Die jungen Wilden - Hantwerck [hantwerck]

Die jungen Wilden - Hantwerck [hantwerck]

100 % Handwerkskunst aus Regensburg

Ein klein bisschen versteckt im Weißgerbergraben befindet sich mittlerweile seit fast fünf Jahren [hantwerck] (früher „Ton Steine Späne“), Werkstatt und Laden von Alexa Voigtlaender, Peter Voigtlaender und Ulla Niedermeier.
Dort fertigen Ulla und Alexa Gebrauchsgegenstände und Objekte aus Ton und Glas. Werke aus Stein, Massivholzmöbel sowie ein reichhaltiges Kursangebot runden das Angebot ab.

Alexa dreht meist an der Töpferscheibe aus Steinzeug- und Porzellanton detailverliebte Einzelstücke, dabei entsteht multifunktionelles, zeitloses Geschirr und kunterbunte Lieblingsstücke.
Glas- und Porzellanmalerin Ulla hingegen lässt aus der Verschmelzung verschiedenster farbiger Glaselemente in Zusammenspiel von Licht, Farbe, Form und Haptik einmalige Kunstwerke entstehen.

Beide arbeiten eigenständig, entwerfen aber auch gemeinsame Geschirrkollektionen nach dem Motto "mix & match". Und wenn die Wege schon so kurz sind, was liegt näher als mit den Schreiner- und Steinmetzkollegen zusammen zu arbeiten? So entstanden sind die "lumycases", das sind Leuchobjekte, bestehend aus Holzkästen mit austauschbaren, durchscheinenden Fronten aus Glas-, Porzellan- und Steinplatten.
Alexa und Ulla sind Details und künstlerisches Arbeiten wichtig ebenso wie Regionalität – warum soll man schließlich etwas von weit weg beziehen, wenn es auch in der Nähe mit Liebe gemacht werden kann. Daher sehen sie sich nicht als Konkurrenz zu großen Herstellern, wissen aber auch um ihre speziellere Zielgruppe und den damit verbundenen Aufwand Bescheid.

In den Jahren des Bestehens haben sie natürlich gemerkt, wie viel Anstrengung und Durchhaltevermögen eine Selbstständigkeit bedeutet, schließlich ist die eigentliche handwerkliche Arbeit dabei nur eine Aufgabe von vielen. Das begann schon mit der hohen Eigenleistung bei der Sanierung der Räumlichkeiten und hört bei der Werbung nicht auf. Da ihr Laden eher abseits des Innenstadtkernes liegt, verirren sich auch nicht allzu viele Touristen in ihr Geschäft.

Diesen kleinen Wettbewerbsnachteil versuchen die beiden nun durch kluge Vernetzung wettzumachen.
So fand aktuell das erste von hoffentlich vielen Events des neuen „Girlboss“ Kollektives am 4. Mai in ihrem Laden statt. Hierbei stellten sich drei Unternehmen ([hantwerck], Kekszauber und Heavens Taste - feine Pâtisserie) gemeinsam vor und luden dazu ein, neue „Lieblingsstücke“ kennenzulernen. Wiederholung garantiert!

Wer mehr zu [hantwerck] wissen möchte, einen individuellen Auftrag hat oder sich selbst ein Bild bei einem Töpfer- oder Glasfusingkurs machen möchte, schaut am besten direkt im Weißgerbergraben 9 vorbei oder unter:
www.hantwerck.de
www.facebook.com/hantwerck

Kultour weitere Artikel

Standing Ovations bei Holiday on Ice Atlantis in Regensburg

Standing Ovations bei Holiday on Ice Atlantis in Regensburg

Mit der Erfolgsproduktion „Atlantis“ bringt „Holiday on Ice“ erstmals die Geschichte des Inselparadieses aufs Eis. Zur Premiere der Show in Regensburg durfte sich das Publikum zudem auf die TV-Lieblinge Valentina und Cheyenne Pahde freuen, die seit dem letzten Jahr Teil der großen...

>> weiterlesen

Regensburger Kurzfilmwoche: Helfende Hände und kuschelige Betten gesucht!

Regensburger Kurzfilmwoche: Helfende Hände und kuschelige Betten gesucht!

Die Kurzfilmwoche Regensburg lockt vom 13.–24. März 2019  wieder zahlreiche Festivalgäste in die Welterbe-Stadt. Das Festival bespielt seit 25 Jahren unterschiedliche Leinwände der Altstadtkinos mit mittlerweile mehr als 300 Kurzfilmen.

>> weiterlesen

 „Mach dich frei!“

„Mach dich frei!“

Mit seinem dritten Erfolgsprogramm "Mach Dich Frei" meldet sich Alain Frei eindrucksvoll zurück! Der Gewinner zahlreicher Comedypreise gehört der neuen Stand-Up Generation an und ist einer der Senkrechtstarter der deutschen Comedyszene.

>> weiterlesen

»Gedanken zum Gedenken« – 100 Jahre Frauenwahlrecht

Frauen an der Wahlurne: Am 19. Januar 1919 war das eine Premiere! Die Schreibwerkstatt „Gedanken zum Gedenken“ wird bereits zum zweiten Mal unter der Leitung von Agnes Gerstenberg in Kooperation mit der Universität Regensburg zu einem historischen Thema durchgeführt.

>> weiterlesen

Engagierte grenzüberschreitende Kulturarbeit

Engagierte grenzüberschreitende Kulturarbeit

Das spanische Film- und Kulturfestival cinEScultura in Regensburg steht für Austausch, Integration, Pluralität und die Werte der Demokratie. Für das kulturelle Engagement und die länderübergreifende Netzwerkarbeit wurde cinEScultura am 10. Dezember 2018 in München mit dem Preis "Amigos...

>> weiterlesen

Ein Fest der Liebe

Ein Fest der Liebe

Zum 4. Mal hat der Weihnachtscircus wieder ein schillerndes Charivari aus dem Besten zusammengestellt, das die Circuswelt zu bieten hat. Die neue Show, eigens für Regensburg kreiert, beschert Stars der Manege, die der Zeit rund um die schönsten Feiertage des Jahres einen besonderen Glanz...

>> weiterlesen

"Romantischer Weihnachtsmarkt": „Tag des Waldes und der Jagd“

Am 12.12. war der Bezirksjagdverband Regensburg e. V. zu Besuch, um sowohl Kindern als auch Erwachsenen die Welt des Waldes näherzubringen. Eine kreative Ausstellung holte den Wald zum Anfassen auf den „Romantischen Weihnachtsmarkt“.

>> weiterlesen

„Romantischer Weihnachtsmarkt“: Programm

„Romantischer Weihnachtsmarkt“: Programm

Herzlichen willkommen auf dem "Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis"! Auch in diesem Jahr bietet dieser stimmungs- und gefühlsvolle Weihnachtsmarkt, der längst zu den schönsten und charmantesten auf der Welt zählt, bis zum 23. Dezember alles, was das Herz begehrt:eine...

>> weiterlesen

Das neue Ausstellungsjahr 2019 im Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Das neue Ausstellungsjahr 2019 im Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Ein vielschichtiges Programm erwartet die Besucherinnen und Besucher des Kunstforums Ostdeutsche Galerie Regensburg im kommenden Jahr. Drei Kabinettausstellungen bieten zwischen März und September die Gelegenheit, die faszinierenden Entstehungshintergründe ausgewählter Werke aus dem Bestand...

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung