Der Verwaltungsrat des Theaters Regensburg hat Sebastian Ritschel (ab Spielzeit 2022/23) als neuen Intendanten bekanntgegeben sowie Dr. Matthias Schloderer (ab Februar 2021) zum neuen Kaufmännischen Vorstand bestellt.
Jährlich bittet DIE DEUTSCHE BÜHNE 60 Autorinnen und Autoren um ihre Abstimmung zu den besten Inszenierungen und spannendsten Theatern der zurückliegenden Theatersaison.
16.–25.07.2021, Schloss Thurn und Taxis
Mit großem Bedauern muss der Veranstalter mitteilen, dass die Thurn und Taxis Schlossfestspiele 2020 wegen der Corona-Pandemie leider abgesagt werden müssen.
Mit einem komplett ausverkauften Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth und weltweit fast 360.000 erreichten Viewern ging das erste Festival Bayreuth Baroque zu Ende.
In der Spielzeit 2021/22 soll Schauspieldirektor Klaus Kusenberg interimistisch das Theater Regensburg leiten, bis für die Spielzeit 2022/23 eine Nachfolge für Intendant Jens Neundorff von Enzberg gefunden ist.
Die RSZ wird Zeuge mysteriöser Morde auf der Pferderennbahn. Im Ambiente der 60er-Jahre spielt die vierköpfige Schauspielertruppe um ihr Leben.

© Regensburger Stadtzeitung