Die jungen Wilden... Andreas Januschke

Die jungen Wilden... Andreas Januschke

Gitarrenunterricht am Puls der Zeit

Andreas Januschke aus Burglengenfeld ist in der lokalen Musikszene durch Engagements in verschiedenen Kombis schon lange kein Unbekannter mehr. Sei es solo, mit den Country Dudes oder der Coverband Furchtbar Schee – Andis virtuoses Gitarrenspiel sticht immer heraus. Seit vielen Jahren ist er aber auch schon Gitarrenlehrer. Seit Anfang des Jahres geht er mit der Zeit und vermittelt sein Wissen neben dem normalen Unterricht vor Ort nun auch Online. YouTube machts möglich: „Auf YouTube findet man kostenlose Unterrichtsvideos von mir und die passenden Tabs, Backing Tracks und PDF-Dateien dazu. Ich veröffentliche mindestens einmal pro Woche ein neues Video.“ Diese Videos versteht er somit explizit auch, aber nicht nur, als Ergänzung zu dem normalen Eins-zu-Eins Unterricht.

Amazon Affiliate Prime Student- Anzeige -

Zusätzlich hat Andi auch einen eigenständigen Gitarren-Basics-Kurs konzipiert:
„Es gibt am Anfang so viele Dinge, auf die man achten und die man wissen muss. Wie stimmt man die Gitarre? Wie halte ich die Gitarre richtig? Welche Gitarre brauche ich eigentlich? Wie greife ich die ersten Akkorde? Welchen Rhythmus soll ich spielen? Leider benötigen diese Basics anfangs viel Zeit, sodass man eigentlich die ersten Wochen gar nicht wirklich zum Gitarrespielen kommt. Darum habe ich diese Basics in einen Onlinekurs verpackt. So hat man also die Möglichkeit, sich die Basics auch zu Hause in Ruhe anzueignen. Egal, zu welcher Uhrzeit“, erklärt Andi das Konzept.

Und damit versucht er, als Lehrer das zu bieten, was er als Schüler anfangs schwer finden konnte: „Es ist nicht unbedingt zeitgemäß, jemanden, der Songs begleiten will, mit Notenlehre zu quälen und ‚Hänschen klein‘ zupfen zu lassen. Ich will damit nicht sagen, dass es schlecht ist, diese Sachen zu beherrschen. Wirklich nicht. Zur Songbegleitung ist es aber schlicht und einfach nicht notwendig, den kompletten theoretischen Background zu haben. Mir selber hat dieser ‚zu theoretische‘ Ansatz erstmal komplett den Spaß und die Motivation am Gitarrespielen genommen. Deswegen beginnt mein Kurs genau dort, wo ich als Teenager auch schon beginnen wollte.“

Das Ganze verpackt der 30-Jährige in seiner offenen, sympathischen Art. Seine Videos sind kurzweilig, unterhaltsam – und natürlich lehrreich. Die Idee dazu kam ihm übrigens, als seine Schüler den Unterricht mit ihrem Smartphone abfilmten, um sich die Übungen noch einmal zu Hause ansehen und anhören zu können. So geht moderner Musikunterricht heute!

Die jungen Wilden Juni 19 2

Info

Einblicke in Andis Unterrichtsmethoden und seine Videos finden sich unter:

www.fingerfux.de


- Anzeigen -

Die Reihe „Die jungen Wilden“

In unserer Reihe „Die jungen Wilden“ stellen wir regelmäßig junge Menschen vor, die sich mit ihrer Leidenschaft selbstständig gemacht haben oder auf dem Weg dorthin sind.

Mehr dazu unter dem Tag „Die jungen Wilden“

Magazin weitere Artikel

In & Out: Juni 2019

In & Out: Juni 2019

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

Nachgefragt: Zwischen Knast und Freispruch

Nachgefragt: Zwischen Knast und Freispruch

Am 3. Juli 2019 soll im Regensburger Korruptionsprozess gegen OB Joachim Wolbergs, Bauunternehmer Volker Tretzel, dessen Ex-Mitarbeiter Franz W. und Ex-SPD-Chef Norbert Hartl das Urteil fallen.

>> weiterlesen

Nachgefragt: Und sie schämen sich doch!

Nachgefragt: Und sie schämen sich doch!

Die Stadtverwaltung schließt geschmackvolle Freisitze vor dem Hofbräuhaus, weil sie den Richtlinien fürs Weltkulturerbe nicht entsprechen sollen. Dann aber rudert sie hektisch zurück. Teil II der Serie „Bürger, wehrt Euch!“

>> weiterlesen

Nachgefragt: Ein Mann und seine Welt

Nachgefragt: Ein Mann und seine Welt

Erhard Adlers Haus an der Thundorferstraße wird weiter Regensburgs größter Schand eck bleiben / Wurde der frühere Multi-Unternehmer von der Stadt an den Rand des Irrsinns getrieben?

>> weiterlesen

Die jungen Wilden... Andreas Januschke

Die jungen Wilden... Andreas Januschke

Andreas Januschke aus Burglengenfeld ist in der lokalen Musikszene durch Engagements in verschiedenen Kombis schon lange kein Unbekannter mehr. Seit vielen Jahren ist er aber auch schon Gitarrenlehrer. Seit Anfang des Jahres geht er mit der Zeit und vermittelt sein Wissen neben dem normalen Unterricht vor Ort nun auch Online.

>> weiterlesen

PEEP‘le: Juni 2019

PEEP‘le: Juni 2019

Die RSZ nimmt Sie jeden Monat mit auf eine Reise ins Herzen des Stadtlebens. Bekannte Gesichter. Was war los in Regensburg?

>> weiterlesen

In & Out: Mai 2019

In & Out: Mai 2019

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

Nachgefragt: Grün kaputt in Kumpfmühl

Nachgefragt: Grün kaputt in Kumpfmühl

„Ein kleines Natur-, Vogel- und Bienenparadies [wurde] zerstört“, schreibt unsere Leserin. Die Antworten der Stadt sind mehr schlecht als recht. Im Rahmen der Aktion „Bürger, wehrt Euch!“ sind wir der Sache auf den Grund gegangen. Teil I der Serie.

>> weiterlesen

Nachgefragt: Nach Pleiten, Pech und Pannen: Showdown im Wolbergs-Prozess

Nachgefragt: Nach Pleiten, Pech und Pannen: Showdown im Wolbergs-Prozess

Der Staatsanwaltschaft ist das Verfahren gegen Joachim Wolbergs in Teilen entglitten, die Strafverfolger geben teils desaströses Bild ab / Wer die Verantwortung dafür trägt und wie alles zu erklären sein könnte

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung