Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Seit gut einem Vierteljahr hält das Coronavirus die Welt im absoluten Ausnahmezustand. Die wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Folgen und Verwerfungen sind noch nicht absehbar. Doch langsam keimt Hoffnung: Die Be- und Einschränkungen werden langsam lockerer, zaghaft und leise versucht die Normalität wieder mehr Einzug in unser Leben zu halten. Auch wir von der Regensburger Stadtzeitung versuchen, Ihnen Monat für Monat ein Fenster in den Mikrokosmos Regensburg offenzuhalten, Sie etwas vom alltäglichen Wahnsinn abzulenken, zu informieren und zu unterhalten. Kontaktlos und direkt zu Ihnen nach Hause via Internet. Wie positiv unsere Arbeit – abseits vom gewohnten Vertriebsweg unserer bislang „normalen“ Printausgaben – von Ihnen aufgenommen wird, freut uns. Wir machen für Sie gerne so weiter!
Bleiben Sie uns gewogen und vor allem: Bleiben Sie gesund!

Verlag und Redaktion
"Die Regensburger Stadtzeitung"

Artikel mit den Tags: Bildende Kunst

bis 26.07., Galerie Carola Insinger, Fr–So (und Feiertage): 14–18 Uhr
Die Ausstellung „Reifen,Räder, Rotationen“ zeigt ein weiteres Mal Bilder voller Dynamik, hier aber auch Objekte, die beweglich sind oder Bewegung ausstrahlen.
bis 31.07.2020, Schaulager der Galerie Dr. Erdel, Mo–Fr: 11–18 Uhr
Seit über 60 Jahren stellt Peter Dorn regelmäßig aus. In seinen konzeptionellen Arbeiten, meist Collagen oder Installationen, reagiert er auf Strömungen des Zeitgeistes.
09.07.–16.08., ART LAB Gleis 1, Mi–So: 14–19 Uhr (Eintritt frei)
Die kroatische Bildhauerin Luiza Margan hat ein Faible für Beton. Sie kam zum ersten Mal nach Regensburg, als der Abriss des Wirsing-Turms vorbereitet wurde.

© Regensburger Stadtzeitung