Die jungen Wilden... Localgirlboss

Die jungen Wilden... Localgirlboss

Echte Regensburger Girlbosse zeigen, wie Frauenpower im Unternehmertum funktioniert. Hinter Localgirlboss verbirgt sich nämlich, wie der Name schon kompakt darstellt, ein ganz besonderer Zusammenschluss verschiedener Unternehmerinnen und Gründerinnen aus Regensburg, neuerdings sogar in Vereinsform.

Begonnen hat das Ganze vor rund zwei Jahren, als sich Laura Berg, besser bekannt als die „Keksfee“ von KEKSzauber, Konditormeisterin Laura Schönberger von Heavens Taste und Keramikkünstlerin Alexa Voigtlaender von [hantwerck] über ihre Erfahrungen als Unternehmerinnen austauschten und kurz darauf erste kleinere Events zur Vernetzung starteten.

Das Prinzip hat sich bis heute auch nicht groß verändert: Austausch über die vielen Dinge, mit denen sich Unternehmer, im Speziellen Unternehmerinnen beschäftigen (müssen), Vernetzung und gewinnbringender Einblick, wie andere Unternehmen funktionieren. So simpel es klingt: Tipps und Erfahrungen austauschen, auch über ganz konkrete Probleme und Fragestellungen – das kann schon unglaublich viel bewirken. Frei nach dem Motto „be better together“ eben.

Der Zulauf und die Aktivität sind mit der Zeit stark gestiegen: So fasst der Verein derzeit 15 Gründungsmitglieder, an die 20 weitere stehen auf der Warteliste. Und darin liegt natürlich gleich ein weiterer Vorteil, nämlich die erhöhte Sichtbarkeit für die Unternehmen nach außen. Localgirlboss ist breit aufgestellt. So fanden sich unter den Mitgliederinnen unter anderem eine Coachin, eine Gastronomin, eine Schmuckdesignerin, zwei Goldschmiedinnen, eine Grafikerin, eine Fotografin, eine Tanzlehrerin und eine Yogalehrerin sowie einige weitere Berufe. Daher wundert es auch nicht, dass sich der Verein hervorragend und dabei äußerst sympathisch präsentieren kann, sei es durch gemeinsame Fotoshootings oder gut organisierte Events mit Mehrwert für alle Beteiligten.

So ging zum Beispiel Ende Februar ein überregionales Kooperationsprojekt rund um das Thema „Digitale Kommunikation“ mit den Macherinnen der Nürnberger Unternehmerinnen-Konferenz „ Projektin“ über die Bühne. Sogar in anderen Städten hat sich die Idee Localgirlboss schon herumgesprochen und es gibt bereits erste Gedanken, Ableger zu gründen.

Info

Mehr Informationen, Möglichkeiten zum Mitmachen oder Unterstützen: www.localgirlboss.de | www.facebook.com/localgirlboss

Die Reihe „Die jungen Wilden“

In unserer Reihe „Die jungen Wilden“ stellen wir regelmäßig junge Menschen vor, die sich mit ihrer Leidenschaft selbstständig gemacht haben oder auf dem Weg dorthin sind.

Mehr dazu unter dem Tag „Die jungen Wilden“

Magazin weitere Artikel

Nachgefragt: Der gebrochene Mann

Nachgefragt: Der gebrochene Mann

Es geht nicht anders: Man muss Mitleid haben mit diesem Mann. Joachim Wolbergs, der Bestechlichkeit und der Vorteilsannahme beschuldigter und vom Dienst suspendierter Rathauschef, reibt sich auf in einer Auseinandersetzung, an deren Ende es nur Verlierer geben dürfte.

>> weiterlesen

Die jungen Wilden... Localgirlboss

Die jungen Wilden... Localgirlboss

Echte Regensburger Girlbosse zeigen, wie Frauenpower im Unternehmertum funktioniert. Hinter Localgirlboss verbirgt sich nämlich, wie der Name schon kompakt darstellt, ein ganz besonderer Zusammenschluss verschiedener Unternehmerinnen und Gründerinnen aus Regensburg, neuerdings sogar in Vereinsform. #supportyourlocalgirlboss

>> weiterlesen

Nachgefragt: Faule Tricks mit unseren Bäumen – kommt Stadthalle über die Hintertür?

Nachgefragt: Faule Tricks mit unseren Bäumen – kommt Stadthalle über die Hintertür?

Stadt missachtet den Willen der Bürger und sorgt dafür, dass zwölf Bäume auf dem Keplerareal umgeschnitten werden / Bündnis befürchtet Vorbereitungen für ein RKK und reicht Klage ein

>> weiterlesen

Nachgefragt: Gewogen und für zu leicht befunden?

Nachgefragt: Gewogen und für zu leicht befunden?

Im Korruptionsprozess gegen Oberbürgermeister Joachim Wolbergs tritt die Staatsanwaltschaft nun stets zu dritt auf. Den beiden ursprünglichen Sitzungsvertreterinnen drohten die Felle davonzuschwimmen.

>> weiterlesen

Ein gutes Fundament

Ein gutes Fundament

Am heutigen Donnerstag wurde von das Stadtwerk.Regensburg und REWAG der Grundstein für das neue Hauptgebäude des Konzernverbunds, das sogenannte „R-WERK“, gelegt. Ende 2020 wird die neue Konzernzentrale zu beziehen sein.

>> weiterlesen

Smartphone: Freund oder Feind?

Smartphone: Freund oder Feind?

Kopfschmerz und Verspannungen. Ärzte sprechen in diesem Zusammenhang auch vom sogenannten Handy-Nacken. Doch wie lässt sich das verhindern? Die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. gibt hilfreiche Tipps.

>> weiterlesen

Verlosung: Entspannt Fünfe geladen sein lassen

Verlosung: Entspannt Fünfe geladen sein lassen

Ports satt: InLines „4 + 1 QuickCharge USB Notebooknetzteil“ stillt den Energiehunger fünf elektronischer Begleiter gleichzeitig. Musik im Handy, Bilder im Tablet, Dokumente im Notebook und Sound im Speaker – üppige 80 Watt pumpen fünf Geräte parallel auf und verhindern damit schwarze Displays oder stumme Lautsprecher.

>> weiterlesen

Verlosung: Unvergessliche Wohlfühlstunden

Verlosung: Unvergessliche Wohlfühlstunden

Wunderschöne Saunalandschaften erkunden, sich einen Tag in der Therme gönnen oder in der Salzgrotte alles um sich herum vergessen: Wer fernab vom Alltag neue Kraft tanken und sich so richtig verwöhnen lassen möchte, greift zum „Gutscheinbuch.de Saunablock Bayern Süd“, von dem die RSZ fünf Exemplare verlost.

>> weiterlesen

Let’s Dance – die Live-Tour

Let’s Dance – die Live-Tour

Am 15. März startet die 12. Staffel des RTL-Erfolgsformates „Let’s Dance“, in welchem 14 Prominente Seite an Seite mit den Profitänzern das Tanzbein schwingen werden. Bei dem gleichnamigen Live-Tour-Ableger wurden nur zwei Monate nach Vorverkaufsstart bereits über 50.000 Tickets verkauft.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung