Im Proberaum mit | Hannah & Falco

Im Proberaum mit | Hannah & Falco

22.11.2019, Degginger, 19 Uhr

- Anzeige -

Verliebt-verträumter Folk aus Bayern

Das Beobachten der Außenwelt, der Lebensrealitäten anderer oder letztlich auch der der eigenen Gefühlswelt – die wohl wichtigsten Mittel, um Songs zu schreiben. Und zwar Songs, denen man sofort die Worte „stark”, „bewegend” oder „gefühlvoll” zuordnen würde, weil sie ganz unvermittelt das Potenzial entwickeln, abzuholen, einzunehmen und nicht mehr so schnell wieder loszulassen.

Dem Würzburger Folk-Duo Hannah & Falco gelingt es, genau diese Gefühle aufkommen zu lassen. Vielleicht gerade, weil die Beiden ganz genau hinsehen – auf das eigene Innenleben, die Beziehung zueinander und zu anderen. Nicht ohne Grund trägt ihr Debüt Album den Titel „Field Notes”, in Anlehnung an skizzenhafte Beobachtungen und krude Notizen über die Welt. Hannah & Falco präsentieren darauf ein Sammelsurium an Geschichten, das die gesamte Gefühlspalette von hinreißend herzerwärmend, ironisch-resigniert bis melancholisch-nachdenklich abdeckt. Der charakteristisch mehrstimmige Gesang der beiden lenkt durch die unterschiedlichen Erzählungen und Klanglandschaften und legt die umwerfende Chemie zwischen Hannah Weidlich und Falco Eckhof frei, die in ihrer folk-poppigen Softness an internationale Projekte wie Better Oblivion Communitiy Center (Conor Oberst &Phoebe Bridgers), Bright Eyes oder Angus & Julia Stone erinnert.

Für Live-Auftritte erweitert das Paar seine Stärke zu zweit außerdem um ihre Band, „The Familiar Faces”. Mit Unterstützung von Geige, Kontrabass, Keys und Drums bringen sie ihren besonderen Sound zwischen Folk und Americana in seiner ganzen Fülle und Variationsreichtum auch auf die Bühne. Naheliegend also, die Aufnahmen für das Debüt live und gemeinsam zu bestreiten, ganz in Anlehnung an die Wurzeln des Genres. Produziert von Oliver Zülch (Sportfreunde Stiller, Granada, Die Ärzte) und aufgenommen in den Hamburger Clouds Hill Studios, ist „Field Notes” auch klanglich der nächste Schritt für das junge Duo.

- Anzeige -

Nach zahlreichen Auftritten auf beliebten deutschen Festivals (u.a. Puls Open Air, Hafensommer Würzburg, Nürnberg-Pop) in 2018 steht nun für den Herbst 2019 nicht nur das Release des Debüt Albums an, sondern auch eine ausgedehnte Release-Tour, mit einem gut gefüllten Festivalsommer als Vorbote.

Damit sind Hannah & Falco auf dem besten Weg, eine der vielversprechendsten Vertreter hochklassiger, intimer Folk Musik aus Deutschland zu werden. Wer sich von davon live überzeugen möchte, kann dies zum Beispiel in Regensburg am 22. November tun.

Im Proberaum mitHannah Falco The Familiar Faces

  • Tags:
  • gepostet am: Dienstag, 01. Oktober 2019

Musik weitere Artikel

Heilung

Heilung

17.11.2021, Zenith, 20 Uhr

Sie selbst nennen ihre Musik „amplified history from early medieval northern Europe“ und erzählen dabei nicht nur historische Begebenheiten nach, sondern laden diese auch spirituell auf.

>> weiterlesen

Peter Maffay – Jubiläumstour wird im Herbst 2021 fortgesetzt

Peter Maffay – Jubiläumstour wird im Herbst 2021 fortgesetzt

09.10.2021, Donau-Arena, 20 Uhr

Das Konzertjahr 2021 beginnt für die Maffay-Fans bereits im Sommer mit den schon lange angekündigten Open-Air-Konzerten.

>> weiterlesen

Susi Raith & die Spiesser

Susi Raith & die Spiesser

Susi Raith & die Spiesser ist die neue Formation um Susi Raith. 17 Jahre lang war sie nun mit den Raith-Schwestern in ganz Süddeutschland unterwegs.

>> weiterlesen

Rea Garvey mit neuem Album und Arena-Tour

Rea Garvey mit neuem Album und Arena-Tour

06.11.2021, Donau-Arena, 20 Uhr

Mit einer Arena-Tour und neuen Songs gibt Rea Garvey in schwierigen Zeiten optimistische Signale.

>> weiterlesen

KUULT

KUULT

31.10.2020, Eventhall Airport, Obertraubling, 20 Uhr

Die Essener Band KUULT machte sich durch geradlinige, deutschsprachige Indie-Pop-Songs mit hymnischen Refrains einen Namen.

>> weiterlesen

Poploader. Indie-Pop aus Regensburg

Poploader. Indie-Pop aus Regensburg

Fans von englischem Indie-Gitarrenpop dürfen sich auf eingängige Songs mit viel Aufbruchstimmung, einer Prise Retro und großem Wiedererkennungswert freuen.

>> weiterlesen

CD-Kritik | Claudia Koreck – Auf die Freiheit

CD-Kritik | Claudia Koreck – Auf die Freiheit

Mit ihrem zehnten Studioalbum feiert Claudia Koreck den Spaß an musikalischer Vielseitigkeit, zeigt sich experimentierfreudig wie noch nie und präsentiert ein buntes und wildes Album mit elf Songs.

>> weiterlesen

Fullhouse Blues Gang

Fullhouse Blues Gang

08.08.2020, Freier TuS Sportgaststätte Regensburg, 18.30 Uhr

Das Repertoire der sechs altgedienten Musiker der Fullhouse Blues Gang aus dem Großraum Regensburg besteht hauptsächlich aus erdigem Blues und Rock ‘n‘ Roll.

>> weiterlesen

Silverstein

Silverstein

21.05.2021, Backstage Werk, München, 20 Uhr

Nach zwanzig Bandjahren auf dem Buckel, mehr als zweitausend Shows auf der ganzen Welt, mehr als einer Million verkaufter Alben sind Silverstein an dem Punkt angelangt, an den sie immer wollten.

>> weiterlesen

Absage der Thurn und Taxis Schlossfestspiele 2020

16.–25.07.2021, Schloss Thurn und Taxis

Mit großem Bedauern muss der Veranstalter mitteilen, dass die Thurn und Taxis Schlossfestspiele 2020 wegen der Corona-Pandemie leider abgesagt werden müssen.

>> weiterlesen

Absage: WeinMusikFest und Jazzweekend

Der Freistaat Bayern gab am 15. April bekannt, dass aufgrund der Corona-Pandemie Großveranstaltungen in Bayern bis Ende August untersagt werden.

>> weiterlesen

CD-Kritik | Sinan-G – Gangstas Paradise

CD-Kritik | Sinan-G – Gangstas Paradise

Das Beste zuerst: Auf „Gangstas Paradise“ finden sich zum Glück nur acht Tracks. Trotzdem schafft es Sinan G auf dieser kurzen Spielzeit spielend einfach, ein Gefühl von Monotonie und Langeweile zu erzeugen.

>> weiterlesen

Im Proberaum mit weitere Artikel

Im Proberaum mit | Megasuri

Im Proberaum mit | Megasuri

18.03.2020, Degginger, 20.15 Uhr

„Korsette sind eng, sie zwicken und machen alles, nur keinen Spaß“, antworten Megasuri auf die Frage nach der Einordnung ihrer Musik.

>> weiterlesen

Im Proberaum mit | Songs from her[e]!

Im Proberaum mit | Songs from her[e]!

18.03.2020, Degginger, 20.15 Uhr

„Songs from her[e]!“ ist eigentlich keine Band, sondern ein loser Zusammenschluss verschiedener Musikerinnen aus ganz Bayern, die gemeinsam mehr Sichtbarkeit für sich und ihre Sache erreichen wollen.

>> weiterlesen

Im Proberaum mit | Seda

Im Proberaum mit | Seda

08.12., Degginger, 19.30 Uhr

Die Karriere von Seda (der türkische Name bedeutet treffenderweise in etwa „Stimme“) ist noch recht jung, aber schon jetzt wird ihr seitens der Presse großer Erfolg prophezeit unter anderem aufgrund ihrer „grandiosen Gesangstechnik und einer tief bewegenden Soulstimme“ (Bayerischer Rundfunk).

>> weiterlesen

Im Proberaum mit | Sketches on Duality

Im Proberaum mit | Sketches on Duality

17.11.2019, Degginger, 19.30 Uhr

Sketches on Duality aus Wien machen eine ambitionierte Mischung aus Hip-Hop, Jazz und Spoken Word und erinnern dabei an progressive Künstler wie Anderson .Paak, Hiatus Kaiyote, Kendrick Lamar, Flying Lotus oder The Roots.

>> weiterlesen

Im Proberaum mit | Surv

Im Proberaum mit | Surv

Surv – das klingt schon entspannt und lässig, und – weil es mit V statt mit F geschrieben – auch ein bisschen speziell. Genauso ist es auch, das neue so benannte Musikprojekt der beiden Brüder Jannis und Luca Hönick aus Regensburg.

>> weiterlesen

Im Proberaum mit | Hannah & Falco

Im Proberaum mit | Hannah & Falco

22.11.2019, Degginger, 19 Uhr

Das Beobachten der Außenwelt, der Lebensrealitäten anderer oder letztlich auch der der eigenen Gefühlswelt – für Hannah & Falco die wohl wichtigsten Mittel, um Songs zu schreiben.

>> weiterlesen

Im Proberaum mit | LVNG

Im Proberaum mit | LVNG

Die Jungs und Mädels von LVNG (sprich: „Living“) streifen nämlich musikalisch genauso gerne durch pulsierende Großstädte wie durch die Landschaft der neuesten Trends internationaler Popmusik und die Veröffentlichungen weltweiter Senkrechtstarter wie Mura Masa, Honne oder LANY.

>> weiterlesen

Im Proberaum mit | The Air We Breathe

Im Proberaum mit | The Air We Breathe

Melancholie ist dabei so etwas wie der Grundstein für den gefühlvollen Alternative-/Pop-Sound der vier Musiker. Aus den unterschiedlichsten Ecken der Musikgenres kommend, trafen sie sich, um gemeinsam an ehrlicher, melodiöser Musik zu feilen.

>> weiterlesen

Im Proberaum mit | The Sonic Brewery

Im Proberaum mit | The Sonic Brewery

Kraftvolle Vocals, röhrende Harp-Sounds und prägnante Riffs, gepaart mit einem knurrenden Bass, treibenden Rhythmen mit genau der richtigen Mischung aus Retro-Flair und zeitgemäßem Songwriting, schaffen eine einzigartige musikalische Kulisse, die sich irgendwo zwischen Woodstock und heute verorten lässt: The Sonic Brewery wecken Erinnerungen an Legenden des Rock and Roll wie The Doors oder Led Zeppelin, aber auch an aktuelle Bands wie Rival Sons.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung