Die jungen Wilden... A BIT OF COLOR

Die jungen Wilden... A BIT OF COLOR

Die Welt ein bisschen bunter machen!

 

Endlich selbstbewusster, erfolgreicher und lebensfroher – wer wäre das nicht gerne? Und wer würde sich nicht gerne frei machen von negativen Denkmustern und mit voller Power und positiver Ausstrahlung seine Lebensfreude erhöhen?
Vermutlich die allermeisten Menschen – und doch scheint kaum etwas schwerer, als so solche Veränderungen von sich aus zu schaffen.

Genau hier anzusetzen und zu helfen hat sich Veronika Räß zur Aufgabe gemacht. Als zertifizierter Coach berät sie Menschen und Firmen im privaten und beruflichen Bereich und unterstützt sie bei deren Weiterentwicklung. Seit 2013 ist sie mit „A BIT OF COLOR“ in Regensburg selbstständig und bietet durch Coachings und Seminare Wege sowie konkrete Techniken zur Verbesserung der Lebensqualität an.

„Für mich spielen, neben der Selbstverantwortung, für ein positives, freudvolles und erfolgreiches Leben noch zwei weitere Komponenten eine große Rolle: das Selbstbewusstsein und die Selbstliebe.“, fasst Veronika ihre Philosophie zusammen. Unzufrieden im Job, fehlendes Selbstbewusstsein, der Wunsch nach einer bessere Ausstrahlung?
  In Gesprächen gilt es herauszufinden, wo die aktuelle Unzufriedenheit ihre Wurzeln hat und was getan werden kann, um diese zu beseitigen.
Und das führt in vielen Fällen zu konkreten Verbesserungen. Kein Wunder, schließlich ist Veronika vielfach zertifizierter Coach, besitzt mehrjährige Praxiserfahrung und reihenweise zufriedene Kunden. Vor allem aber ist sie mit ihrer Begeisterung und Ausstrahlung das beste Beispiel ihrer Arbeit!

Veronika sprüht vor Energie und hat zahlreiche Ideen, wie sie positives Denken auf entspannte Art vermitteln kann. Ihr neuestes Projekt ist das „Coaching Cafe Regensburg“, bei dem man in lockerer Runde verschiedene Coaches kennenlernen kann: „Es soll ein Abend gefüllt mit einem bunten Buffet an Impulsen und einer Tasse Kaffee oder Tee in gemütlicher, fröhlicher Atmosphäre werden. Ein Abend voller Lebensfreude und guter Gedanken mit Menschen, die sich gerne verändern wollen.“

Das klingt doch nach einer guten Idee!


Wer sich ein genaueres Bild von Veronikas Arbeit machen möchte, findet auf ihrer liebevollen gestalteten und ausführlichen Webseite viele Informationen dazu:

www.abitofcolor.de
www.facebook.com/abitofcolorconsulting


Hier geht´s zum Coaching Cafe
und hier zu Veronikas Buch "Lebensfroh und zwar so...50 schnelle Wege zu mehr Lebensfreude"

 

 

 

Die Reihe „Die jungen Wilden“

In unserer Reihe „Die jungen Wilden“ stellen wir regelmäßig junge Menschen vor, die sich mit ihrer Leidenschaft selbstständig gemacht haben oder auf dem Weg dorthin sind.

Mehr dazu unter www.regensburger-stadtzeitung.de/magazin/tag/Die%20jungen%20Wilden

Magazin weitere Artikel

Nachgefragt: Gewogen und für zu leicht befunden?

Nachgefragt: Gewogen und für zu leicht befunden?

Im Korruptionsprozess gegen Oberbürgermeister Joachim Wolbergs tritt die Staatsanwaltschaft nun stets zu dritt auf. Den beiden ursprünglichen Sitzungsvertreterinnen drohten die Felle davonzuschwimmen.

>> weiterlesen

Die jungen Wilden... Evelyn Weigert

Die jungen Wilden... Evelyn Weigert

Evelyn Weigert ist dem einen oder anderen vermutlich schon als TV Moderatorin („Himmel oder Hölle“) und sympathisch-extrovertiertes Entertainmentpaket („Promi Shopping Queen“, „Grill den Henssler“) bekannt. Die gebürtige Regensburgerin besitzt allerdings noch einige Talente und Betätigungsfelder mehr: Jetzt veröffentlicht sie ihren ersten Song.

>> weiterlesen

Der „Regensburg Marathon“

Der „Regensburg Marathon“

Die größte ostbayerische Laufveranstaltung hat Tradition und in jedem Laufkalender ist dieses sportliche Highlight ein Pflichttermin! Höhepunkt wird am Sonntag, dem 02.06. neben dem grandiosen Massenstart um 8.30 Uhr das Überlaufen der Steinernen Brücke sein. Das Anmeldeportal ist noch bis zum 26.05. geöffnet (Nachmeldungen sind möglich).

>> weiterlesen

Der Artikel, der bundesweit Wellen schlägt: Nachgefragt – Was ist los bei der Staatsanwaltschaft?

Der Artikel, der bundesweit Wellen schlägt: Nachgefragt – Was ist los bei der Staatsanwaltschaft?

Wegen des Artikels über den Ermittlungspfusch gegen den vom Dienst suspendierten Oberbürgermeister Joachim Wolbergs gehen bei der Regensburger Stadtzeitung Presseanfragen aus dem ganzen Bundesgebiet ein. Fehlerhafte Vernehmungsprotokolle, rüder Ton bei den Vernehmungen – was war denn bei der Staatsanwaltschaft los?

>> weiterlesen

Nachgefragt: Personalie Becker

Nachgefragt: Personalie Becker

Korruptionsaffäre: Der Stadtbau-Chef wird zum Bauernopfer einer völlig verfehlten Baupolitik der bunten Rathauskoalition.

>> weiterlesen

Der Regensburger Kneipenführer

Der Regensburger Kneipenführer

Das JUNIOR-Unternehmen vivRE präsentiert ein Freizeit-Guide für Regensburg. Im DIN A6 Taschenformat wurden von den Mitgliedern des P-Seminars der Q12 des Von-Müller-Gymnasiums die attraktivsten Kneipen, Clubs, Bars, Imbisse, Badeplätze, Chillspots und sonstige Freizeitlocations recherchiert, verglichen, beschrieben und zusammengestellt.

>> weiterlesen

Fuma 28 PopUp Store im Obermünsterviertel

Fuma 28 PopUp Store im Obermünsterviertel

Das Regensburger Newcomer Label Fuma 28 bezieht ab dem 30.11. bis zum 29.12. einen kleinen PopUp Store in Obermünsterviertel .
Von der Gang – für die Gang!

>> weiterlesen

Live-Ermittlung im Audimax

Live-Ermittlung im Audimax

Profiler Suzanne Grieger-Langer stellt ihr neues Buch vor: „Cool im Kreuzfeuer – Schlammschlachten, Cybermobbing und Rufmordkampagnen souverän überstehen“. Doch dies ist keine Lesung – dies ist eine Live-Ermittlung! Gänsehaut ist garantiert, wenn sie in eigener Sache ermittelt und die Zuschauer in die Welt des Profiling entführt. Faszinierend und erschreckend zugleich, was sie mit wenigen Klicks aufdeckt.

>> weiterlesen

Halbjahreszeugnis: Gute Noten belohnen, schlechte bestrafen?

Halbjahreszeugnis: Gute Noten belohnen, schlechte bestrafen?

In diesen Tagen verteilen die Schulen Halbjahreszeugnisse. Während sich viele Familien darüber freuen, sorgen die Zeugnisnoten oft auch für Enttäuschung. Der Studienkreis in Regensburg und Regensburg-Mitte gibt Tipps zum Umgang mit dem Zeugnis und lädt Eltern und Schüler vom 18. bis 22. Februar zu einer Woche der offenen Tür ein.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung