Entspannt Fünfe geladen sein lassen

Entspannt Fünfe geladen sein lassen

Ports satt: InLines „4 + 1 QuickCharge USB Notebooknetzteil“ stillt den Energiehunger fünf elektronischer Begleiter gleichzeitig. Wer Qualcomm hat, ist klar im Vorteil, denn kompatible Geräte saugen bis zu viermal schneller. Generationsübergreifende Versorgung gewähren vier USB-A- und ein USB-C-Anschluss, und bei dieser jüngsten Variante des Schnellladeteils kommen sogar Laptops auf ihre Kosten. Für 69 € (UvP) im Handel erhältlich.

Flexible Fütterung

Musik im Handy, Bilder im Tablet, Dokumente im Notebook und Sound im Speaker – üppige 80 Watt pumpen fünf Geräte parallel auf und verhindern damit schwarze Displays oder stumme Lautsprecher. Bei einem Familienausflug oder auf Tour mit Freunden beugt der Energiespender dem Mitschleppen zahlloser Charger vor. Passendes Zubehör bringt er mit: Neben Netz-, USB-C und Dreipol-Adapterkabel sind 10 Stromstecker für häufig genutzte Laptops im Lieferumfang enthalten.

Unterschiedliche Spannungen regelt der „4 + 1 QuickCharge“ intern automatisch. Und auch bei zu hoher Temperatur durch Überlast behält er einen kühlen Kopf: Das Gerät schaltet sich selbstständig aus und nimmt seine Tätigkeit erst nach Abkühlung wieder auf.

Verlosung

Die RSZ verlost zwei „4 + 1 QuickCharge USB Notebooknetzteile“. E-Mail mit dem Stichwort „USB-Schnellladenetzteil“ an die Redaktion (rsz@regensburger-stadtzeitung.de) oder über das Kontaktformular. Einsendeschluss ist der 15.03.2019.
Weitere Verlosungen unter dem Stichwort „Verlosung“.

Zahlen

Watt mutt, dat mutt – der QuickCharge 2.0-kompatible USB Typ-C Port liefert 5 bis 20 Volt bei maximal 3 Ampère, während die vier USB-A-Ports QuickCharge 3.0-kompatibel sind und einen Output von 3,6 bis 20 Volt sowie 1,5 bis 3,5 Ampère vorweisen. Genau mit dieser variablen Änderung von Spannung und Stromstärke je nach Ladezustand erzielt QuickCharge das bis zu viermal höhere Tempo. Die Höchstleistung beträgt 80 Watt. Notebooks laden User via Adapterkabel und jeweils zugehörigem Adapter, MacBook oder die neue iPad Pro-Generation über USB-C.

Intos Electronic AG

Die Intos Electronic AG mit Sitz in Gießen ist Hersteller und Distributor für EDV-Zubehör mit Fokus auf Kabel und richtet sich mit ihrem Angebot an Fachhändler, Systemhäuser und Industriekunden. Ihre Eigenmarke InLine umfasst 4.500, das Gesamtsortiment über 6.000 Produkte, die in einer Verfügbarkeit von 95 % vorliegen.

Vorstandsvorsitzender Wolfgang Isenberg gründete das 80 Mitarbeiter beschäftigende Unternehmen 1991 und führte InLine 2003 ein. Sechs Vertriebsbüros in Deutschland sowie eines in Italien erhöhen die Vertriebsdichte.

  • Tags:
  • gepostet am: Dienstag, 26. Februar 2019

Magazin weitere Artikel

In & Out | Sommer 2022

In & Out | Sommer 2022

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

Nachgefragt | Kriminelle Schmierer verschandeln Welterbe

Nachgefragt | Kriminelle Schmierer verschandeln Welterbe

Illegale Schmierereien in der Regensburger Altstadt. Schon seit Jahrzehnten zeigt sich Regensburg bei der Bekämpfung dieses Problems überfordert. Wer aber stellt sich den Schmierern in den Weg? Wir haben nachgefragt.

>> weiterlesen

Nachgefragt | Zeitenwende nach Corona? Geschlossene Läden im DEZ

Nachgefragt | Zeitenwende nach Corona? Geschlossene Läden im DEZ

Die Kernkompetenz des Donau-Einkaufszentrums bröckelt. War es vor Jahren noch Standard, dass alle Geschäfte bis auf Post und Bank bis 20 Uhr geöffnet haben, stehen Kunden heute gegen Abend häufig vor geschlossenen Läden. Was ist passiert?

>> weiterlesen

Nachgefragt | Abzocke mit Schimmelware?

Nachgefragt | Abzocke mit Schimmelware?

Wir bekommen eine Info von einer ziemlich aufgebrachten Leserin. Im Biomarkt Denns am Regensburger Rennplatz soll man ihr verboten haben, verschimmelte Erdbeeren in einer Schale gegen frische auszutauschen. Welches Geschäftsmodell steckt dahinter?

>> weiterlesen

Nachgefragt | Umweltsünder Anglerbund Regensburg?

Nachgefragt | Umweltsünder Anglerbund Regensburg?

Ein normaler Nachmittag im Büro. Dann kommt ein ungewöhnlicher Anruf. Ein aufgebrachter Leser steckt der Stadtzeitung Informationen über Umweltsünden im Mintrachinger Forst.

>> weiterlesen

Nachgefragt | Der Sonnenkönig von Schillertswiesen

Nachgefragt | Der Sonnenkönig von Schillertswiesen

Zufallsfund bei der Umleitung nach Falkenstein. Gelandetes Ufo bei Schillertswiesen? Was hat es mit diesem mit Solarzellen gespickten Haus auf sich? Wir haben nachgefragt.

>> weiterlesen

Nachgefragt | Endlich wieder Party! – Der Festivalsommer auf Schloss Pürkelgut

Nachgefragt | Endlich wieder Party! – Der Festivalsommer auf Schloss Pürkelgut

Nach langem Warten geht auf dem Pürkelgut in diesem Jahr endlich mal wieder die Post ab! Dem Publikum werden Mittelaltermärkte, Harry-Potter-Musik, ein Farbfestival nach indischem Vorbild, Konzerte und Raves wie das berühmte Zuckerbrot & Peitsche geboten.

>> weiterlesen

Profile & Parolen | Sebastian Ritschel

Profile & Parolen | Sebastian Ritschel

Nachdem Sebastian Ritschel von 2006 bis 2016 als Hausregisseur und leitender Dramaturg am Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau tätig war und seit 2017/18 als Operndirektor und Leiter der Sparte Musiktheater der Landesbühnen Sachsen, ist er nun ab der Spielzeit 2022/23 Intendant am Theater Regensburg.

>> weiterlesen

Nachgefragt | Der Hundestrand am Pielmühler Wehr: Vermüllung als Verwaltungsprinzip?

Nachgefragt | Der Hundestrand am Pielmühler Wehr: Vermüllung als Verwaltungsprinzip?

Der sogenannte Hundestrand am Pielmühler Wehr. Beliebter Treffpunkt für Hundebesitzer, Badegäste, Grillfans, Partyvolk – und bisweilen temporäre Müllhalde. Vor allem im Sommer. Denn: Es gibt keinerlei Mülleimer. Der Dreck bleibt liegen. Das Wasserwirtschaftsamt Regensburg und die Gemeinde Zeitlarn schieben sich gegenseitig die Verantwortung zu.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung