Neuer Bauwagen für den Waldkindergarten Stefling

Neuer Bauwagen für den Waldkindergarten Stefling

Für die kalte Jahreszeit benötigt der Johanniter Waldkindergarten Stefling, im idyllischen Regental, für seine kleinen Schützlinge eine beheizbaren Bauwagen. Um dieses Projekt zu unterstützen, hatte die Veranstaltungsservice Peter Kittel GmbH eine ganz besondere Idee: In Zusammenarbeit mit der Mittelbayerischen Zeitung bot er an zehn Terminen 20.000 limitierte Sondertickets für den „Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis“ zum einmaligen Sonderpreis an. 0,50 € pro verkauftem Ticket fließen nun direkt an den Waldkindergarten Stefling. Der Bauwagen kostet insgesamt 10.000€
Martin Steinkirchner, Regionalvorstand der Johanniter, Träger des Waldkindergartens, berichtete, dass man lange auf der Suche nach einem geeigneten Bauwagen als Schutzort gewesen sei. Zum Glück habe man nun einen „Engel“ gefunden, mit dessen Hilfe ein noch glänzend-neuer, grüner Bauwagen finanziert werden konnte.
Sehr gerne habe er dieses Projekt unterstützt, betonte Peter Kittel vom Veranstaltungsservice Peter Kittel GmbH. „Sowohl der Romantische Weihnachtsmarkt als auch der Waldkindergarten haben identische Grundphilosophien: Natur, Ursprünglichkeit und Nachhaltigkeit stehen bei beiden Projekten im Fokus. Der Waldkindergarten steht beispielhaft für die Rückbesinnung zur Natur, weg von der digitalen Schnelllebigkeit. Somit war es für uns schnell klar, dass wir dieses Projekt tatkräftig unterstützen und helfen, den Kindern des Waldkindergartens Schutz zu bieten.“

Bildunterschrift

Bei der Einweihung vom  Bauwagen: Peter Kittel u.a. mit Erzieherin Lena Geringer, Kinderpflegerin Nadine Baumann und Johanniter Regionalvorstand Martin Steinkirchner.

Magazin weitere Artikel

Nachgefragt: Der gebrochene Mann

Nachgefragt: Der gebrochene Mann

Es geht nicht anders: Man muss Mitleid haben mit diesem Mann. Joachim Wolbergs, der Bestechlichkeit und der Vorteilsannahme beschuldigter und vom Dienst suspendierter Rathauschef, reibt sich auf in einer Auseinandersetzung, an deren Ende es nur Verlierer geben dürfte.

>> weiterlesen

Raus aus der Komfortzone! – Interview mit Willi Weitzel

Raus aus der Komfortzone! – Interview mit Willi Weitzel

Warum Willi Weitzel – man kennt ihn von „Willi wills wissen“ – sich „Welterforscher“ nennt , warum man für Abenteuer das Bundesland nicht verlassen muss und warum der Wahlbayer mit dem Regensburger Publikum nur Gutes verbindet – wir wollten es wissen.

>> weiterlesen

Die jungen Wilden... Localgirlboss

Die jungen Wilden... Localgirlboss

Echte Regensburger Girlbosse zeigen, wie Frauenpower im Unternehmertum funktioniert. Hinter Localgirlboss verbirgt sich nämlich, wie der Name schon kompakt darstellt, ein ganz besonderer Zusammenschluss verschiedener Unternehmerinnen und Gründerinnen aus Regensburg, neuerdings sogar in Vereinsform. #supportyourlocalgirlboss

>> weiterlesen

Nachgefragt: Faule Tricks mit unseren Bäumen – kommt Stadthalle über die Hintertür?

Nachgefragt: Faule Tricks mit unseren Bäumen – kommt Stadthalle über die Hintertür?

Stadt missachtet den Willen der Bürger und sorgt dafür, dass zwölf Bäume auf dem Keplerareal umgeschnitten werden / Bündnis befürchtet Vorbereitungen für ein RKK und reicht Klage ein

>> weiterlesen

Nachgefragt: Gewogen und für zu leicht befunden?

Nachgefragt: Gewogen und für zu leicht befunden?

Im Korruptionsprozess gegen Oberbürgermeister Joachim Wolbergs tritt die Staatsanwaltschaft nun stets zu dritt auf. Den beiden ursprünglichen Sitzungsvertreterinnen drohten die Felle davonzuschwimmen.

>> weiterlesen

Ein gutes Fundament

Ein gutes Fundament

Am heutigen Donnerstag wurde von das Stadtwerk.Regensburg und REWAG der Grundstein für das neue Hauptgebäude des Konzernverbunds, das sogenannte „R-WERK“, gelegt. Ende 2020 wird die neue Konzernzentrale zu beziehen sein.

>> weiterlesen

Smartphone: Freund oder Feind?

Smartphone: Freund oder Feind?

Kopfschmerz und Verspannungen. Ärzte sprechen in diesem Zusammenhang auch vom sogenannten Handy-Nacken. Doch wie lässt sich das verhindern? Die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. gibt hilfreiche Tipps.

>> weiterlesen

Verlosung: Entspannt Fünfe geladen sein lassen

Verlosung: Entspannt Fünfe geladen sein lassen

Ports satt: InLines „4 + 1 QuickCharge USB Notebooknetzteil“ stillt den Energiehunger fünf elektronischer Begleiter gleichzeitig. Musik im Handy, Bilder im Tablet, Dokumente im Notebook und Sound im Speaker – üppige 80 Watt pumpen fünf Geräte parallel auf und verhindern damit schwarze Displays oder stumme Lautsprecher.

>> weiterlesen

Verlosung: Unvergessliche Wohlfühlstunden

Verlosung: Unvergessliche Wohlfühlstunden

Wunderschöne Saunalandschaften erkunden, sich einen Tag in der Therme gönnen oder in der Salzgrotte alles um sich herum vergessen: Wer fernab vom Alltag neue Kraft tanken und sich so richtig verwöhnen lassen möchte, greift zum „Gutscheinbuch.de Saunablock Bayern Süd“, von dem die RSZ fünf Exemplare verlost.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung