Kammermusikfestival auf allen Sinnesebenen

Kammermusikfestival auf allen Sinnesebenen

16. bis 23.09.2023 Akustik, Optik, Kulinarik, Dancefloor

Das Kammermusikfestival Regensburg 2023 (KMFR) setzt in seinem Programm auf alle Sinne und bietet neben seinem umfangreichen und facettenreichen musikalischem Programm auch eine Ausstellung in Kooperation mit der Universität Regensburg.
Unter der Leitung von Johannes Steubl fertigten Studierende zahlreiche Kunstwerke gemäß dem Thema „Höhenflug – Grenzenlos“ an.

Vom 16. bis zum 23. September kann man diese an den Veranstaltungsorten bestaunen. Im Anschluss an das Festival werden die Arbeiten vom 25. September bis zum 30. September nochmals im Degginger ausgestellt.

Kammersud - Das Bier zum Festival
Auch in puncto „Kulinarik“ ist das KMFR bestens aufgestellt. In Kooperation mit der Genossenschaftsbräu Regensburg eG, der „jüngsten Brauerei Regensburgs“, wurde das exklusive Festivalbier „Kammersud“ geboren. Diesen kulinarischen Genuss gibt´s bei den KMFR-Kooperationspartnern HEART, Torreo und Degginger.

Klassik auf dem Dancefloor? Ein Streichorchester statt DJ? Aber die elektronische Musik darf trotzdem nicht fehlen?
Was im ersten Moment wie krasse Gegensätze klingt, macht das Kammermusikfestival dieses Jahr zur Realität!

Wo klingt das Festival an?
Was haben das Heart, die Alte Mälzerei und die Minoritenkirche gemeinsam? Alle Locations sind in Regensburg – aber sonst? Genau das ändert das Kammermusikfestival Regensburg im Herbst 2023! Die immergleiche Festival-Location – das war gestern..
Das Heart, einer der beliebtesten Partystandorte Regensburgs und dieses Jahr Schaustätte einer besonderen Fusion. Klassisches Streichorchester, Jazz und elektronische Musik passen nicht zusammen? Doch! Das Projektorchester Camerata Goltz und der Jazzgeiger Tobias Preisig überzeugen vom Gegenteil und bauen eine Brücke zwischen bislang getrennten Welten.

bc8d26bf fe74 329e 5ab4 41049b1c3fe5

©2023 Kammermusik Festival Regensburg


Die Alte Mälzerei, Veranstaltungsort verschiedenster Konzerte und Veranstaltungen – und dieses Jahr einer der Locations für das KMFR. Die Blaskapelle So&So OANE.MOAN.I.NAM.I.NO zieht in die Alte Mälze ein und bietet uns einen spannenden Streifzug durch verschiedene musikalische Genres.
In der Minoritenkirche ist das KMFR ebenso vertreten. Und falls man auf einem Konzert mitsingen möchte, bietet sich hier die perfekte Gelegenheit. Unter der Leitung von Christoph Schäfer wird Brahms: „Ein Deutsches Requiem“ aufgeführt und alle haben die Möglichkeit mitzumachen, statt nur zuzuhören.

https://www.kammermusikfestival-regensburg.de/




 

  • gepostet am: Montag, 28. August 2023

Kultour weitere Artikel

Glänzende Stimmung beim Sommernachtball

Glänzende Stimmung beim Sommernachtball

Bis in die frühen Morgenstunden wurde auf allen Ebenen des Theaters am Bismarckplatz gefeiert. Zwei Gala-Veranstaltungen boten einen breiten, beschwingten und humorvollen Einblick in die Arbeit des Hauses.

>> weiterlesen

Veranstaltungen in Schloss Höfling

Veranstaltungen in Schloss Höfling

Seit 01. Juni und noch bis 31. September fungiert der Höflinger Schlosspark nach längerer Pause wieder als „Ausstellungsraum“ und präsentiert
Skulpturen im Höflinger Schlosspark.
Ausgestellt sind Skulpturen sowie einige Bilder des italienischen Bildhauers und Malers Giuseppe...

>> weiterlesen

Erster Sommernachtsball am Theater Regensburg

Erster Sommernachtsball am Theater Regensburg

Theaterbälle haben in Regensburg lange Tradition. Neu ist allerdings die diesjährige Variante: Am Samstag, den 6. Juli, wird nämlich der erste SOMMERNACHTSBALL gefeiert. Inspiriert von karibischen Postkartenmotiven, weißem Sandstrand und tiefblauem Meer verspricht der Ball unter dem Motto...

>> weiterlesen

Romantischer Weihnachtsmarkt 2024 | Früher-Vogel-Aktion

Romantischer Weihnachtsmarkt 2024 | Früher-Vogel-Aktion

Die Tickets kosten 6,00 € und berechtigen zum einmaligen Eintritt an einem beliebigen Markttag. Nur bis Ende August.

>> weiterlesen

OPERN AUF BAYRISCH

OPERN AUF BAYRISCH

Am 20. Juli erlebt man mit der Erfolgsproduktion Opern auf Bayrisch einen äußerst kurzweiligen und zwerchfellerschütternd lustigen Opernabend der ganz besonderen Art: Nicht gesungen, sondern in echt bayerischer Mundart gesprochen, werden auf der fürstlichen Schlossbühne die beliebten...

>> weiterlesen

Ballettgala 2024 - Das Regensburger Ballettpodium

Ballettgala 2024 - Das Regensburger Ballettpodium

Gemeinsam proben und tanzen zu Musik von außergewöhnlichen Komponisten – schöner kann Ballett Tanz 2024 kaum sein!
Das Regensburger Ballettpodium bereitet sich nach mehreren glanzvollen Auftritten im vergangenen Jahr wieder intensiv auf den bevorstehenden Frühling vor.

>> weiterlesen

Tassilo-Liutpirc-Kelch im Original zum ersten Mal in Bayern

Tassilo-Liutpirc-Kelch im Original zum ersten Mal in Bayern

Im Rahmen seiner Jahrespressekonferenz stellte das Haus der Bayerischen Geschichte am 25. Januar - nach einem Rückblick auf die Aktivitäten im Jahr 2023 - die Projekte für 2024 vor.

>> weiterlesen

Museum des Hauses der Bayerischen Geschichte: Die Schallmauer von einer Million im Jubiläumsjahr ist durchbrochen

Museum des Hauses der Bayerischen Geschichte: Die Schallmauer von einer Million im Jubiläumsjahr ist durchbrochen

Das Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg startet mit einer Erfolgszahl ins Jahr seines fünften Bestehens und durchbricht die Schallmauer der ersten Million.

>> weiterlesen

Der schönste Weihnachtsmarkt der Welt – „Romantischer Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis“

Der schönste Weihnachtsmarkt der Welt – „Romantischer Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis“

Ob wegen des Glühweins, der gastronomischen Schmankerl, des Hüttenzaubers, des Kinderzauberwalds, des Streichelzoos, des Fürstlichen Christkindes oder der „Romantischen Lichternacht“ – der „Romantische Weihnachtsmarkt“ lockt jedes Jahr Hunderttausende von Besuchern und zählt zu...

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung