Die Jungen Wilden | FUMA 28

Die Jungen Wilden | FUMA 28

Streetwear von der Gang - für die Gang

So eine richtig hippe Modestadt ist Regensburg ja nun nicht unbedingt. Und gerade im Bereich urbaner Streetwear könnte man hier durchaus Aufholbedarf unterstellen: Wie gut, dass sich mit FUMA 28 nun ein junges Label anschickt, auf diesem Gebiet mal ein bisschen abzuliefern!

Amazon Affiliate Prime Student- Anzeige -

Fuma sind im Wesentlichen die Brüder Vincent und Felix Göler, die nun ihre Idee, für ihren Freundeskreis Mode zu entwerfen, in die Tat umsetzen. „Fuma steht für unsere alte WG (daher auch der Name Fuma 28 als Abkürzung für Furtmayerstraße 28) und den Freundeskreis der mit daran hängt, für die freundschaftliche Liebe, Loyalität und Vertrauen, die Freunde zu einer Familie machen,“ erzählt Vince. „Fuma ist aber auch ein Tribute an meinen besten Freund, der letztes Jahr verstorben ist. Wir wollten immer schon zusammen ein Label starten und uns dort kreativ verwirklichen, egal ob Klamotten, ein Trendgetränk oder ein anderes Produkt. Durch Fuma lebt er für mich und uns alle ein Stück weiter.“
Dementsprechend wichtig ist den Fuma Jungs auch die Qualität, Optik und Wirkung all ihrer Produkte. Eben keine Massenware, sondern ausgewählte Stücke, die in Schnitt, Gestaltung und Look genau dem entsprechen, was ihnen vorschwebt und hinter dem sie 100 % stehen können.
„Wir liefern High Quality Streetwear mit Liebe fürs Detail. Unsere Einflüsse sind dabei sehr breit gefächert, hauptsächlich kommen sie aber aus der Street-Culture und Hip Hop Szene.“ Produziert wird noch selbst, jedes einzelne Stück ist damit durch die Hände von Vince oder Felix gegangen und auf Herz und Nieren geprüft. „Quasi von der Straße für die Straße“, fügt Vince mit einem Augenzwinkern hinzu.

Fuma gelingt dabei der Spagat zwischen der authentischen Realness der „Hood“ und dem Anspruch einer hippen Modemarke. Dass die Sachen gut ankommen, hat sich unter anderem schon bei Promoaktionen auf verschiedenen Festivals im Sommer gezeigt. Nun steht auch schon unmittelbar der Release der ersten Kollektion bevor. Sie wird noch im Oktober erscheinen und beschränkt sich vorerst auf Basics mit großflächigem Logoprint, um die Marke zum ersten Mal nach außen repräsentieren zu können. Und natürlich, um Lust auf mehr zu machen: Die nächsten Kollektionen sind schon in Planung und werden mit ausgefalleneren Farben, Schnitten, Prints und Accessoires aufwarten.

Aktuell wird noch der letzte Feinschliff am Onlineshop angelegt, Fuma ist aber schon recht präsent in den sozialen Netzwerken und bietet dort neben regelmäßigen Give - Aways auch einen Ausblick auf das, was noch folgen wird:
Auf instagram @fuma.28, auf Facebook www.facebook.com/fuma28, und bald auch unter www.fuma28.de zu finden.

Die Reihe „Die jungen Wilden“

In unserer Reihe „Die jungen Wilden“ stellen wir regelmäßig junge Menschen vor, die sich mit ihrer Leidenschaft selbstständig gemacht haben oder auf dem Weg dorthin sind.

Mehr dazu unter dem Tag „Die jungen Wilden“

Kultour weitere Artikel

Neu im Kino | Juli 2019

Neu im Kino | Juli 2019

Lust auf Kino, aber keine Ahnung, was kommt? In unserer Filmvorstellung hat die Redaktion die neuesten und besten Filme für Sie ausgewählt.

>> weiterlesen

Tipps für das Pantoffelkino | Juli 2019

Tipps für das Pantoffelkino | Juli 2019

Diesen Monat überschwemmen wieder dutzende neue DVDs den Markt. Um den Überblick behalten zu können, hat unsere Filmredaktion eine kleine Auswahl getroffen. Wie immer mit Verlosung.

>> weiterlesen

Ostbayerischer Festspielsommer

Ostbayerischer Festspielsommer

In kaum einer anderen Region ist das Publikum theaterfreudiger als in Ostbayern. Rund 30 Festspielorte unter freiem Himmel begeistern allein in diesem Jahr in Niederbayern und der Oberpfalz

>> weiterlesen

Deutsch-Französische Begegnungen – ein binationales Fotografieprojekt

Deutsch-Französische Begegnungen – ein binationales Fotografieprojekt

Mit der deutsch-französischen Fotoausstellung „Begegnung-Rencontre“ werden künstlerische Begegnungen deutscher und französischer Studierender gezeigt. Die jungen Fotografinnen und Fotografen beschäftigen sich spielerisch mit der Vielfalt deutsch-französischer Klischees, kulturellen...

>> weiterlesen

Orff und Mozart: Das Carl Orff Fest Andechs & Ammersee

Orff und Mozart: Das Carl Orff Fest Andechs & Ammersee

Auch 2019 erfreut das Carl Orff Fest Andechs & Ammersee mit einem hochklassigen Programm an unterschiedlichen Veranstaltungsorten.

>> weiterlesen

Das Jubiläums-Konzertprogramm der 30. BR-Radltour

Das Jubiläums-Konzertprogramm der 30. BR-Radltour

Die 30. BR-Radltour mit 1100 Teilnehmern führt in diesem Sommer über sieben Etappentage vom oberfränkischen Bad Staffelstein nach Bad Füssing in Niederbayern. In jedem Tourort warten auf alle Radler und Besucher hochkarätige Events und Popkonzerte bei freiem Eintritt.

>> weiterlesen

Auf nach Amerika! – Auswanderung im 19. Jahrhundert

Auf nach Amerika! – Auswanderung im 19. Jahrhundert

Besonders wenn es uns schlecht geht, träumen wir davon, alles hinter uns zu lassen und irgendwo noch einmal gänzlich neu zu beginnen. Amerika war für viele Menschen aus der „alten Welt“ so ein Ort des Neuanfangs. Die Ausstellung ist noch bis zum 31. Juli in der Staatlichen Bibliothek...

>> weiterlesen

„Tosca“ im Hafen! – Musikdrama von Giacomo Puccini

„Tosca“ im Hafen! – Musikdrama von Giacomo Puccini

Giacomo Puccinis aufwühlender Opernthriller ist zugleich scharfe Analyse menschlichen Größenwahns, Machtmissbrauchs und mutigen Widerstands. Bei der Open-Air-Vorstellung der Puccini-Oper erwartet Sie das besondere Ambiente des Westhafens Regensburg.

>> weiterlesen

Serenaden im Museum – Jahresprogramm 2019

Serenaden im Museum – Jahresprogramm 2019

Die Serenaden im Museum finden jeweils im Juni/Juli – fast immer an einem (traditionellen) Donnerstag – statt. Üblicherweise werden 4 Konzerte gegeben, bei schönem Wetter früher – bis 2006 – im Kreuzgarten des Museums, heute in der säkularisierten Minoritenkirche auf dem Dachauplatz.

>> weiterlesen

Magazin weitere Artikel

In & Out | Juli 2019

In & Out | Juli 2019

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

Bürger, wehrt Euch! | Wirbel um neue Taxi-App

Bürger, wehrt Euch! | Wirbel um neue Taxi-App

Kunden beschweren sich, weil die Onlinebestellung nicht funktioniert. Fahrer sehen Fehler in der Zentrale, die will aber von Schwierigkeiten nichts wissen. Teil III der Serie „Bürger, wehrt Euch!“

>> weiterlesen

Fernweh | This is America

Fernweh | This is America

Die Stadtzeitung auf großer Tour: ein Mietwagen, 15 US-Bundesstaaten, eine kanadische Provinz und 5.500 Kilometer vom Mittleren Westen über die Ostküste bis nach Florida

>> weiterlesen

Nachgefragt | Außen pfui, innen – naja

Nachgefragt | Außen pfui, innen – naja

Eine Annäherung ans Haus der Bayerischen Geschichte: Das neue Museum am Donaumarkt zeigt Schönes, Überraschendes und Witziges – aber auch manche Peinlichkeit

>> weiterlesen

PEEP‘le | Juli 2019

PEEP‘le | Juli 2019

Die RSZ nimmt Sie jeden Monat mit auf eine Reise ins Herzen des Stadtlebens. Bekannte Gesichter. Was war los in Regensburg?

>> weiterlesen

Profile & Parolen | Mersad Selimbegovic

Profile & Parolen | Mersad Selimbegovic

Mit dem Cheftrainer Mersad Selimbegovic geht der SSV Jahn in die Saison 2019/20. Der 37-jährige Fußballlehrer ist seit 2006 beim SSV Jahn. Sein Vertrag als Cheftrainer hat eine Laufzeit bis 30.06.2021.

>> weiterlesen

Redaktionsbär | Juli 2019

Redaktionsbär | Juli 2019

Unser Redaktionsbär hat bei dieser Hitze zum Glück ein grünes, schattiges Plätzchen ausmachen können, um die neueste Ausgabe der RSZ zu lesen.

>> weiterlesen

Nürnberg Digital Festival 2019

Nürnberg Digital Festival 2019

Das diesjährige Nürnberg Digital Festival (#nuedigital) bietet vom 12. bis 22. Juli 2019 zahlreiche Veranstaltungen. Mit Themen wie Coding, E-Commerce, VR, New Work, IT sowie Digitalisierung für Kinder und Jugendliche sind die Events ebenso vielfältig wie die Akteure.

>> weiterlesen

agilis sucht wieder Projekte mit Herz

agilis sucht wieder Projekte mit Herz

Was haben ein Jonglierkurs für psychisch erkrankte Menschen und Schwimmkurse für Grundschulkinder gemeinsam? Es sind zwei gemeinnützige Projekte aus der Region, die Vorbildcharakter haben. 2018 wurden sie im Rahmen des Spendenwettbewerbs von agilis ausgezeichnet. Für 2019 kann man sich ab sofort bewerben.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden weitere Artikel

Die Jungen Wilden | Die Andreas Januschke

Die Jungen Wilden | Die Andreas Januschke

Andreas Januschke aus Burglengenfeld ist in der lokalen Musikszene durch Engagements in verschiedenen Kombis schon lange kein Unbekannter mehr. Seit vielen Jahren ist er aber auch schon Gitarrenlehrer. Seit Anfang des Jahres geht er mit der Zeit und vermittelt sein Wissen neben dem normalen Unterricht vor Ort nun auch Online.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Localgirlboss

Die Jungen Wilden | Localgirlboss

Echte Regensburger Girlbosse zeigen, wie Frauenpower im Unternehmertum funktioniert. Hinter Localgirlboss verbirgt sich nämlich, wie der Name schon kompakt darstellt, ein ganz besonderer Zusammenschluss verschiedener Unternehmerinnen und Gründerinnen aus Regensburg, neuerdings sogar in Vereinsform. #supportyourlocalgirlboss

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Evelyn Weigert

Die Jungen Wilden | Evelyn Weigert

Evelyn Weigert ist dem einen oder anderen vermutlich schon als TV Moderatorin („Himmel oder Hölle“) und sympathisch-extrovertiertes Entertainmentpaket („Promi Shopping Queen“, „Grill den Henssler“) bekannt. Die gebürtige Regensburgerin besitzt allerdings noch einige Talente und Betätigungsfelder mehr: Jetzt veröffentlicht sie ihren ersten Song.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Ikonenschmiede – Marketingkunst aus Regensburg

Die Jungen Wilden | Ikonenschmiede – Marketingkunst aus Regensburg

Als Künstler Fuß zu fassen ist kein einfaches Unterfang en. Neben dem handwerklichen Können spielen viele Faktoren eine Rolle, auf die man scheinbar keinen Einfluss hat. Oft fühlt man sich überfordert, weswegen vielen Künstler nichts anderes bleibt, als darauf zu hoffen, entdeckt zu werden.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | RadlRetter – Regensburgs mobile Fahrradwerkstatt

Die Jungen Wilden | RadlRetter – Regensburgs mobile Fahrradwerkstatt

Man radelt mit dem Fahrrad im strahlenden Sonnenschein durch die wunderschöne Altstadt Regensburgs zur Arbeit oder der Universität und stellt am Ziel dann einen Platten fest. Margarethe Schneider, Fabian Schultes und Christian Wenzl haben die Lösung: Seit kurzem bieten sie als „RadlRetter“ eine mobile Fahrradreparatur in Regensburg an.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Lumoo

Die Jungen Wilden | Lumoo

Die Städte werden größer, das Leben immer anonymer und Familien leben weit verstreut. So ist es nicht verwunderlich, dass sich viele Menschen immer einsamer fühlen. Das ist ein Problem, über das nicht gerne geredet wird, und dementsprechende wenige Lösungsansätze oder Hilfen dagegen gibt es. Vielleicht gelingt es Juliane Schwabenbauer und der von ihr konzipierten App „Lumoo“, hier einen Beitrag zu leisten.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Labelbird

Die Jungen Wilden | Labelbird

Die drei Gründer des neuen Start-ups Labelbird studieren in Regensburg. Sie finden Mode und ihre Vielfältigkeit unfassbar spannend, sind von den großen Modeketten aber eher gelangweilt. Damit sind sie nicht alleine, denn so geht es immer mehr jungen Menschen. Und deswegen haben sie mit Labelbird nun ihren eigenen Onlineshop ins Leben gerufen.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Musicfactory Regensburg

Die Jungen Wilden | Musicfactory Regensburg

Mit seiner Anfang des Jahres eröffneten Musicfatory Regensburg hat sich Michael Striegl einen Traum erfüllt. Hier kann der Lehrer aus Leidenschaft seinem lange gehegten Wunsch, Kinder, Jugendliche und später Berufene musikalisch zu fördern und ihnen Spaß an der Musik zu vermitteln, perfekt umsetzten.

>> weiterlesen

Die Jungen Wilden | Tim Eylert

Die Jungen Wilden | Tim Eylert

Wer hat nicht manchmal das Gefühl, dass bei dem ständigem Alltagsstress das eigene Wohlbefinden in den Hintergrund rückt? In den meisten Fällen lässt sich dagegen mit Bewegung und gesunder Ernährung effektiv etwas tun. Tim Eylert hilft dabei!

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung