Jepsen Automobil-Gruppe und Landrätin spenden

Jepsen Automobil-Gruppe und Landrätin spenden

6000 Euro für Schwimmkurse

- Anzeige -
„Schwimmen lernen sollten sich auch Kinder von Familien leisten können, die finanziell nicht besonders gut gestellt sind“, erklärte Marco Kammermeier, Kreisvorsitzender der Wasserwacht Regensburg. Diese Aussage nahm sich Philip Gadringer, Geschäftsführer des Regensburger Porsche Zentrum zu Herzen und sprach seine Kunden direkt an, die für diese gute Sache gerne spendeten. „In einer Vorstandssitzung des BRK wurde dieses Thema angeschnitten“, erklärte Johannes Marx, Geschäftsführer der Jepsen Autogruppe. „Viele Familien, verdienten zu viel, um in die Förderung zu gelangen, könnten sich aber dennoch so einen Schwimmkurs nicht leisten, stellte damals Landrätin Tanja Schweiger fest.
Theresa Jepsen, Mehrheitsgesellschafterin der Jepsen Autogruppe sowie Geschäftsführer Marx erhöhten die eingesammelte Summe auf 5000 Euro. Noch einmal 1000 Euro legte Landrätin Tanja Schweiger drauf. So dass insgesamt 6000 Euro für die Kinder, die schwimmen lernen sollten, zusammengekommen sind. Diese runde Summe wurde jetzt an Marco Kammermeier sowie Björn Heinrich, Kreisgeschäftsführer des BRK Kreisverbandes Regensburg im Regensburger Porsche Zentrum übergeben. Wie Kammermeier betonte, seien auch die Preise von Schwimmkursen in den Schwimmbädern von 120 auf 140 Euro gestiegen. Das sei für viele Familien oft nicht leistbar. Durch diese finanzielle Zuwendung könne man Einiges auffangen. Derzeit sei die Situation schwierig Schwimmkurse anbieten zu können: „Das Wasser ist kalt“, so Kammermeier, legte aber Wert auf die Tatsache, dass man im kommenden Sommer voll durchstarten werde. Theresa Jepsen regte an, dass man mit einem Extrabericht über diesen Zustand, dass immer weniger Kinder schwimmen lernen können, an die Öffentlichkeit gehen und vielleicht den ein oder anderen Spender noch dazu gewinnen könne. Die Auswahl der Kinder, die in den Genuss eines solchen Schwimmkurses kommen, obliegt dem Landratsamt. Kammermeier wünschte bei der Wahl eine „glückliche Hand“. „Es sollten Kinder gewählt werden, die durch das Raster fallen und von dieser Aktion profitieren.“

Bild:

Björn Heinrich, Tanja Schweiger, Marco Kammermeier, Theresa Jepsen, Johannes Marx und Philip Gadringer bei der symbolischen Scheckübergabe.

  • gepostet am: Dienstag, 22. November 2022

Magazin weitere Artikel

Winter-Weihnachtsreise

Winter-Weihnachtsreise

15.-18.12.2022, jew. 14-20 Uhr

nter den aufmerksamen Blicken der „Grande Dame“ des AltstadtQuartiers entsteht im kleinen Innenhof ein weihnachtlicher Handwerkerhof. Einmal ist keinmal und zweimal wird zur Tradition. So findet die Winter-Weihnachtsreise zum zweiten Mal in der Tändlergasse 9 statt. Bei diesem Hof-Weihnachten dürfen die Handwerker ohne Gebühr ihre Waren präsentieren. Es gibt selbstgemachten Glühwein und Plätzchen, die man in einer stilvollen Hofatmosphäre genießen kann.
Das alles bewacht von der „Grande Dame“ des AltstadtQuartiers und den Domtürmen.

>> weiterlesen

Regensburger Weihnachtscircus: Alles wird gut – HalleluJahr!

Regensburger Weihnachtscircus: Alles wird gut – HalleluJahr!

15. bis 31.12.2022, Dultplatz

Das wird ein „HalleluJahr!“, denn „Alles wird gut“ an Weihnachten 2022. Weil zum schönsten Fest des Jahres viele Wünsche wahr werden sollen, hat der Regensburger Weihnachtscircus seinem Programm dieses Mal hoffnungsvoll diesen Titel gegeben. Nach zweijähriger coronabedingter Zwangspause können die Circusmacher der Region Regensburg im gemütlichen und weihnachtlich dekorierten Zelt auf dem Dultplatz zum sechsten Mal wieder ein komplett neues Programm präsentieren. Mit starken Frauen, schönen Männern, einer Menge Optimismus, einer großen Portion Humor und magischen Momenten für die ganze Familie.

>> weiterlesen

Silvester auf dem Winter Tollwood

Silvester auf dem Winter Tollwood

24.11. – 31.12., Theresienwiese München

Gefeiert wird zu Silvester im Grand Chapiteau. Bei der Silvestergala mit der Artistik-Show „La Galerie“ von Machine de Cirque

>> weiterlesen

Jepsen Automobil-Gruppe und Landrätin spenden

Jepsen Automobil-Gruppe und Landrätin spenden

„Schwimmen lernen sollten sich auch Kinder von Familien leisten können, die finanziell nicht besonders gut gestellt sind“, erklärte Marco Kammermeier, Kreisvorsitzender der Wasserwacht Regensburg.

>> weiterlesen

Flächenfraß in Regensburg | Ist zerstörte Natur zu ersetzen?

Flächenfraß in Regensburg | Ist zerstörte Natur zu ersetzen?

Die Devise der Stadt: Baum hier fällen, Baum da pflanzen. Ist das ökologisch? Teil III des Dreiteilers „Flächenfraß in Regensburg“.

>> weiterlesen

Neuer Look bei der HUK

Neuer Look bei der HUK

Die HUK-COBURG hat den Kundenbereich in den letzten Wochen komplett umgebaut. „Es war an der Zeit, die Räumlichkeiten noch kundenfreundlicher und zeitgemäßer zu gestalten“, so Stefan Oettmeier, Geschäftsstellenleiter der HUK-COBURG.

>> weiterlesen

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | 99-Euro-Ticket: täglich zwei Mal zum

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | 99-Euro-Ticket: täglich zwei Mal zum "Romantischen Weihnachtsmarkt"

18.11. bis 23.12.2022, Schloss Thurn & Taxis

Nach erfolgreichem Ablauf der „Treue-Aktion“ geht das zweite besondere Angebot für Interessierte am Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis an den Start, eine absolute Neuheit im Jahr 2022: das 99-Euro-Ticket.

>> weiterlesen

Meldungen | VIP-Event: Eröffnung neuer Mercedes-Benz PKW-Betrieb

Meldungen | VIP-Event: Eröffnung neuer Mercedes-Benz PKW-Betrieb

Einer der modernsten Mercedes-Benz Betriebe Europas eröffnete am 7. Oktober in der Benzstraße 2 in Regensburg.

>> weiterlesen

Verlosung | Wolfgang Haarer: Rock ʼnʼ Roll und Eskapaden

Verlosung | Wolfgang Haarer: Rock ʼnʼ Roll und Eskapaden

Wolfgang Haarer, ein Regensburger Rock-ʼnʼ-Roll-Urgestein, hat er ein Buch über seine Anfangszeit als Musiker in den 80ern veröffentlicht. Wir haben uns mit ihm getroffen und ihm ein paar Fragen dazu gestellt.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung