Der Regensburger Kneipenführer

Der Regensburger Kneipenführer

Privat

Das JUNIOR-Unternehmen vivRE präsentiert ein Freizeit-Guide für Regensburg. Im DIN A6 Taschenformat wurden von den Mitgliedern des P-Seminars der Q12 des Von-Müller-Gymnasiums die attraktivsten Kneipen, Clubs, Bars, Imbisse, Badeplätze, Chillspots und sonstige Freizeitlocations recherchiert, verglichen, beschrieben und zusammengestellt. Im Vordergrund standen dabei die eigenen Erfahrungen der 16–18-jährigen Schüler, ihre Zielgruppe sind alle Regensburger Studenten und Schüler ab 16 Jahren. Interessant ist insbesondere etwa der sog. „Bierpreisindex“, den sich die Jugendlichen überlegt und grafisch dargestellt haben – so sieht man auf den ersten Blick den Halbe-Preis und damit die Preiskategorie des Lokals. Damit auch Ortsfremde wie z. B. Studienanfänger die Locations finden, wurde jeweils ein QR-Code mit aufgenommen, der sie über Google-Maps mit ihrem Smartphone hinführt.

Auf der JUNIOR-Messe, die am 08.11. in Ingolstadt stattfand, konnten die Schüler ihr Unternehmen samt ihres Führers zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentieren. „Wir freuen uns, dass gleich viele Jugendliche hieran Interesse zeigten und das, obwohl hier ja kaum Regensburger vor Ort waren“, so die Geschäftsführer Nicolas Schmidl und Ines Grünleitner. Die Kosten liegen bei 5,00 EUR. „Die hat man bereits wieder eingespart, wenn man die Gutscheine einlöst, die mitgeliefert werden“, freut sich der für die Finanzen des Unternehmens zuständige Simon Schmid und verweist auf den Rabatt im Picasso und die Freispiele bei Lasertag Circus und Minigolf im Guacamole.

Dass es sich hier um eine neue und gute Idee handelt, die die Jungunternehmer hatten, zeigt sich auch an den bekannten Anteilseignern, die sie gewinnen konnten – so etwa den Bundesvorsitzenden der FDP Christian Lindner, MdB Peter Aumer, MdL Dr. Franz Rieger, Bezirksrat Hans Renter, Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Landrätin Tanja Schweiger sowie die Stadträte Dr. Thomas Burger, Michael Lehner, Dagmar Schmidl und Katja Vogel. Auch fanden sich namhafte regionale wie überregionale Unternehmen als Sponsoren. Unterstützt wird das Projekt zudem von der JUNIOR-Plattform.

„Wer also nicht weiß, was er in seiner Freizeit in Regensburg so machen kann, erhält hier einen Überblick und coole Anregungen“, ergänzt Pressesprecher Fabian Finkenzeller. Erhältlich ist der Freizeit-Guide „vivRE“ etwa bei Bücher Pustet und in der Buchhandlung Freytag & Berndt. Bestellungen werden aber auch direkt von den Schülern entgegengenommen z. B. per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bildunterschriften

Titelbild: Ingolstadt JUNIOR-Messe: (v. l.) Eva Beutl, Maximilian Beck, Felix Linsmeier, Nicolas Schmidl, Ines Grünleitner, Elias Bauer, Sophia Neumeyer, Jennifer Kretzschmar, Felicia Mayer, Alexia Pentiuc, Simon Schmid
Bild 1: Regensburg VMG: (v. l.) Maximilian Beck, Elias Bauer, Fabian Finkenzeller, Felicia Mayer, Christian Stanglmeier, Ines Grünleitner, Simon Schmid, Nicolas Schmidl, Anton Stumpf, Sophie Neumeyer, Jennifer Kretzschmar, Alexia Pentiuc, Felix Linsmeier, Philipp Schneider, Eva Beutl
Bild 2: Regensburg CSU-Geschäftsstelle: (v. l.) Nicolas Schmidl, Peter Aumer, Fabian Finkenzeller

Magazin weitere Artikel

In & Out: Mai 2019

In & Out: Mai 2019

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

Nachgefragt: Grün kaputt in Kumpfmühl

Nachgefragt: Grün kaputt in Kumpfmühl

„Ein kleines Natur-, Vogel- und Bienenparadies [wurde] zerstört“, schreibt unsere Leserin. Die Antworten der Stadt sind mehr schlecht als recht. Im Rahmen der Aktion „Bürger, wehrt Euch!“ sind wir der Sache auf den Grund gegangen.

>> weiterlesen

Nachgefragt: Nach Pleiten, Pech und Pannen: Showdown im Wolbergs-Prozess

Nachgefragt: Nach Pleiten, Pech und Pannen: Showdown im Wolbergs-Prozess

Der Staatsanwaltschaft ist das Verfahren gegen Joachim Wolbergs in Teilen entglitten, die Strafverfolger geben teils desaströses Bild ab / Wer die Verantwortung dafür trägt und wie alles zu erklären sein könnte

>> weiterlesen

PEEP‘le: Mai 2019

PEEP‘le: Mai 2019

Die RSZ nimmt Sie jeden Monat mit auf eine Reise ins Herzen des Stadtlebens. Bekannte Gesichter. Was war los in Regensburg?

>> weiterlesen

Nachgefragt: Ohne sie müssten im Theater alle stehen

Nachgefragt: Ohne sie müssten im Theater alle stehen

Schon seit 30 Jahren unterstützen die Theaterfreunde Regensburg Künstler, Schauspiel, Oper und Ballett / Rund 600.000 Euro gestiftet / Nach der Matinee geht es gemeinsam zum Essen

>> weiterlesen

13. Regensburger Antikmarkt – Antike Schätze im Herzen der Altstadt

13. Regensburger Antikmarkt – Antike Schätze im Herzen der Altstadt

Nostalgie-Fans und Antiquitätensammler kommen am 2. Juniwochenende auf ihre Kosten. Der 13. Antikmarkt lädt am 9. Juni zum Bummeln, Stöbern und Feilschen ein. Von 9 bis 17 Uhr können Besucherinnen und Besucher echte Raritäten und neue Lieblingsstücke ergattern.

>> weiterlesen

Alle für einen: Moderne Krebstherapie in Ostbayern

Alle für einen: Moderne Krebstherapie in Ostbayern

Die Nationale Dekade gegen Krebs hat die onkologische Versorgung auf die nationale politische Agenda gerufen. Doch wie ist es eigentlich um die Krebstherapie hier vor Ort bestellt? Das University Cancer Center Regensburg (UCC-R) als Teil des Comprehensive Cancer Center Ostbayern (CCCO) gibt Auskunft.

>> weiterlesen

7.250 € für die Erforschung seltener Erkrankungen

7.250 € für die Erforschung seltener Erkrankungen

Vier Millionen Menschen in Deutschland leiden an seltenen Erkrankungen. Da vom jeweiligen Krankheitsbild nicht mehr als fünf pro 10.000 Einwohner betroffen sind und entsprechend wenige  Erfahrungen vorliegen, vergehen oft Jahre, bis die richtigen Diagnosen gestellt sind und Behandlungen greifen.

>> weiterlesen

Zwei, die es wissen wollen

Zwei, die es wissen wollen

Auf einen Kaffee mit den EU-Kandidaten, hieß es in der Einladung der Frauen-Union Regensburg-Land. „Jede Ebene hat in Europa seine Berechtigung – so sind wir leidenschaftliche Bayern, stolze Deutsche und begeisterte Europäer!“

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung