Profile & Parolen | Sebastian Ritschel

Profile & Parolen | Sebastian Ritschel

Nachname: Ritschel
Vorname: Sebastian
Wohnort: Münster – Radebeul – Regensburg
Geburtsort: Düsseldorf
Alter: 42
Beruf: Operndirektor/des. Intendant, Regisseur & Ausstatter
Sternzeichen: Fische

 

Nachdem Sebastian Ritschel von 2006 bis 2016 als Hausregisseur und leitender Dramaturg am Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau tätig war und seit 2017/18 als Operndirektor und Leiter der Sparte Musiktheater der Landesbühnen Sachsen, ist er nun ab der Spielzeit 2022/23 Intendant am Theater Regensburg.

 

- Anzeige -
Welche Stimmungslage haben Sie augenblicklich bzw. auf welche Ereignisse freuen Sie sich hier in Regensburg ganz besonders?
Nach einer umwerfenden ROCKY-HORROR-SHOW-Premiere in Dresden bin ich noch sehr euphorisiert und freue mich auf die kommenden Wochen in Regensburg: Dort beginnen die Proben für meine Antrittsinszenierung von DER PROZESS. Außerdem steht der finale Umzug an. Der Beginn der Intendanz rückt näher!

Worin sehen Sie Ihre größte Stärke – worin Ihre größte Schwäche?
Konsequenz und Beharrlichkeit sind sicherlich meine Stärken.
Ungeduld gehört definitiv zu meinen Schwächen.

Beruf und Privatleben, wie verträgt sich das bei Ihnen?
Mein Beruf ist meine Berufung und als Theatermensch verschwimmen die Grenzen stetig zwischen Berufs- und Privatleben. Aber beide Seiten können auch unabhängig voneinander existieren – keine Sorge!

Worin sehen Sie die herausragendste und worin die verwerflichste Leistung menschlichen Geistes?
Die Fähigkeit zur Empathie ist die herausragendste und die Negierung dessen die verwerflichste „Leistung“ des menschlichen Verstandes.

Welche Eigenschaften schätzen Sie an anderen Menschen und welche verachten Sie?
Loyalität und Verlässlichkeit sind sehr hohe Güter!
Intoleranz und Ignoranz gehören auf die andere Seite der Medaille.

Was macht Sie ärgerlich und worüber können Sie sich herzlich freuen?
Unzuverlässigkeit sowie Überraschungsbesuche und Vogelgesang.

Hatten Sie als Kind ein bestimmtes Vorbild?
Die Zielstrebigkeit meiner Eltern hat mich immer beeindruckt. Außerdem faszinierte mich als junger Statist an der Oper Düsseldorf die große Leidenschaft, Disziplin und Professionalität vieler Darsteller*innen.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten 24 Stunden lang eine Zeitmaschine zur Verfügung. Welches Reiseziel würden Sie am liebsten ansteuern und warum?
Die Zukunft wäre ein spannendes und verantwortungsvolles Reiseziel: Um besser sehen und verstehen zu können, wie wir heute in der Lage sind, unsere Zukunft sinn- und verantwortungsvoll zu gestalten und um daraus Lehren für unsere Gegenwart zu gewinnen.

Was ist Ihr größter Lebenstraum?
So vielen Menschen wie möglich das breite Spektrum und die Vielfalt von Kunst und Kultur näher zu bringen - in einem friedlichen Miteinander!

Könnten Sie sich vorstellen das Amt eines Politikers zu bekleiden? Wenn ja – welches?
Jetzt bin erst einmal zum Intendanten berufen worden…

Was ist Ihr Hobby?
Neben dem Theater: Meine Familie, Reisen, Lesen, Wandern, Radfahren…

- Anzeige -

Welches Buch liegt zurzeit auf Ihrem Nachttisch?
Ein ganzer Stapel – u.a. „Krise der Wahrheit“ von Peter Trawny. Ich bin in den letzten Monaten leider wenig zum „privaten“ Lesen gekommen… Daher freue ich mich auf den Sommerurlaub, bei dem ich den großen Stapel „abarbeiten“ kann.

Angenommen, Sie hätten als Politiker oder als Regensburger Oberbürgermeisterin drei Wünsche frei – welche wären das?
1. Zeitnahe Sanierung des Velodroms
2. Handwerklichen Ausbildungsberufen – auch am Theater – eine größere Aufmerksamkeit sowie einen „neuen“ gesellschaftlichen Stellenwert zu Gute kommen lassen
3. Ausbau von Park- & Grünanlagen – wie gesagt: Ich liebe Vogelgesang.

Welche Frage haben Sie vermisst und welche Antwort würden Sie darauf geben?
Hätten Sie Lust, dieses Interview nach dem ersten Jahr Ihrer Intendanz zu wiederholen?
- Ja.

Magazin weitere Artikel

Nachgefragt | Von der galoppierenden Verwahrlosung einer einstmals wunderschönen Stadt

Nachgefragt | Von der galoppierenden Verwahrlosung einer einstmals wunderschönen Stadt

Überbordende Schmierereien, unzumutbare öffentliche Toiletten, Geschäftsleerstände im Herzen der Altstadt, ein schleichendes Müllproblem und Angsträume mit Drogendealern, Vergewaltigern und Banden von Migranten. Die Stadtverwaltung Regensburg sieht laut eigener Aussage keine Verwahrlosung der Altstadt.

>> weiterlesen

Nachgefragt | Angsträume: Wie kriminelle Migranten das positive Image einer bayerischen Metropole vernichten oder: Regensburg ist überall!

Nachgefragt | Angsträume: Wie kriminelle Migranten das positive Image einer bayerischen Metropole vernichten oder: Regensburg ist überall!

Über Jahre hinweg hatten kriminelle Migranten, die überwiegend aus den sog. MAGHREB-Staaten stammen, aus dem einstigen friedlichen Einfallstor in unsere Stadt, dem Hauptbahnhof, eine NO-GO-AREA, einen „Angstraum“ gemacht.

>> weiterlesen

EILMELDUNG | Erfolg für neue Regensburger „Task force Intensivtäter“ – drei potentielle tunesische Gewaltverbrecher in Haft

EILMELDUNG | Erfolg für neue Regensburger „Task force Intensivtäter“ – drei potentielle tunesische Gewaltverbrecher in Haft

Nach den brutalen Attacken und sexuellen Übergriffen dreier Tunesier in der letzten Silvesternacht in der Regensburger Gaststätte „Hemmingway`s kann die neugegründete „Task Force Intensivtäter“ von Polizei und Staatsanwaltschaft verkünden: Die drei dringend Tatverdächtigen sitzen in Untersuchungshaft.

>> weiterlesen

Amtliche Bekanntmachung | Neubau Umschlagsbahnhof Regensburg (Anzeige)

Bekanntmachung über die Auslegung und Unterrichtung der Öffentlichkeit zum Planfeststellungsverfahren für das Bauvorhaben Neubau Umschlagsbahnhof Regensburg - Burgweinting (Geschäftszeichen: 65145-651pph/009-2022#005)

>> weiterlesen

Nachgefragt | Angstraum Bahnhof bundesweit bekannt – Regensburger Polizei hilflos?

Nachgefragt | Angstraum Bahnhof bundesweit bekannt – Regensburger Polizei hilflos?

Mittlerweile genießt der Angstraum bundesweit zweifelhafte Berühmtheit. Gibt es in Regensburg weitere Angsträume? Ist die Polizei überfordert? Was tut sich beim neuen „Sonderreferat für Intensivtäter“?

>> weiterlesen

Das Zimmer der Eisbären Regensburg

Das Zimmer der Eisbären Regensburg

Eine Stadt, ein Team, ein Zimmer für die Helden des Eishockeysports in Regensburg: Das Ibis Regensburg Zentrum hat eines seiner 135 Zimmer speziell für Fans der Eishockeymannschaft „Eisbären Regensburg“ eingerichtet. Die Mannschaft ist in den vergangenen Jahren in den Ligen bis in die DEL2 aufgestiegen. Fans können in dem Spezialzimmer jetzt unter dem Logo ihrer Lieblingsmannschaft schlafen.

>> weiterlesen

Kinderbürgerfest Regensburg kehrt 2024 zurück

Kinderbürgerfest Regensburg kehrt 2024 zurück

04.08.2024., Stadtpark Regensburg

Nach fünf Jahren Pause feiert das Kinderbürgerfest am Sonntag, den 4. August 2024 im Regensburger Stadtpark dank des Stadtmarketings Regensburg und der Johanniter in Ostbayern seine Rückkehr
Endlich gibt es wieder ein Kinderbürgerfest! Nach der Corona-Zwangspause und dem Ende des Engagements der Mittelbayerischen Zeitung haben sich jetzt mit dem Stadtmarketing Regensburg und den Johannitern in Ostbayern zwei starke Partner gefunden, die dem KiBü als Veranstalter wieder neues Leben einhauchen.

>> weiterlesen

Nie mehr Rückenschmerzen!

Nie mehr Rückenschmerzen!

Knie- und Hüft-Papst Professor Joachim Grifka sucht Teilnehmer an einer kostenlosen Studie.
Über 36 Millionen Patienten leiden laut einer Studie an Rückenbeschwerden, nach einer Pressemitteilung der Universität Regensburg mussten 2020 deshalb 387000 Menschen in unserem Land operiert werden.


>> weiterlesen

Profile & Parolen weitere Artikel

Verlosung | Profile & Parolen | Gregor Gysi

Verlosung | Profile & Parolen | Gregor Gysi

Am 06.12.2023 kommt Gregor Gysi um 20 Uhr nach Regensburg in Kolpinghaus und rezitiert aus seinen Büchern „Ein Leben ist zu wenig. Die Autobiographie.“ und „Was Politiker nicht sagen“. Wir haben ihm ein paar Fragen gestellt.

>> weiterlesen

Profile & Parolen | Sebastian Ritschel

Profile & Parolen | Sebastian Ritschel

Nachdem Sebastian Ritschel von 2006 bis 2016 als Hausregisseur und leitender Dramaturg am Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau tätig war und seit 2017/18 als Operndirektor und Leiter der Sparte Musiktheater der Landesbühnen Sachsen, ist er nun ab der Spielzeit 2022/23 Intendant am Theater Regensburg.

>> weiterlesen

Profile & Parolen | Leonard Freier

Profile & Parolen | Leonard Freier

Leonard Freier war 2016 als Protagonist der RTL-Serie Der Bachelor zu sehen. Er beantwortete bei der Eröffnung vom Gold&Brown Anfang Juni all unsere Fragen.

>> weiterlesen

Profile & Parolen | Reinhard Söll

Profile & Parolen | Reinhard Söll

Die Regensburger Stadtzeitung konnte Reinhard Söll trotz Vorbereitungsstress auf die Thurn & Taxis Schlossfestspiele, die heuer vom 15. bis 24. Juli stattfinden, zu einem Interview treffen.

>> weiterlesen

Profile & Parolen | Lukas Sauer

Profile & Parolen | Lukas Sauer

Lukas Sauer, Schauspieler und Model, erlangte 2013 Bekanntheit durch seine Teilnahme an der RTL-Datingshow „Mama Mia“. Beim VIP-Opening vom Restaurant Gold&Brown war er einer der geladenen Promis.

>> weiterlesen

Profile & Parolen | Nico Schwanz

Profile & Parolen | Nico Schwanz

Nico Schwanz wurde 2003 in Guatemala zum Mr. Model of the World gewählt, was ihm zum Durchbruch als Fotomodell verhalf. Zur Eröffnung vom Gold&Brown kam er nach Regensburg und zum Interview der Regensburger Stadtzeitung.

>> weiterlesen

Profile & Parolen | Gloria Gray

Profile & Parolen | Gloria Gray

Gloria Gray trat in vielen Theatern und Kleinkunstbühnen auf, außerdem schreibt die vielseitige Künstlerin Bücher, betreibt ein Café in Zwiesel und ist an unterschiedlichsten Projekten beteiligt.

>> weiterlesen

Profile & Parolen | Amin Peyman

Profile & Parolen | Amin Peyman

Der Modelagent wurde dem deutschen Fernsehpublikum 2006 vor allem als Juror von „Germany‘s next Topmodel – by Heidi Klum“ bekannt.

>> weiterlesen

Profile & Parolen | Philipp Hausner

Profile & Parolen | Philipp Hausner

Philipp Hausner ist seit 01.11.2021 kaufmännischer Geschäftsführer der SSV Jahn Regensburg und damit Teil der neuen Zweigeschäftsführerlösung des SSV Jahn. Er übernahm den kaufmännisch-administrativen Bereich von Christian Keller.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung