Zara Larsson – Wow

Zara Larsson – Wow

- Anzeige -
Ursprünglich war das Stück gar nicht für eine Veröffentlichung bestimmt gewesen. Nachdem der Song aber in einem Werbespot der amerikanischen Citi Bank unterlegt war, wurde der von Superstar-Producer Marshmello produzierte Track ohne viel Rambazamba im April 2019 verfügbar gemacht. Nachdem der Song nun in einer Schlüsselszene des Netflix-Überraschungserfolgs-Films „Work It“ zum Einsatz gekommen war, kam es zu einem waschechten „Wow“-Effekt: Innerhalb weniger Tage schoss das Stück bis auf Platz fünf der globalen Shazam-Charts. Die Spotify-Streams und YouTube-Views stiegen um sage und schreibe 2.300 (!) Prozent. Auch in Deutschland erreichte „Wow“ viele Netflix-Zuschauer bzw. -Hörer und kletterte bis auf Platz sieben der deutschen Shazam- und bis in die iTunes-Top-150-Charts.

  • Tags:
  • gepostet am: Dienstag, 27. Oktober 2020

Musik weitere Artikel

Draze – Schlafe nicht

Draze – Schlafe nicht

Nachdem der Rapper Draze mit seiner Single „Gangway“ ins neue Jahr startete, legt er nun mit einem weiteren Song noch einmal nach.

>> weiterlesen

Claudia Jung – Artige Frauen

Claudia Jung – Artige Frauen

Die Idee zu „Artige Frauen“ hatte Claudia Jung selbst. Mit Textdichterin Edith Jeske fand sie eine kongeniale Partnerin für ihr spannendes Sprachexperiment.

>> weiterlesen

Beyond Music – Same Planet

Beyond Music – Same Planet

Professionelle Musiker, Komponisten, Sänger und Songwriter aller Musikstile aus der ganzen Welt werden auf einer Online-Platform zusammengebracht, vernetzt und zur Zusammenarbeit animiert.

>> weiterlesen

Jean-Michel Jarre – Amazônia

Jean-Michel Jarre – Amazônia

Der Visionär und Elektropionier Jean-Michel Jarre hat einen 52-minütigen Soundtrack für die Ausstellung „Amazônia“ komponiert.

>> weiterlesen

Raphaël Marionneau – Le Café Abstrait Vol. 14

Raphaël Marionneau – Le Café Abstrait Vol. 14

Als die erste Ausgabe von „Le Café Abstrait“ im Jahr 2000 erschien, war sie ein absoluter Gamechanger.

>> weiterlesen

Bennetgriffin – Sweater Weather

Bennetgriffin – Sweater Weather

Seit sechs Jahren ist der Content Creator, YouTuber, Streamer und Rapper Jonah Püschel in der YouTube-Szene eine nicht mehr wegzudenkende Größe.

>> weiterlesen

The Golden Creek – Heartbreaks and Breakdowns

The Golden Creek – Heartbreaks and Breakdowns

Fünf Jahre haben „The Golden Creek“ sich Zeit gelassen, um nun ausgerechnet in diesen düsteren Tagen ihr zweites Album zu veröffentlichen.

>> weiterlesen

Wolfgang Müller – Wie Neu

Wolfgang Müller – Wie Neu

Der Titel der Single „Wie Neu“ ist dabei fast schon Programm – das erste Mal wird Wolfgang Müllers virtuoses Gitarrenspiel mit einem rein elektronischen Arrangement unterlegt.

>> weiterlesen

Anja Thaler – „Jederzeit“

Anja Thaler – „Jederzeit“

Mit „Jederzeit“, auf Englisch „Anytime“, startet die Singer-Songwriterin Anja Thaler mit einem Protestsong ins neue Jahr.

>> weiterlesen

Klangkrise – Schriller Scheiss

Klangkrise – Schriller Scheiss

Mit „Schriller Scheiß“ bringt Klangkrise nach „Kein Empfang im K-Hole“ die zweite EP auf den Markt.

>> weiterlesen

Zara Larsson – Talk About Love

Zara Larsson – Talk About Love

Die Single „Talk About Love“ feat. Hip Hop Schwergewicht Young Thug ist ein weiterer Vorbote aus Zara Larssons kommenden Album.

>> weiterlesen

Kings of Leon

Kings of Leon

Kings of Leon haben seit langem wieder neue Musik veröffentlicht. Um genauer zu sein sogar gleich zwei Songs: „The Bandit“ und „100,000 People“.

>> weiterlesen

Musiknews weitere Artikel

Draze – Schlafe nicht

Draze – Schlafe nicht

Nachdem der Rapper Draze mit seiner Single „Gangway“ ins neue Jahr startete, legt er nun mit einem weiteren Song noch einmal nach.

>> weiterlesen

Claudia Jung – Artige Frauen

Claudia Jung – Artige Frauen

Die Idee zu „Artige Frauen“ hatte Claudia Jung selbst. Mit Textdichterin Edith Jeske fand sie eine kongeniale Partnerin für ihr spannendes Sprachexperiment.

>> weiterlesen

Beyond Music – Same Planet

Beyond Music – Same Planet

Professionelle Musiker, Komponisten, Sänger und Songwriter aller Musikstile aus der ganzen Welt werden auf einer Online-Platform zusammengebracht, vernetzt und zur Zusammenarbeit animiert.

>> weiterlesen

Jean-Michel Jarre – Amazônia

Jean-Michel Jarre – Amazônia

Der Visionär und Elektropionier Jean-Michel Jarre hat einen 52-minütigen Soundtrack für die Ausstellung „Amazônia“ komponiert.

>> weiterlesen

Raphaël Marionneau – Le Café Abstrait Vol. 14

Raphaël Marionneau – Le Café Abstrait Vol. 14

Als die erste Ausgabe von „Le Café Abstrait“ im Jahr 2000 erschien, war sie ein absoluter Gamechanger.

>> weiterlesen

Bennetgriffin – Sweater Weather

Bennetgriffin – Sweater Weather

Seit sechs Jahren ist der Content Creator, YouTuber, Streamer und Rapper Jonah Püschel in der YouTube-Szene eine nicht mehr wegzudenkende Größe.

>> weiterlesen

The Golden Creek – Heartbreaks and Breakdowns

The Golden Creek – Heartbreaks and Breakdowns

Fünf Jahre haben „The Golden Creek“ sich Zeit gelassen, um nun ausgerechnet in diesen düsteren Tagen ihr zweites Album zu veröffentlichen.

>> weiterlesen

Wolfgang Müller – Wie Neu

Wolfgang Müller – Wie Neu

Der Titel der Single „Wie Neu“ ist dabei fast schon Programm – das erste Mal wird Wolfgang Müllers virtuoses Gitarrenspiel mit einem rein elektronischen Arrangement unterlegt.

>> weiterlesen

DaS NEUWERK – Sowas von egal

DaS NEUWERK – Sowas von egal

Die neue Single „Sowas von egal“ ist eine Mitsingnummer, die trotz motziger Message für eine Menge gute Laune sorgt.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung