• Roman Ondak – Based On True Events

    Die vom Künstler eigens für Regensburg konzipierte Schau mit Arbeiten aus allen Werkphasen begleitet die Verleihung des Lovis-Corinth-Preises 2018 an den slowakischen Künstler. Als Ausgangspunkt für seine Kunstwerke nimmt Ondak meist Gegenstände aus dem persönlichen Umfeld. Das Material,...

    >> weiterlesen

  • 48. Regensburger Gespräch: Gehört der E-Mobilität die Zukunft?

    Vier Megatrends werden unsere Mobilität in Zukunft stark beeinflussen: „Nachhaltigkeit, Urbanisierung, Individualisierung und Digitalisierung“. Deutlich mehr Fahrzeuge mit Elektroantrieb - PKW, Fahrräder, Busse, Nutzfahrzeuge - sollen die Emission von Luftschadstoffen und Lärm vor allem...

    >> weiterlesen

  • Das Theater-Regensburg stellt den neuen Spielplan vor

    Intendant Jens Neundorff von Enzberg und seine Spartenleiter Klaus Kusenberg (Schauspieldirektor ab 2018/19), Yuki Mori (Künstler. Leiter und Chefchoreograph von Theater Regensburg Tanz) und Claudia Erl (stellvertr. Leitung Junges Theater) stellten auf der Dachterrasse des Theaters am...

    >> weiterlesen

  • Kulturmontag ergründet im Mai „Die reale Welt des Bösen"

    Josef Wilfling weiß, wie ein Verbrechen aussieht. Wie aus Menschen Mördern werden. 22 Jahre lang war er Leiter der Münchner Mordkommission und dabei tagtäglich mit menschlichen Abgründen konfrontiert. Heute erzählt er davon. In mehreren Büchern und Filmdokumentationen hat Wilfling die...

    >> weiterlesen

Kultour

Die vom Künstler eigens für Regensburg konzipierte Schau mit Arbeiten aus allen Werkphasen begleitet die Verleihung des Lovis-Corinth-Preises 2018 an den slowakischen Künstler. Als Ausgangspunkt für seine Kunstwerke nimmt Ondak meist Gegenstände aus dem persönlichen Umfeld. Das Material, Objekte aber auch Erlebnisse, liefert den ersten Impuls, Bekanntes zu überdenken und zu hinterfragen....
Intendant Jens Neundorff von Enzberg und seine Spartenleiter Klaus Kusenberg (Schauspieldirektor ab 2018/19), Yuki Mori (Künstler. Leiter und Chefchoreograph von Theater Regensburg Tanz) und Claudia Erl (stellvertr. Leitung Junges Theater) stellten auf der Dachterrasse des Theaters am Bismarckplatz den  abwechslungsreichen Spielplan mit 29 Premieren – darunter neun Uraufführungen, drei...
Das Märchen ist eine der ältesten Literaturgattungen die wir kennen. Seit Jahrtausenden faszinieren Märchen Menschen unterschiedlichen Alters, Herkunft und Religion. Um dieser nach wie vor beliebten Gattung in ihrer Vielfältigkeit gerecht zu werden, findet dieses große Märchenfestival für die ganze Familie statt. Das Programm reicht von Puppentheater über Vorträge hin zu einer...
In der Ausstellung Based on True Events setzt sich der Slowakische Künstler Roman Ondak (*1966) mit den aktuellen gesellschaftlichen und politischen Unwägbarkeiten auseinander.Nach wahren Begebenheiten, verheißt der Titel der Schau, doch in unserer Welt der Fake News, alternativen und Post-Fakten ist dieses Versprechen verstörend geworden. Was ist denn wahr und wer bestimmt, was Wahrheit...
Der „Tag des Bayerischen Bieres“ erinnert jedes Jahr an den Erlass des Bayerischen Reinheitsgebotes, das die bayerischen Herzöge Wilhelm IV. und Ludwig X. am Georgi-Tag, dem 23. April 1516, in Ingolstadt erließen. Bis heute sind Wasser, Malz, Hopfen und Hefe die einzigen Rohstoffe, die für die Bierherstellung in Bayern verwendet werden. Das Reinheitsgebot ist natürlich auch ein...
Nach den Themen „Himmel und Hölle“, „Bahnhofslieder“ und „Freundschaft“ beschäftigt sich das neue Konzeptkonzert mit inneren und äußeren Zwängen. Die Zuschauer/innen erwartet ein unterhaltsamer und moderner Konzertabend, der – so hofft der Heart Chor – etwas mehr hinterlässt als nur beschwingte gute Laune. Nicht nur inhaltlich, sondern auch musikalisch wird die...
Thirza Zorniger stammt aus einer desaströsen Schauspielerehe und will für Gerechtigkeit sorgen. Sie wird Richterin im Münchner Justizpalast, doch auch hier ist die Wirklichkeit anders als die Theorie. "Justizpalast" ist ein Roman über die Sehnsucht nach Gerechtigkeit, „über erregte, zynische, unverschämte, verblendete, verrückte, verwirrte und verzweifelte Rechtssuchende sowie...
Wer auf der Suche nach einer individuellen Geschenkidee oder etwas Besonderem für sich selbst ist, der wird beim Lifestyle-Markt „Deine eigenART“ fündig. Am 29. April 2018 bieten Kreative und Designer im Kolpinghaus Unikate aller Art an. Ob handgefertigter Schmuck, hochwertige Möbelstücke, ausgefallene Dekoration, Designerkleidung, oder kulinarische Köstlichkeiten – bei „Deine...
Ein neues Lesebuch zum Thema „Heimat“ stellt der lichtung verlag am Mittwoch, 21. März, um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei am Haidplatz in Regensburg vor. Die beiden Autoren Barbara Krohn und Harald Grill und die Herausgeberinnen Eva Bauernfeind und Kristina Pöschl lesen Texte aus dem Buch, Bertl Wenzl macht Musik. Heimat ist im Trend: das Designer-Dirndl am Oktoberfest, Dialekt auf...
Im Herzen der Regensburger Altstadt findet vom 1. bis 4. März das zweite Treffpunkt-Festival im Rahmen des EU- Projektes „Bayerisch-Böhmische Kulturplattform" statt. Mit rund 30 Programmpunkten zeigt „Treffpunkt" die Bandbreite des bayerisch-böhmischen Kulturlebens: ein Potpourri an Musik, Kunst, Theater, Tanz und Film. Am 1. März wird das bayerisch-böhmische Kulturfestival mit gleich...
Erstmals findet in Regensburg ein Filmfest statt, welches zeitgenössische Kurz- und Langfilme aus dem östlichen Europa zeigt. Und der Titel des spannenden neuen Festivals ist Programm: Mittel Punkt Europa. Filme aus Ostmitteleuropa gehören in Deutschland eher zur Randerscheinung – und das, obwohl gerade Länder wie Polen, Tschechien, die Slowakei und Ungarn seit vielen Jahren über eine...
Licht ist nicht nur wesentliches Medium, sondern auch beliebtes Thema der Kunst. Angeregt von der Sonderausstellung mit den leuchtenden Videoskulpturen von Jakub Nepraš eröffnet die Präsentation von knapp einhundert Papierarbeiten von 75 Künstlern, darunter 11 Frauen, einen reizvollen Einblick in die reichen und überaus qualitätvollen Bestände der Grafischen Sammlung des Kunstforums...
Heinz Strunk erzählt von Männern und Frauen und von dem, was zwischen ihnen nicht passiert. Komisch. Unerbittlich. Seine Buchfigur Jürgen ist eigentlich ein ganz armer Willi, nur weiß er das nicht. Das liegt unter anderem daran, dass er regelmäßigen Kontakt fast nur zu seinem alten Freund Bernd Würmer pflegt, der im Rollstuhl sitzt und sich ununterbrochen mit ihm zankt. Beide müssen so...
Ariane & Roxana, die beiden grandiosen Artistinnen, garantieren mit ihrer Bayern-Premiere „play nice" im Ostentorkino 60 Minuten Faszination und Staunen. Wo andere ihre Hände zur Hilfe nehmen, reichen diesen beiden Ausnahme-Artistinnen ihre Füße. Mit ihnen werfen und fangen sie Bälle so gekonnt und beiläufig, dass man es kaum für möglich hält. Ihre Gemeinsamkeit ist die longlage: Ohne...
Keine Leichen im Keller02.02. 19 Uhr. Stadtbücherei am Haidplatz. Eintritt freiPhantastische Erzählungen aus der Schüler-Schreibwerkstatt von Barbara KrohnEs lesen: Maria Bittner - Viona Kagerer - Amelie Schmid - Bianca Scheuerer - Valentin Seewann.Ein Mietshaus wie jedes andere - doch sein geheimer Untergrund birgt magische Wege in andere Welten. Geht man in den Keller, um Bier zu holen,...
Die Rauhnächte, das ist die Zeit zwischen der Thomasnacht am 21.12 und den Hl. Drei Königen am 06.01 In manchen Gebieten erstreckt sie sich allerdings über einen kürzeren Zeitraum. Grausige Geschichten bekam man in der Kindheit über die Gestalten der Rauhnächte zu hören. Hierzulande am bekanntesten sind der bluadige Thamerl oder auch der Thamerl mit dem Hammerl und die bluadige Luzier,...
Es ist eine beachtliche Leistung, die Sumiaty Widjaja, von ihren Schülerinnen und Schülern liebevoll Phing genannt, vorweisen kann: Seit 30 Jahren hält sie in ihrer Ballettschule ein Niveau, das in Regensburg in dieser Kontinuität einzigartig ist. Was in winzigen Trainingsräumen unter erschwerten Bedingungen begann, ist heute für viele Tänzerinnen und manchen Tänzer dasSprungbrett auf...
Für das Jahr 2017 verzeichnet das Kunstforum einen positiven Haushalt. Die Renovierungen liefen einwandfrei und ca. 40.000 interessierte Besucher konnten vermerkt werden. „Ohne Sponsoren würde es jedoch nicht gehen“, so Maximilian Obermeier aus der Vorstandschaft. In diesem Zuge lobte er die Partnerschaft mit allen Geldgebern und Kunstförderern. Es sei allen ein Anliegen die Leute für...
Kazim Erdoğan, oder auch liebevoll "Süpermann" genannt, ist ein Neuköllner Psychologe, der als Gründer der ersten Selbsthilfegruppen für türkische Männer und seine unermüdliche Arbeit für ein friedliches, gerechtes Miteinander der Menschen in den deutschen Medien Bekanntheit erlangte. 2017 erschien ein Buch über sein Wirken.
Licht und changierende Bildstrukturen machen die faszinierenden Animationen und Videoskulpturen von Jakub Nepraš aus. Durch Projektionen verwandeln sich die ästhetischen Objekte in pulsierende Gebilde umhüllt von einer Geräuschkulisse. Der Medienkünstler und Bildhauer Jakub Nepraš avancierte in den letzten zehn Jahren zu einem der international bekanntesten tschechischen Künstler. Die...
Vier Megatrends werden unsere Mobilität in Zukunft stark beeinflussen: „Nachhaltigkeit, Urbanisierung, Individualisierung und Digitalisierung“. Deutlich mehr Fahrzeuge mit Elektroantrieb - PKW, Fahrräder, Busse, Nutzfahrzeuge - sollen die Emission von Luftschadstoffen und Lärm vor allem in unseren Städten deutlich verringern und zur Erreichung der weltweit vereinbarten Klimaschutzziele...
Josef Wilfling weiß, wie ein Verbrechen aussieht. Wie aus Menschen Mördern werden. 22 Jahre lang war er Leiter der Münchner Mordkommission und dabei tagtäglich mit menschlichen Abgründen konfrontiert. Heute erzählt er davon. In mehreren Büchern und Filmdokumentationen hat Wilfling die Zeit als einer der erfolgreichsten Mordermittler Deutschlands aufgearbeitet und einer breiten...
Brotzeit für Ihre Seele, außergewöhnlicher Augenschmaus mit den aussagestarken Bildern geht Hand in Hand mit erholsamen, fantasievollen Lesespaß.Der wertschätzende Naturschutzgedanke verbindet sich mit faszinierenden, modernen Märchengeschichten. Das so ganz andere Buch, und Bilderserie -Zauberwelten Natürlich Anders- die Sie „verzaubern“ können.Mit unterhaltenden Texten,...
Duopoli – die kleinste Big Band der Welt - kommt nach Hemau und zwar mit ihrem Jubiläumsprogramm Spanish Mood. Als das Mini-Ensemble vor über einem Jahrzehnt in Spanien entstand, war es eher ein Experiment, mit einzig zwei Blasinstrumenten den effektvollen Gesamtklang einer Big Band zu erreichen. Im Jubiläumsprogramm „Spanish Mood“ verbindet Duopoli die coole Lässigkeit des Swing mit...
Im April ist es endlich soweit: Der ehemalige Schlachthof erwacht aus seinem Schönheitsschlaf und präsentiert sich als neues Kongress- und Eventzentrum Regensburgs. Am 13. April um 14.30 Uhr startet der Eröffnungsreigen mit einer historischen Donauschifffahrt und Picknick an der Walhalla. Ab 19.30 Uhr erwacht dann das Marinaforum mit einem großen, illuminierten Spektakel zum Leben, gepaart...
Regensburg verwandelt sich vom 26. April bis zum 6. Mai wieder in ein Zentrum der spanischsprachigen Gegenwartskultur. CinEScultura geht mit einem starken Filmprogramm, der großartigen Flamencokünstlerin Miriam Méndez und gleich vier Kunstausstellungen in die 11. Ausgabe. Das größte Film- und Kulturfestival seiner Art im deutschsprachigen Raum ist modern, frech, mutig und stets am Puls der...
An vier Abenden erfüllen bei der beliebten Konzertreihe wieder herausragende Musikerinnen und Musiker die historische Stätte mit ihrem Klang. Am 15. April, zum Start der diesjährigen Saison, ist dies die Geigerin Tianwa Yang, ECHO Klassik Preisträgerin 2014. Mit dem Bayerischen Kammerorchester Bad Brückenau ist die „stärkste junge Geigerin, weit und breit" (FAZ) zu hören. Für das 2....
Ein scheinbar alltägliches Büro. Drei Männer tippen und klicken auf ihren Rech¬nern und reden über die Belanglosigkeiten ihres faden Jobs. Doch nach und nach wird klar: Die drei sind keine gelangweilten Informatiker, sondern kaltblütige Killer. Das Büro entpuppt sich als Innenleben des Serienmörders Marco Friedrich. Der Zuschauer befindet sich im Kopf des Killers.
Sie treten nicht gegeneinander an, wie die Kontrahenten beim Poetry Slam, sondern miteinander. Gegen den Rest der Welt. Martin Hofer als Goethe und Undine Schneider als Schiller: die zwei Titanen der Dichtkunst, standesgemäß in Ganzkörpergold, steigen herab von ihrem Sockel und zünden ein Feuerwerk aus Sprache. Ein "Best of" deutscher Gedichte, inclusive des Nonsens von Joachim...
Die neue Ausstellung im Leeren Beutel, widmet sich den beiden Kulturförderpreisträgern der Stadt Regensburg 2016 Christina Kirchinger und Rayk Amelang. Die zwei Künstler könnten kaum unterschiedlicher sein. Die schwarz-weißen Radierungen von Kirchinger stehen da den farbintensiven Werken von Amelang gegenüber. In ihrer Zusammenschau wird der Betrachter auf eine Entdeckungsreise durch...
In diesen Tagen warten sie wieder auf uns, die besten Kurzfilm-Produktionen aus der ganzen Welt. Die Internationale Kurzfilmwoche Regensburg startet in ein neues Jahr, und in die 24. Ausgabe! Vom 14. bis zum 21. März ist Regensburg also wieder im Filmfieber. Und die nationale wie internationale Filmszene schaut nach Regensburg. Klassiker und Weltpremieren, Workshops und Vorträge, E...
Das KinderKulturFestival der Stadt Regensburg setzt heuer, in seinem ersten Jahr, auf die Musik. Für alle interessierten Kinder und Jugendlichen gibt es vom 9. bis 11. März verschiedene Workshops und Mitmachkonzerte, zahlreiche öffentliche Proben sowie Konzerte der lokalen Chor- und Orchestergruppen zu erleben, wo Instrumente unter der Anleitung von Profis entdeckt und ausprobiert werden...
Am 2. März-Wochenende geht das Forever Young Festival 2018 nach drei erfolgreichen Jahren bereits in die 4. Runde! Vom 9. bis 11. März wird sich dafür der Lok- Schuppen erneut in einen Rock- Schuppen verwandeln, wenn eingefleischte Musikerinnen und Musiker die Bühne der Music Academy erobern. Geboten ist authentische Musik aus den 50er, 60er und 70er Jahren, performt von Musikerinnen und...
Mehr als 45 Millionen Besucher weltweit haben die faszinierende Ausstellung bereits gesehen, jetzt kommen die Körperwelten erstmals für kurze Zeit nach Regensburg! Ab Freitag, 16.02 präsentieren Plastinator Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley ihre aktuelle Ausstellung Körperwelten & Der Zyklus des Lebens im ehemaligen Gartencenter des Donau-Einkaufszentrums.
Das im deutschsprachigen Raum erfolgreiche Theater Liberi präsentiert ein modernes Musical für die ganze Familie mit viel Humor und den mitreißenden Songs des Musikerduos Christoph Kloppenburg und Hans Christian Becker.
Ein Ausflug in das Winterwunderland im Kunstforum Ostdeutsche Galerie ist für die letzten Tage der Weihnachtsferien genau das Richtige. Bei dem zweitägigen Winterferien-Workshop am Donnerstag, 04.01, und Freitag, 05.01 tauchen die Kinder erst einmal in eine nur auf den ersten Blick ganz gewöhnliche Schneelandschaft ein, die in der neuen Schausammlung ausgestellt ist. Aus Transparentpapier...
Das junge Theater Regensburg lädt am 05.01. zu einer Nacht ins Theater ein, einer Nacht in der Schwarzen Mühle. Die Schauspielerinnen und Schauspieler begeben sich gemeinsam mit allen interessierten Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren auf die Spuren von Krabat, sie lesen aus dem Koraktor, verwandeln sich in Raben und erforschen die Geheimnisse, die sich hinter der Mühle und dem Meister...
Alle finden sie gut und alle haben Angst davor, vor der schönen neuen digitalen Welt. Die Möglichkeiten sind unendlich vielversprechend – und genauso beunruhigend. Wird uns Big Data zum Segen gereichen, oder haben wir ein Monster erschaffen? Die digitalen Heilsbringer à la Mark Zuckerberg und Steve Jobs verkünden nicht weniger als eine friedliche, sichere und paradiesische Welt. Frieden...
„Anarchisch, verrückt, brillant“, so beschreibt die Süddeutsche Zeitung ein Konzert von Gankino Circus. Aber was heißt schon Konzert? Ein Auftritt der vier Musiker ist weniger ein Konzert als vielmehr ein weltmusikalisches Schauspiel, ein kabarettistisches Spektakel, eine subkulturelle Sensation! Nach dem großen Erfolg ihres Albums „Franconian Boogaloo“ präsentiert die Band aus dem...
Das Stück ist in einer studentischen Wohngemeinschaft angesiedelt, deren beste Tage vorbei zu sein scheinen. Die Gründe dafür sind die üblichen Themen: Ordnung und Sauberkeit, das Geld und natürlich die Liebe.Als Denise im Streit seine Mitbewohner verlässt, stehen die vier Verbliebenen plötzlich vor einem Problem, denn die Erben des Hauses eröffnen ihnen, die Räume an eine solvente...
[12 3 4 5  >>  

© Regensburger Stadtzeitung