citywave“ Deutschlands einzige mobile Surfwelle mitsamt coolem Beach Club auf den Parkplatz vom DEZ und sorgt für Urlaubsstimmung in der eigenen Stadt.

>> weiterlesen

In & Out | Mai 2022

In & Out | Mai 2022

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

Fernweh | Kalifornien, Arizona und Nevada – „Es war ein Traum!“

Fernweh | Kalifornien, Arizona und Nevada – „Es war ein Traum!“

Rudi Graß (Bürgermeister Obertraubling) und Franz Inkoferer (Oberbank Regensburg) auf großer Motorradltour.

>> weiterlesen

Depp des Monats | Der Plakatkünstler von Tegernheim

Depp des Monats | Der Plakatkünstler von Tegernheim

Die RSZ kürt im Mai einen ganz besonderen Plakatierkünstler zum Deppen des Monats.

>> weiterlesen

Verlosung | Erdbeerzeit im ALEX! – Beeriges rund um die roten Früchtchen

Verlosung | Erdbeerzeit im ALEX! – Beeriges rund um die roten Früchtchen

Im ALEX werden wieder Erdbeerträume wahr. Die süßen Früchte stehen in der Traumdeutung als Symbol für verlockende Aussichten und die Erfüllung von Wünschen.

>> weiterlesen

Meldungen | Marathon für Kinder – der DEZ Minimarathon

Meldungen | Marathon für Kinder – der DEZ Minimarathon

28.05.2022

Zum 24. Mal veranstaltet der LLC Marathon Regensburg e.V. am 28. Mai 2022 den Minimarathon. Zum ersten Mal ist das Donau-Einkaufszentrum Sponsor.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden weitere Artikel

Die Jungen Wilden 2.0 | Zu Besuch bei der Keksfee

Die Jungen Wilden 2.0 | Zu Besuch bei der Keksfee

Im Februar 2017 haben wir die Keksfee Laura Berg in unserer Rubrik „Die Jungen Wilden“ vorgestellt. Was ist aus ihr geworden? Wir werfen einen zweiten Blick hinter die Kulissen.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Andreas Januschke

Die Jungen Wilden | Andreas Januschke

Andreas Januschke aus Burglengenfeld ist in der lokalen Musikszene durch Engagements in verschiedenen Kombis schon lange kein Unbekannter mehr. Seit vielen Jahren ist er aber auch schon Gitarrenlehrer. Seit Anfang des Jahres geht er mit der Zeit und vermittelt sein Wissen neben dem normalen Unterricht vor Ort nun auch Online.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Localgirlboss

Die Jungen Wilden | Localgirlboss

Echte Regensburger Girlbosse zeigen, wie Frauenpower im Unternehmertum funktioniert. Hinter Localgirlboss verbirgt sich nämlich, wie der Name schon kompakt darstellt, ein ganz besonderer Zusammenschluss verschiedener Unternehmerinnen und Gründerinnen aus Regensburg, neuerdings sogar in Vereinsform. #supportyourlocalgirlboss

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Evelyn Weigert

Die Jungen Wilden | Evelyn Weigert

Evelyn Weigert ist dem einen oder anderen vermutlich schon als TV Moderatorin („Himmel oder Hölle“) und sympathisch-extrovertiertes Entertainmentpaket („Promi Shopping Queen“, „Grill den Henssler“) bekannt. Die gebürtige Regensburgerin besitzt allerdings noch einige Talente und Betätigungsfelder mehr: Jetzt veröffentlicht sie ihren ersten Song.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Ikonenschmiede – Marketingkunst aus Regensburg

Die Jungen Wilden | Ikonenschmiede – Marketingkunst aus Regensburg

Als Künstler Fuß zu fassen ist kein einfaches Unterfang en. Neben dem handwerklichen Können spielen viele Faktoren eine Rolle, auf die man scheinbar keinen Einfluss hat. Oft fühlt man sich überfordert, weswegen vielen Künstler nichts anderes bleibt, als darauf zu hoffen, entdeckt zu werden.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | RadlRetter – Regensburgs mobile Fahrradwerkstatt

Die Jungen Wilden | RadlRetter – Regensburgs mobile Fahrradwerkstatt

Man radelt mit dem Fahrrad im strahlenden Sonnenschein durch die wunderschöne Altstadt Regensburgs zur Arbeit oder der Universität und stellt am Ziel dann einen Platten fest. Margarethe Schneider, Fabian Schultes und Christian Wenzl haben die Lösung: Seit kurzem bieten sie als „RadlRetter“ eine mobile Fahrradreparatur in Regensburg an.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Lumoo

Die Jungen Wilden | Lumoo

Die Städte werden größer, das Leben immer anonymer und Familien leben weit verstreut. So ist es nicht verwunderlich, dass sich viele Menschen immer einsamer fühlen. Hier setzt Juliane Schwabenbauer mit der von ihr konzipierten App „Lumoo“ an.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Labelbird

Die Jungen Wilden | Labelbird

Die drei Gründer des neuen Start-ups Labelbird studieren in Regensburg. Sie finden Mode und ihre Vielfältigkeit unfassbar spannend, sind von den großen Modeketten aber eher gelangweilt. Damit sind sie nicht alleine, denn so geht es immer mehr jungen Menschen. Und deswegen haben sie mit Labelbird nun ihren eigenen Onlineshop ins Leben gerufen.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Musicfactory Regensburg

Die Jungen Wilden | Musicfactory Regensburg

Mit seiner Anfang des Jahres eröffneten Musicfatory Regensburg hat sich Michael Striegl einen Traum erfüllt. Hier kann der Lehrer aus Leidenschaft seinem lange gehegten Wunsch, Kinder, Jugendliche und später Berufene musikalisch zu fördern und ihnen Spaß an der Musik zu vermitteln, perfekt umsetzten.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung