Die Jungen Wilden | Andreas Januschke

Die Jungen Wilden | Andreas Januschke

Gitarrenunterricht am Puls der Zeit

- Anzeige -
Andreas Januschke aus Burglengenfeld ist in der lokalen Musikszene durch Engagements in verschiedenen Kombis schon lange kein Unbekannter mehr. Sei es solo, mit den Country Dudes oder der Coverband Furchtbar Schee – Andis virtuoses Gitarrenspiel sticht immer heraus. Seit vielen Jahren ist er aber auch schon Gitarrenlehrer. Seit Anfang des Jahres geht er mit der Zeit und vermittelt sein Wissen neben dem normalen Unterricht vor Ort nun auch Online. YouTube machts möglich: „Auf YouTube findet man kostenlose Unterrichtsvideos von mir und die passenden Tabs, Backing Tracks und PDF-Dateien dazu. Ich veröffentliche mindestens einmal pro Woche ein neues Video.“ Diese Videos versteht er somit explizit auch, aber nicht nur, als Ergänzung zu dem normalen Eins-zu-Eins Unterricht.

Zusätzlich hat Andi auch einen eigenständigen Gitarren-Basics-Kurs konzipiert:
„Es gibt am Anfang so viele Dinge, auf die man achten und die man wissen muss. Wie stimmt man die Gitarre? Wie halte ich die Gitarre richtig? Welche Gitarre brauche ich eigentlich? Wie greife ich die ersten Akkorde? Welchen Rhythmus soll ich spielen? Leider benötigen diese Basics anfangs viel Zeit, sodass man eigentlich die ersten Wochen gar nicht wirklich zum Gitarrespielen kommt. Darum habe ich diese Basics in einen Onlinekurs verpackt. So hat man also die Möglichkeit, sich die Basics auch zu Hause in Ruhe anzueignen. Egal, zu welcher Uhrzeit“, erklärt Andi das Konzept.

Und damit versucht er, als Lehrer das zu bieten, was er als Schüler anfangs schwer finden konnte: „Es ist nicht unbedingt zeitgemäß, jemanden, der Songs begleiten will, mit Notenlehre zu quälen und ‚Hänschen klein‘ zupfen zu lassen. Ich will damit nicht sagen, dass es schlecht ist, diese Sachen zu beherrschen. Wirklich nicht. Zur Songbegleitung ist es aber schlicht und einfach nicht notwendig, den kompletten theoretischen Background zu haben. Mir selber hat dieser ‚zu theoretische‘ Ansatz erstmal komplett den Spaß und die Motivation am Gitarrespielen genommen. Deswegen beginnt mein Kurs genau dort, wo ich als Teenager auch schon beginnen wollte.“

Das Ganze verpackt der 30-Jährige in seiner offenen, sympathischen Art. Seine Videos sind kurzweilig, unterhaltsam – und natürlich lehrreich. Die Idee dazu kam ihm übrigens, als seine Schüler den Unterricht mit ihrem Smartphone abfilmten, um sich die Übungen noch einmal zu Hause ansehen und anhören zu können. So geht moderner Musikunterricht heute!

- Anzeige -

Die jungen Wilden Juni 19 2

Info

Einblicke in Andis Unterrichtsmethoden und seine Videos finden sich unter:

www.fingerfux.de


- Anzeigen -
  • gepostet am: Montag, 27. Mai 2019

Magazin weitere Artikel

Nachgefragt | Dieselstraße immer noch müllfrei?

Nachgefragt | Dieselstraße immer noch müllfrei?

Anfang dieses Jahres hat sich die Regensburger Stadtzeitung der zur inoffiziellen Müllhalde verkommenen Dieselstraße gewidmet. Nach dem Bericht sichert die Stadt die regelmäßige Reinigung zu. Was ist aus diesem Versprechen geworden?

>> weiterlesen

Regensburger Werkstätten fertigen 600 Holzträger zum Jubiläum

Regensburger Werkstätten fertigen 600 Holzträger zum Jubiläum

Lebenshilfe-Mitarbeiter produzieren nachhaltige Sixpacks.

>> weiterlesen

Spendenübergabe der Hans und Sofie Kneitinger Stiftung – 25.000 € an  St. Leonhard

Spendenübergabe der Hans und Sofie Kneitinger Stiftung – 25.000 € an St. Leonhard

Die Pandemie hat das Sozialpädagogische Zentrum vor eine besondere Herausforderung hinsichtlich Homeschooling und Digitalisierung gestellt. Dort kommt der finanzielle Segen gut an.

>> weiterlesen

Nachgefragt | Der Hundestrand am Pielmühler Wehr: Vermüllung als Verwaltungsprinzip?

Nachgefragt | Der Hundestrand am Pielmühler Wehr: Vermüllung als Verwaltungsprinzip?

Der sogenannte Hundestrand am Pielmühler Wehr. Beliebter Treffpunkt für Hundebesitzer, Badegäste, Grillfans, Partyvolk – und bisweilen temporäre Müllhalde. Vor allem im Sommer. Denn: Es gibt keinerlei Mülleimer. Der Dreck bleibt liegen. Das Wasserwirtschaftsamt Regensburg und die Gemeinde Zeitlarn schieben sich gegenseitig die Verantwortung zu.

>> weiterlesen

Redaktionsbär | Dezember 2021

Redaktionsbär | Dezember 2021

Der Winter ist da! Der erste Schnee ist schon gefallen!

>> weiterlesen

PEEP‘le | Dezember/Januar 2021/22

PEEP‘le | Dezember/Januar 2021/22

Die RSZ nimmt Sie jeden Monat mit auf eine Reise ins Herzen des Stadtlebens. Bekannte Gesichter. Was war los in Regensburg?

>> weiterlesen

Redaktionsbär | November 2021

Redaktionsbär | November 2021

Dieses Mal stellte unser Redaktionsbär seine Couch vor einem ganz bestimmten Gebäude im Westenviertel auf.

>> weiterlesen

PEEP‘le | November 2021

PEEP‘le | November 2021

Die RSZ nimmt Sie jeden Monat mit auf eine Reise ins Herzen des Stadtlebens. Bekannte Gesichter. Was war los in Regensburg?

>> weiterlesen

In & Out | November 2021

In & Out | November 2021

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

Musik weitere Artikel

Opernstar Anna Netrebko und Yusif Eyvazov auf den Schlossfestspielen

Opernstar Anna Netrebko und Yusif Eyvazov auf den Schlossfestspielen

22.07.2022, Schloss Thurn und Taxis

Am 22. Juli 2022 betritt das Traumpaar der Klassik, Anna Netrebko und Yusif Eyvazov, die fürstliche Schlossbühne.

>> weiterlesen

Strauss, Reger: Lieder mit und ohne Worte

Strauss, Reger: Lieder mit und ohne Worte

Richard Strauss war zeitlebens ein leidenschaftlicher Liederkomponist. Bis in die Zwanziger Jahre hinein zählten Lieder von Richard Strauss zu den beliebten Vorlagen für Klavierstücke.

>> weiterlesen

Karajan steigt ins Taxi ... 44 Musiker-Anekdoten

Karajan steigt ins Taxi ... 44 Musiker-Anekdoten

Der Regisseur Joseph Berlinger hat sich durch die gesammelten Schätze von Musiker-Anekdoten gewühlt, hat seine liebsten ausgewählt, sie umgedichtet, neu erzählt und inszeniert.

>> weiterlesen

Das Neuwerk – Schwerelos

Das Neuwerk – Schwerelos

„Schwerelos“ heißt die neue Single der Erfurter Pop-Rock-Band DaS NEUWERK und trifft damit genau den Nerv unserer Gesellschaft.

>> weiterlesen

Karwendel – Der Klang der Vergänglichkeit

Karwendel – Der Klang der Vergänglichkeit

Auf seinem Debüt-Album „Im Lichte der Zeit‟ bringt der Hamburger Singer-Songwriter Sebastian Król alias Karwendel alles zum Schwingen – das Flüchtige ebenso wie lange in uns nachhallende Geschichten.

>> weiterlesen

Deep Roses – Shadow

Deep Roses – Shadow

Mit ihrer neuen Single „Shadow“ veröffentlichen Noëlle und Sirintha als Deep Roses nun bereits ihre dritte Single. Der Song beschäftigt sich thematisch damit, dass die Menschheit schon immer vom Schatten und der Dunkelheit geprägt wurde.

>> weiterlesen

Anja Thaler – Warten

Anja Thaler – Warten

Anja Thaler singt und schreibt Lieder über die großen und kleinen Dinge des Lebens: mal selbst- und gesellschaftskritisch, mal verträumt und rebellisch.

>> weiterlesen

Clide – Feelings

Clide – Feelings

Keine Angst vor echten Gefühlen – eine fast schmerzhafte Offenheit, die clide bisher nicht nur Millionen von Streams, wohlmeinende Kritiker-Vergleiche mit Lauv, James Arthur oder Charlie Puth sowie eine Nominierung für den New Music Award der wichtigsten deutschen Radiosender eingebracht hat.

>> weiterlesen

Carolina Lee – Haunted Houses

Carolina Lee – Haunted Houses

Carolina Lee spielen psychedelischen Dream-Folk. Mit der klassischen Formation von Gitarre, Orgel, Bass, Schlagzeug und Gesang schafft es die Berliner Band, überraschend unaufgeregte Songs zu arrangieren, die sich ganz auf die eigene Poesie verlassen und einen zeitlosen Charakter haben.

>> weiterlesen

Lisa Wanloo – Auf den Spuren von Angel Olsen

Lisa Wanloo – Auf den Spuren von Angel Olsen

Wanloo entwirft in ihren Liedern eine große, dunkle Szenerie, gepaart mit etwas Zerbrechlichem, das auf wunderschöne Weise im Inneren stochert.

>> weiterlesen

Nihils – AM/PM, Pt. 2: Interplanetary Maze

Nihils – AM/PM, Pt. 2: Interplanetary Maze

NIHILS starten richtig durch – in die Stratosphäre und darüber hinaus. Fünf Tracks, jeder mit einer eigenen Welt, die sich um zentrale Themen der Menschheit, Erforschung und Zukunft dreht.

>> weiterlesen

You and the Whose Armies – Katauna Kata

You and the Whose Armies – Katauna Kata

You and the Whose Armies sind die beste neue Rock-‘n‘-Roll-Band von Wien und sie gehen unter die Haut.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden weitere Artikel

Die Jungen Wilden | Andreas Januschke

Die Jungen Wilden | Andreas Januschke

Andreas Januschke aus Burglengenfeld ist in der lokalen Musikszene durch Engagements in verschiedenen Kombis schon lange kein Unbekannter mehr. Seit vielen Jahren ist er aber auch schon Gitarrenlehrer. Seit Anfang des Jahres geht er mit der Zeit und vermittelt sein Wissen neben dem normalen Unterricht vor Ort nun auch Online.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Localgirlboss

Die Jungen Wilden | Localgirlboss

Echte Regensburger Girlbosse zeigen, wie Frauenpower im Unternehmertum funktioniert. Hinter Localgirlboss verbirgt sich nämlich, wie der Name schon kompakt darstellt, ein ganz besonderer Zusammenschluss verschiedener Unternehmerinnen und Gründerinnen aus Regensburg, neuerdings sogar in Vereinsform. #supportyourlocalgirlboss

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Evelyn Weigert

Die Jungen Wilden | Evelyn Weigert

Evelyn Weigert ist dem einen oder anderen vermutlich schon als TV Moderatorin („Himmel oder Hölle“) und sympathisch-extrovertiertes Entertainmentpaket („Promi Shopping Queen“, „Grill den Henssler“) bekannt. Die gebürtige Regensburgerin besitzt allerdings noch einige Talente und Betätigungsfelder mehr: Jetzt veröffentlicht sie ihren ersten Song.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Ikonenschmiede – Marketingkunst aus Regensburg

Die Jungen Wilden | Ikonenschmiede – Marketingkunst aus Regensburg

Als Künstler Fuß zu fassen ist kein einfaches Unterfang en. Neben dem handwerklichen Können spielen viele Faktoren eine Rolle, auf die man scheinbar keinen Einfluss hat. Oft fühlt man sich überfordert, weswegen vielen Künstler nichts anderes bleibt, als darauf zu hoffen, entdeckt zu werden.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | RadlRetter – Regensburgs mobile Fahrradwerkstatt

Die Jungen Wilden | RadlRetter – Regensburgs mobile Fahrradwerkstatt

Man radelt mit dem Fahrrad im strahlenden Sonnenschein durch die wunderschöne Altstadt Regensburgs zur Arbeit oder der Universität und stellt am Ziel dann einen Platten fest. Margarethe Schneider, Fabian Schultes und Christian Wenzl haben die Lösung: Seit kurzem bieten sie als „RadlRetter“ eine mobile Fahrradreparatur in Regensburg an.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Lumoo

Die Jungen Wilden | Lumoo

Die Städte werden größer, das Leben immer anonymer und Familien leben weit verstreut. So ist es nicht verwunderlich, dass sich viele Menschen immer einsamer fühlen. Hier setzt Juliane Schwabenbauer mit der von ihr konzipierten App „Lumoo“ an.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Labelbird

Die Jungen Wilden | Labelbird

Die drei Gründer des neuen Start-ups Labelbird studieren in Regensburg. Sie finden Mode und ihre Vielfältigkeit unfassbar spannend, sind von den großen Modeketten aber eher gelangweilt. Damit sind sie nicht alleine, denn so geht es immer mehr jungen Menschen. Und deswegen haben sie mit Labelbird nun ihren eigenen Onlineshop ins Leben gerufen.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Musicfactory Regensburg

Die Jungen Wilden | Musicfactory Regensburg

Mit seiner Anfang des Jahres eröffneten Musicfatory Regensburg hat sich Michael Striegl einen Traum erfüllt. Hier kann der Lehrer aus Leidenschaft seinem lange gehegten Wunsch, Kinder, Jugendliche und später Berufene musikalisch zu fördern und ihnen Spaß an der Musik zu vermitteln, perfekt umsetzten.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Tim Eylert

Die Jungen Wilden | Tim Eylert

Wer hat nicht manchmal das Gefühl, dass bei dem ständigem Alltagsstress das eigene Wohlbefinden in den Hintergrund rückt? In den meisten Fällen lässt sich dagegen mit Bewegung und gesunder Ernährung effektiv etwas tun. Tim Eylert hilft dabei!

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung