Bunte, laute und kreative Botschaften zum Schutz der Donau

Bunte, laute und kreative Botschaften zum Schutz der Donau

Kreativwettbewerb „Kunst für die Donau – Danube Art Master 2019“: Bayerische Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren filmen, gestalten, fotografieren, singen und dichten, um sich für „ihren“ Fluss stark zu machen.

Seit 15 Jahren begeistert der Wettbewerb „Danube Art Master“ jährlich über 2.000 Kinder und Jugendliche in 14 Donauanrainerstaaten europaweit dafür, hunderte von Kunstwerken und Filmen entlang des Flusses zu schaffen. Was in Bayern vor vielen Jahren klein anfing, hat sich inzwischen ganz schön gemausert: Über 200 Kinder und Jugendliche haben im letzten Jahr an dem vom Bayerischen Umweltministerium ausgerichteten Wettbewerb teilgenommen und ihre Ideen zum Umweltschutz direkt vor der eigenen Haustür, am Ufer der Donau, in Filmen, Naturkunstwerken und Fotos festgehalten.


- Anzeige -

Auch dieses Jahr warten wieder tolle Gewinne auf die kleinen und großen Umweltschützer zwischen 6 und 18 Jahren aus ganz Bayern, die ihre Botschaft zum Schutz der Donau kreativ umsetzen und bis zum 5. Juli 2019 beim Wettbewerb einreichen – ob als Film, als Naturkunstwerk oder erstmalig auch als Song oder Gedicht.

Die besten von einer nationalen Jury ausgewählten Beiträge zum diesjährigen Wettbewerbsmotto „Get active for a safer Danube!“ werden bei einer Preisverleihung Ende Juli ausgezeichnet und haben danach die Chance, in der internationalen Runde des Wettbewerbs noch einmal zu gewinnen.

Auf der Webseite www.kunstfuerdiedonau.de stehen für alle Interessierten umfangreiche Informationen rund um den Wettbewerb bereit.

Der Wettbewerb

Der Wettbewerb „Kunst für die Donau – Danube Art Master 2019“ wird bereits seit 15 Jahren vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz in Kooperation mit der Internationalen Kommission für den Schutz der Donau anlässlich des Internationalen Donautages ausgerichtet. Ziel des Wettbewerbes ist es, Kinder und Jugendlichen nicht nur dazu zu ermutigen, „ihren“ Fluss Donau besser kennenzulernen, sich Gedanken über seine Bedeutung für Mensch, Tier und Natur zu machen und ihre ganz eigene kreative Botschaft zu seinem Schutz zu gestalten. Der Spaß daran, draußen in der Natur an Ideen zu „basteln“, wird dabei sicher auch nicht zu kurz kommen.

Ganz nebenbei winken den Gewinnerteams tolle Preise wie die Teilnahme an einem Trickfilm-, Upcycling- oder Poetry-Slam-Workshop.

Kultour weitere Artikel

Kulturpreis und Kulturförderpreise 2021

Kulturpreis und Kulturförderpreise 2021

Auch im Jahr 2021 verleiht die Stadt Regensburg ihren Kulturpreis und die Kulturförderpreise.

>> weiterlesen

Bayerische Landesausstellung 2021 „Götterdämmerung II – Die letzten Monarchen“

Bayerische Landesausstellung 2021 „Götterdämmerung II – Die letzten Monarchen“

Wegen der Entwicklung des Inzidenzwertes in der Stadt Regensburg musste die für 19.03. geplante Öffnung des Hauses der Bayerischen Geschichte wieder zurückgenommen werden.

>> weiterlesen

Wortmeldungen-Literaturpreis 2021 für Marion Poschmann

Der mit 35.000 € dotierte Literatur-Preis wird zum vierten Mal von der Crespo Foundation verliehen.

>> weiterlesen

Aktiv, kreativ und live!

Das abwechslungsreiche Online-Angebot des Mehrgenerationenhauses reicht von kreativen Bastelkursen, schweißtreibenden Tanzworkshops, lustigen Spielen bis hin zu aufregenden Pen-&-Paper-Abenteuern.

>> weiterlesen

Internationale Gewinner des Danube Art Masters 2020 geehrt

Internationale Gewinner des Danube Art Masters 2020 geehrt

Bei einer virtuellen Preisverleihung wurden die Schüler der Klasse 3b der Grundschule an der Pestalozzistraße in Ingolstadt ausgezeichnet.

>> weiterlesen

Gemeinsames Singen gegen Den Corona-Blues

Gemeinsames Singen gegen Den Corona-Blues

In dieser Zeit des kulturellen Stillstandes fehlt vielen Menschen das reale Miteinander bei Gesang und Tanz.

>> weiterlesen

BikiniARTmuseum zeigt Hollywoods erstes #MeToo-Kunstwerk

BikiniARTmuseum zeigt Hollywoods erstes #MeToo-Kunstwerk

Im steinzeitlichen Fell-Bikini ans Kreuz genagelt – damals wurde das Filmplakat nicht veröffentlicht. Einer der wenigen signierten Originaldrucke zieht nun in das BikiniARTmuseum in Bad Rappenau ein.

>> weiterlesen

Umweltamt veröffentlicht zwei Lehr-/Malbücher für Sechs- bis Zehnjährige

Umweltamt veröffentlicht zwei Lehr-/Malbücher für Sechs- bis Zehnjährige

Kinder sollten schon früh von Umweltproblemen und Umweltschutz erfahren und lernen, wo und wie man die Umwelt schützen und bewahren kann.

>> weiterlesen

Regensburger Herbstsymposion für Kunst, Geschichte und Denkmalpflege

Die Mitschnitte des Regensburger Herbstsymposions 2020 sind ab sofort online verfügbar.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung