Maria Mena – They Never Leave Their Wives

Maria Mena – They Never Leave Their Wives

- Anzeige -
Songwriterin und Sängerin Maria Mena ist nach langer Pause wieder zurück. 2020 veröffentlichte sie die Singles „Not OK“, „Lies (They Never Leave Their Wives)“ und „You Live And You Learn“. Starke und gleichsam sehr verletzliche Songs. Maria lebt, schreibt und singt aus ganzem Herzen und ist stets offen, ehrlich, verletzlich, großzügig, witzig und mutig. Teile des Albums sind ein beherztes „Fuck You“ an all diejenigen, die sich entschieden haben, die Lüge der Wahrheit vorzuziehen. Der Rest ist ein Geschenk an diejenigen, die nicht okay sind und hoffentlich durch Marias offenherzige Texte und die Wahrheit, die sie beschreibt, neue Kraft schöpfen können.

Musik weitere Artikel

Draze – Schlafe nicht

Draze – Schlafe nicht

Nachdem der Rapper Draze mit seiner Single „Gangway“ ins neue Jahr startete, legt er nun mit einem weiteren Song noch einmal nach.

>> weiterlesen

Claudia Jung – Artige Frauen

Claudia Jung – Artige Frauen

Die Idee zu „Artige Frauen“ hatte Claudia Jung selbst. Mit Textdichterin Edith Jeske fand sie eine kongeniale Partnerin für ihr spannendes Sprachexperiment.

>> weiterlesen

Beyond Music – Same Planet

Beyond Music – Same Planet

Professionelle Musiker, Komponisten, Sänger und Songwriter aller Musikstile aus der ganzen Welt werden auf einer Online-Platform zusammengebracht, vernetzt und zur Zusammenarbeit animiert.

>> weiterlesen

Jean-Michel Jarre – Amazônia

Jean-Michel Jarre – Amazônia

Der Visionär und Elektropionier Jean-Michel Jarre hat einen 52-minütigen Soundtrack für die Ausstellung „Amazônia“ komponiert.

>> weiterlesen

Raphaël Marionneau – Le Café Abstrait Vol. 14

Raphaël Marionneau – Le Café Abstrait Vol. 14

Als die erste Ausgabe von „Le Café Abstrait“ im Jahr 2000 erschien, war sie ein absoluter Gamechanger.

>> weiterlesen

Bennetgriffin – Sweater Weather

Bennetgriffin – Sweater Weather

Seit sechs Jahren ist der Content Creator, YouTuber, Streamer und Rapper Jonah Püschel in der YouTube-Szene eine nicht mehr wegzudenkende Größe.

>> weiterlesen

The Golden Creek – Heartbreaks and Breakdowns

The Golden Creek – Heartbreaks and Breakdowns

Fünf Jahre haben „The Golden Creek“ sich Zeit gelassen, um nun ausgerechnet in diesen düsteren Tagen ihr zweites Album zu veröffentlichen.

>> weiterlesen

Wolfgang Müller – Wie Neu

Wolfgang Müller – Wie Neu

Der Titel der Single „Wie Neu“ ist dabei fast schon Programm – das erste Mal wird Wolfgang Müllers virtuoses Gitarrenspiel mit einem rein elektronischen Arrangement unterlegt.

>> weiterlesen

Anja Thaler – „Jederzeit“

Anja Thaler – „Jederzeit“

Mit „Jederzeit“, auf Englisch „Anytime“, startet die Singer-Songwriterin Anja Thaler mit einem Protestsong ins neue Jahr.

>> weiterlesen

Klangkrise – Schriller Scheiss

Klangkrise – Schriller Scheiss

Mit „Schriller Scheiß“ bringt Klangkrise nach „Kein Empfang im K-Hole“ die zweite EP auf den Markt.

>> weiterlesen

Zara Larsson – Talk About Love

Zara Larsson – Talk About Love

Die Single „Talk About Love“ feat. Hip Hop Schwergewicht Young Thug ist ein weiterer Vorbote aus Zara Larssons kommenden Album.

>> weiterlesen

Kings of Leon

Kings of Leon

Kings of Leon haben seit langem wieder neue Musik veröffentlicht. Um genauer zu sein sogar gleich zwei Songs: „The Bandit“ und „100,000 People“.

>> weiterlesen

Musiknews weitere Artikel

Draze – Schlafe nicht

Draze – Schlafe nicht

Nachdem der Rapper Draze mit seiner Single „Gangway“ ins neue Jahr startete, legt er nun mit einem weiteren Song noch einmal nach.

>> weiterlesen

Claudia Jung – Artige Frauen

Claudia Jung – Artige Frauen

Die Idee zu „Artige Frauen“ hatte Claudia Jung selbst. Mit Textdichterin Edith Jeske fand sie eine kongeniale Partnerin für ihr spannendes Sprachexperiment.

>> weiterlesen

Beyond Music – Same Planet

Beyond Music – Same Planet

Professionelle Musiker, Komponisten, Sänger und Songwriter aller Musikstile aus der ganzen Welt werden auf einer Online-Platform zusammengebracht, vernetzt und zur Zusammenarbeit animiert.

>> weiterlesen

Jean-Michel Jarre – Amazônia

Jean-Michel Jarre – Amazônia

Der Visionär und Elektropionier Jean-Michel Jarre hat einen 52-minütigen Soundtrack für die Ausstellung „Amazônia“ komponiert.

>> weiterlesen

Raphaël Marionneau – Le Café Abstrait Vol. 14

Raphaël Marionneau – Le Café Abstrait Vol. 14

Als die erste Ausgabe von „Le Café Abstrait“ im Jahr 2000 erschien, war sie ein absoluter Gamechanger.

>> weiterlesen

Bennetgriffin – Sweater Weather

Bennetgriffin – Sweater Weather

Seit sechs Jahren ist der Content Creator, YouTuber, Streamer und Rapper Jonah Püschel in der YouTube-Szene eine nicht mehr wegzudenkende Größe.

>> weiterlesen

The Golden Creek – Heartbreaks and Breakdowns

The Golden Creek – Heartbreaks and Breakdowns

Fünf Jahre haben „The Golden Creek“ sich Zeit gelassen, um nun ausgerechnet in diesen düsteren Tagen ihr zweites Album zu veröffentlichen.

>> weiterlesen

Wolfgang Müller – Wie Neu

Wolfgang Müller – Wie Neu

Der Titel der Single „Wie Neu“ ist dabei fast schon Programm – das erste Mal wird Wolfgang Müllers virtuoses Gitarrenspiel mit einem rein elektronischen Arrangement unterlegt.

>> weiterlesen

DaS NEUWERK – Sowas von egal

DaS NEUWERK – Sowas von egal

Die neue Single „Sowas von egal“ ist eine Mitsingnummer, die trotz motziger Message für eine Menge gute Laune sorgt.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung