Artikel mit den Tags: Bayerische Kultur und Mundart

05.11.2020, VAZ, Burglengenfeld, 20 Uhr
Wer hätte das gedacht, als sich die zwei Aushilfsbedienungen das erste Mal vor die Gäste stellten, weil der Wirt sagte, sie müssen für die Unterhaltung der Gäste sorgen?
26.09.2020–07.02.2021, Museum des Hauses der Bayerischen Geschichte, Di–So: 9–18 Uhr
Die neue Mobilität und ihre Begleiterscheinung sind eines der vielen Themen, das in der Bayernausstellung „Tempo, Tempo – Bayern in den 1920ern“ aufgegriffen wird.
Bei Ohrange bewegt sich immer alles. Oder wie es in der aktuellen Single „Mobile“ (aus dem bayrischen übertragen) heisst: „Keiner weiß wie lang er hat, keiner weiß wie lang es geht. Grund genug für uns zu schauen, dass jeder noch viel erlebt. Wir drehen uns weiter wie ein Mobile“.
Die Bayerische Landesausstellung wird 2024 in Freising zum Bistumsjubiläum 1300 Jahre hl. Korbinian in Freising stattfinden.
Mit ihrem zehnten Studioalbum feiert Claudia Koreck den Spaß an musikalischer Vielseitigkeit, zeigt sich experimentierfreudig wie noch nie und präsentiert ein buntes und wildes Album mit elf Songs.

© Regensburger Stadtzeitung