Artikel mit den Tags: Bildende Kunst

06.11.2020, Rathaus, Zeitlarn, 19 Uhr
Günter Krempls Köpfe und Figuren sind im November im 1. Stock des Rathauses zu sehen.
10.10.–06.11.2020, Salzstadel, täglich: 10–16 Uhr (Eintritt frei)
Unter dem Motto "Textur" setzt sie die Kombination städtische "Architektur" und "Infrastruktur" in gestickte Abbilder des Stadtgewebes um.
Bis 08. bzw. 22.11., Leerer Beutel, Di–So: 10–16 Uhr (Eintritt frei)
Im September starten zwei Sonderausstellungen in der Städtischen Galerie im Leeren Beutel.
Das Kulturreferat der Stadt Regensburg wird von September bis Dezember 2020 feste Bereiche des Areals für Künstler sämtlicher Genres zur Bespielung zur Verfügung stellen und schreibt in diesem Zusammenhang einen künstlerischen Wettbewerb aus.
bis 31.1.2021, Ostdeutsche Galerie
Insgesamt wird das StellDichEin bis Januar 2021 sieben Stationen durchlaufen. So bereichern ausgewählte Fotografien, Zeichnungen und Drucke zeitweise die Dauerausstellung des KOG.
Am Freitag, 2. Oktober 2020, eröffnete das Kunstforum Ostdeutsche Galerie die Ausstellung „Peter Weibel – (Post-)Europa? Lovis-Corinth-Preis 2020“.
Bis 23.10., W1, Mi–Fr: 16–20 Uhr (Eintritt frei)
Vom 25. September bis 25. Oktober 2020 präsentieren Barbara Muhr und Johannes Steubl unter dem Titel „Destination Galaxy“ eine gemeinsame Ausstellung.
Bis 31.10., Galerie artspace Erdel, Fischmarkt 3, Do/Fr: 11–17 Uhr, Sa: 11–15 Uhr
Astrid Schröders Markenzeichen ist es, mit dem Pinsel Linien zu ziehen, deren Länge von der Konsistenz der Farbe abhängt.
Das Kunstforum Ostdeutsche Galerie hat seit ein paar Tagen einen neuen Webauftritt. Grafisch ansprechend und benutzerfreundlich präsentiert die Website das Kunstmuseum und sein aktuelles Ausstellungsprogramm.

© Regensburger Stadtzeitung