Printausgabe

Lesen Sie unsere
aktuelle Printausgabe
online!

Sie steht hier bereits ca. 2 Tage vor Erscheinen der gedruckten Ausgabe online.

  • Mega-Flop "Challenge"

    Stadt kann aus unbeliebter Veranstaltung nicht aussteigen/Veranstalter kontert entsprechende Forderung mit unverholener Arroganz/Rechtsreferent bedauert Abschluss der Vereinbarung

    Er hat die Schnauze voll! Dominik M., 26 und Feuerwehrmann aus dem südlichen Landkreis, sagt: „Für den...

    >> weiterlesen

  • Endlich: Hartl ist raus!

    Nach einem Antrag der Stadtrats-CSU stimmte nach langem Zaudern auch die SPD für die Enfernung ihres Ex-Chefs aus den Aufsichtsrären/Stadtzeitung forderte Entlassung als Erste/Fraktionsvorsitzende der Grünen eierte herum/Sparkassen-Posten noch in der Schwebe

    >> weiterlesen

  • Der Dreck von den Tribünen

    Ekel darfst du in dem Job keinen haben. Wenn es darauf ankommt, muss Maan Emmel (51) mit seinen Einweg-Handschuhen auch mal richtig tief in den Dreck langen. Etwa, wenn die Auswärtsfans sich einen Spaß daraus machen, die Toiletten zu verstopfen. „Da läuft dann alles raus, was...

    >> weiterlesen

  • Stefan Aigners jüngste Pleite

    Nach der Bruchlandung mit seiner Vegan-Pinte "DNA" in der Glockengasse reagiert der linke Internet-Aktivist höchst dünnhäutig auf eine harmlose Stadtzeitungsanfrage.

    Das Ende klang höchst melodramatisch. „Die Musik des Abends ist gespielt. Danke. Adieu.“
    Mit diesen...

    >> weiterlesen

Die

Die "Fürstlichen Christkinder 2017" stellen sich vor

„Kommt doch näher, näher ran, damit das Christkind sehen kann, wie Eure Augen hier im Dunkeln vor Neugier und Erwartung funkeln. Hört in Ruh mir etwas zu …“, so beginnt das Gedicht, mit dem das Christkind allabendlich vom Balkon die Marktbesucher begrüßt. Nicht nur für die Kinder sind die täglichen Auftritte des Christkindes der besinnliche Höhepunkt des Marktbesuches. Geheimnisvoll und anmutig spricht es seine Worte und verzaubert Groß und Klein mit seinem himmlischen Charme. Auch in diesem Jahr gibt es wieder zwei Christkinder. Franziska Lechner wird auf dem Markt den Kindern ein Strahlen in die Augen zaubern, und Isabella Hessler besucht vorrangig Menschen in sozialen Einrichtungen und Krankenstationen, die den „Romantischen Weihnachtsmarkt“ nicht selber besuchen können.

>> weiterlesen

Im Proberaum mit...tell the trees

Im Proberaum mit...tell the trees

tell the trees ist der Alias von Singer – Songwriter Daniel Stach aus Regensburg, mit dem er sich anschickt, zu einem echten kleinen Geheimtipp der Szene zu werden.
Inspiriert von Künstlern und Künstlerinnen verschiedenster Genres kreiert er handgemachte Songs irgendwo zwischen Pop, Folk und Pop Punk, die regelrecht zum Mitsingen einladen.

>> weiterlesen

Peter Maffay auf MTV Unplugged Tour

Peter Maffay auf MTV Unplugged Tour

Wer ist der erfolgreichste Künstler in den deutschen Charts? Es ist… Peter Maffay! Unglaubliche 17 Nummer-1-Alben hat der 1949 im rumänischen Kronstadt geborene Peter Alexander Makkay bis dato abgeliefert und über 40 Millionen Tonträger verkauft – eine beispiellose Erfolgsgeschichte, die er im Laufe seiner bald fünf Dekaden währenden Karriere geschrieben hat.

>> weiterlesen

Neue Schausammlung im Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Neue Schausammlung im Kunstforum Ostdeutsche Galerie

200 Jahre Kunst in Mittel-, Ost- und Südosteuropa ist der rote Faden, der sich durch die neue Ausstellung im Kunstforum Ostdeutsche Galerie zieht, die Dr. Agnes Tieze im Rahmen einer Pressekonferenz vorstellte. Eröffnung ist am 20. Oktober 2017.

>> weiterlesen

"Wir wollen die richtig ärgern!"

Gutgelaunt zeigten sich Cheftrainer Achim Beierlorzer und Pressesprecher Martin Koch vor der Partie am Sonntag, 15.10.2017, in der Continental Arena gegen Union Berlin.

>> weiterlesen

Romantischer Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn & Taxis

Ohne Anstehen über den VIP-Eingang in den Markt: Jetzt Tickets sichern für den „Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis“

+++ Einzel- und Premiumtickets sowie ermäßigte Tickets an den Vorverkaufsstellen erhältlich +++

Spätestens wenn es überall nach Zimt und Vanille duftet, knisterndes, wärmendes Feuer die Menschen ein Stück enger zusammenrücken lässt, ist es nicht mehr weit bis zum „Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis“! Wer vor Ort langes Schlange stehen vermeiden will, kann schon jetzt mühelos und ohne lange Wartezeiten die Eintrittskarten im Voraus erwerben.

>> weiterlesen

 

Magazin


Die

Die "Fürstlichen Christkinder 2017" stellen sich vor

„Kommt doch näher, näher ran, damit das Christkind sehen kann, wie Eure Augen hier im Dunkeln vor Neugier und Erwartung funkeln. Hört in Ruh mir etwas zu …“, so beginnt das Gedicht, mit dem das Christkind allabendlich vom Balkon die Marktbesucher begrüßt. Nicht nur für die Kinder sind die täglichen Auftritte des Christkindes der besinnliche Höhepunkt des Marktbesuches. Geheimnisvoll und anmutig spricht es seine Worte und verzaubert Groß und Klein mit seinem himmlischen Charme. Auch in diesem Jahr gibt es wieder zwei Christkinder. Franziska Lechner wird auf dem Markt den Kindern ein Strahlen in die Augen zaubern, und Isabella Hessler besucht vorrangig Menschen in sozialen Einrichtungen und Krankenstationen, die den „Romantischen Weihnachtsmarkt“ nicht selber besuchen können.

>> weiterlesen

Der besondere Kaffee und die gute Kiste

Der besondere Kaffee und die gute Kiste

Seit 2003 besteht eine enge Verbindung des Vereins zweitesLEBEN e.V. mit der Firma Rehorik. Joachim Rehorik wurde 2003 gebeten, Kaffee für das Café zweitesLEBEN am medbo Bezirksklinikum zu liefern, zu einem guten Preis, für einen guten Zweck. Dies passt für beide Seiten und die Idee für einen neuen Kaffee namens „Vita Seconda“. Diese eigene Marke ist eine besondere Mischung, begehrt von den Gästen des Cafés zweitesLEBEN, die im Café genossen werden kann oder als Geschenkpackung vom Kunden erworben wird. Pro verkauften Päckchen geht 1€ an den Verein zweitesLEBEN, der sich für Menschen mit einer erworbenen Hirnschädigung – MeH – erlitten durch einen Schlaganfall oder Unfall,  einsetzt. Und nicht nur das, die Firma Rehorik verkauft die „gute Kiste“, das sind individuell gestaltete Geschenkkisten, welche in der Werkstatt Lebenskunst des Vereins im Nachsorgezentrum Haus zweitesLEBEN gefertigt werden. Diese „gute Kiste“ wird bestückt je nach Jahreszeit mit den erlesensten Präsenten. Das bedeutet die betroffenen Menschen haben die Möglichkeit in der Werkstatt zu arbeiten und Kunstobjekte herzustellen. Mittlerweile gibt es bereits Stammkunden der Firma Rehorik, die diese liebevoll gefertigten Geschenkkisten sammeln.

Bildunterschrift:
Von links: Maria Dotzler, Vorsitzende Verein zweites LEBEN, Joachim Rehorik, Britta Siebert, Britta Riege- Ergotherapeutin im NNZ.

>> weiterlesen

VöS feiert 40-jähriges Bestehen

VöS feiert 40-jähriges Bestehen

„Die Vereinigung öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger Niederbayern/Oberpfalz sorgt altbewehrt für dynamische Prozesse“. Mit diesen Grußworten eröffnete der Vorsitzende Florian Weigert die Jubiläumsveranstaltung im Hotel am See in Neutraubling. Im Jahr 1977 gründeten 22 Sachverständiger die VöS, um die Kommunikation unter den Sacharbeitern zu fördern. Heute zählt die Vereinigung 122 Mitglieder.

>> weiterlesen

"Wir wollen die richtig ärgern!"

Gutgelaunt zeigten sich Cheftrainer Achim Beierlorzer und Pressesprecher Martin Koch vor der Partie am Sonntag, 15.10.2017, in der Continental Arena gegen Union Berlin.

>> weiterlesen

Romantischer Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn & Taxis

Ohne Anstehen über den VIP-Eingang in den Markt: Jetzt Tickets sichern für den „Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis“

+++ Einzel- und Premiumtickets sowie ermäßigte Tickets an den Vorverkaufsstellen erhältlich +++

Spätestens wenn es überall nach Zimt und Vanille duftet, knisterndes, wärmendes Feuer die Menschen ein Stück enger zusammenrücken lässt, ist es nicht mehr weit bis zum „Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis“! Wer vor Ort langes Schlange stehen vermeiden will, kann schon jetzt mühelos und ohne lange Wartezeiten die Eintrittskarten im Voraus erwerben.

>> weiterlesen

Es läuft beim Kneitinger ...

Es läuft beim Kneitinger ...

Wie immer am ersten Donnerstag im Oktober: Traditionell zog ein Achtspänner Ziegen-Fuhrwerk und ein Pferde-Vierspänner mit dem gewaltigen Fass zum Rathaus, um von dort das Stadtoberhaupt, derzeit Gerdtrud Maltz-Schwarzfischer, zum 67sten Bockanstich ins Mutterhaus am Arnulfsplatz abzuholen.

>> weiterlesen

Die jungen Wilden - FUMA 28

Die jungen Wilden - FUMA 28

So eine richtig hippe Modestadt ist Regensburg ja nun nicht unbedingt. Und gerade im Bereich urbaner Streetwear könnte man hier durchaus Aufholbedarf unterstellen: Wie gut, dass sich mit FUMA 28 nun ein junges Label anschickt, auf diesem Gebiet mal ein bisschen abzuliefern!

>> weiterlesen

Mega-Flop

Mega-Flop "Challenge"

Stadt kann aus unbeliebter Veranstaltung nicht aussteigen/Veranstalter kontert entsprechende Forderung mit unverholener Arroganz/Rechtsreferent bedauert Abschluss der Vereinbarung

Er hat die Schnauze voll! Dominik M., 26 und Feuerwehrmann aus dem südlichen Landkreis, sagt: „Für den Schmarrn steh‘ ich nicht mehr zur Verfügung!“ Der Schmarrn, von dem er spricht, ist die „Challenge“ der Purendure Event GmbH & Co KG. Die Veranstaltung, die von Stadt und Landkreis mit rund einer halben Million Euro pro Jahr gefördert wird. Eine Menge Geld für eine von der breiten Mehrheit als völlig sinnfrei und überflüssig erachtete Triathlon-Veranstaltung, die sich an einen äußerst überschaubaren Teilnehmerkreis richtet und bei der nach Expertenmeinung erhoffte Werbe- und Wertschöpfungseffekte ausbleiben. Nun sollte im Stadtrat über den Ausstieg aus der unpopulären Chose abgestimmt werden. Doch das geht gar nicht. Grund: Der wegen der Korruptionsaffäre zumindest vorläufig geschasste OB Joachim Wolbergs hat offenbar für die Stadt einen Vertrag geschlossen, der sie nahezu ohne Kündigungsmöglichkeit zu Millionenleistungen verpflichtet!

>> weiterlesen

Endlich: Hartl ist raus!

Endlich: Hartl ist raus!

Nach einem Antrag der Stadtrats-CSU stimmte nach langem Zaudern auch die SPD für die Enfernung ihres Ex-Chefs aus den Aufsichtsrären/Stadtzeitung forderte Entlassung als Erste/Fraktionsvorsitzende der Grünen eierte herum/Sparkassen-Posten noch in der Schwebe

>> weiterlesen

Kultour


Invisible Outer Space. Beeindruckende Videoskulpturen von Jakub Nepraš

Invisible Outer Space. Beeindruckende Videoskulpturen von Jakub Nepraš

Licht und changierende Bildstrukturen machen die faszinierenden Animationen und Videoskulpturen von Jakub Nepraš aus. Durch Projektionen verwandeln sich die ästhetischen Objekte in pulsierende Gebilde umhüllt von einer Geräuschkulisse. Der Medienkünstler und Bildhauer Jakub Nepraš...

>> weiterlesen

"Vollversammlung!" Theatraubling-Jugend führt neue Komödie auf

Das Stück ist in einer studentischen Wohngemeinschaft angesiedelt, deren beste Tage vorbei zu sein scheinen. Die Gründe dafür sind die üblichen Themen: Ordnung und Sauberkeit, das Geld und natürlich die Liebe.
Als Denise im Streit seine Mitbewohner verlässt, stehen die vier...

>> weiterlesen

Kulturmontag: Superhelden und Superkräfte: übermenschlich und einfach stark!

Kulturmontag: Superhelden und Superkräfte: übermenschlich und einfach stark!

Igor Osambasi, Reisender durch Zeit und Raum, ist für diesen Abend im Degginger unterwegs. Er kommt wie aus dem Nichts, ist einfach da. Als Abgesandter der kosmologischen Expeditionsgesellschaft Navigator SE sammelt Igor Geschichten und Weisheiten und ist immerfort auf der Jagd nach...

>> weiterlesen

koneX: Fotografien rund um die Regensburger

koneX: Fotografien rund um die Regensburger

koneX. ist ein Gemeinschaftsprojekt aus zeitgenössischer Fotografie von Christoph Gabler und Malerei von Alexander Rosol. Ein spannender visueller Querschnitt von Regensburger „Charakterköpfen" aus Politik,  Kultur, Wirtschaft, Sport und Engagement soll hier unabhängig von sozialer...

>> weiterlesen

Böhmische Weihnachten

Die „Böhmische Hirtenmesse" von Jan Jakub Ryba (176E‒181E) ist zur tschechischen Weihnachtsmusik schlechthin geworden. Das Werk berührt in seiner volksmusikalischen Schlichtheit und ist ein charakteristisches Beispiel tschechisch-nationaler Musik des 18. Jahrhunderts. Der...

>> weiterlesen

DinnerKrimi kommt im Dezember nach Regensburg

DinnerKrimi kommt im Dezember nach Regensburg

In Regensburg serviert DinnerKrimi köstlichen Krimispaß zum Vier-Gang-Menü. Der Abend beginnt in bester Gesellschaft mit harmloser Plauderei bei einem ausgewählten Menü, doch dann passiert das Unaussprechliche: ein Mord. Plötzlich finden sich alle Anwesenden in einer spannenden...

>> weiterlesen

A Weihnachtsgschicht – Eine musikalische Lesung nach Charles Dickens

A Weihnachtsgschicht – Eine musikalische Lesung nach Charles Dickens

Die beiden Münchner Kindl, die Kabarettistin Liesl Weapon und der Schauspieler Andreas Bittl, haben sich Charles Dickens berühmte Weihnachtsgeschichte „A Christmas Carol“ vorgenommen und ins Bayerische übertragen. Mal humorvoll, mal besinnlich erzählen sie die Geschichte vom...

>> weiterlesen

Die Zauberflöte für jung & alt

Die Zauberflöte für jung & alt

Die Zauberflöte ist die berühmteste, die populärste, und die meist aufgeführte deutsche Oper. Die märchenhafte Handlung sowie die wunderbaren, eingängigen Melodien verzaubern jung und alt. Ohne zu übertreiben kann man sagen:  Die Zauberflöte ist bei Kindern die beliebteste Oper...

>> weiterlesen

Finanzspritze für ein neues Leben

Finanzspritze für ein neues Leben

Manchmal klingelt im Büro des Vereins „Mütter in Not“ das Telefon und die Anruferin will einfach nur reden, sich die Last von der Seele schaffen. Dann reichen ein offenes Ohr, ein paar Telefonnummern, ein aufbauendes Wort. In den meisten Fällen braucht es allerdings auch finanziellen...

>> weiterlesen

Musik


53. Regensburger Advent-Singen-Musizieren

53. Regensburger Advent-Singen-Musizieren

Auch dieses Jahr läutet das Oberpfälzer Adventskonzert „Advent-Singen-Musizieren“ die Weihnachtszeit in Regensburg ein. Zusammen mit den Oberpfälzer Volksmusikfreunden lädt das Kulturamt der Stadt Regensburg am ersten Adventssonntag ein, um gemeinsam auf eine musikalische Reise durch die vielfältige Welt der Volksmusik zu gehen. Unter der Leitung von Andreas Zwicknagl geben auch dieses Jahr wieder viele Musikerinnen und Musiker wie die "Äff-tam-tam-Musikanten" aus Regen, „Buchwies G’sang" aus Ludenhausen, das Duo „Petersamer-Pongratz“ aus Patersdorf, die „D'Nachbarinnen“ aus Donaustauf, das „LKS-Ensemble“ aus Straubing, Otto Wolf aus Nittendorf an der Orgel und das "Stillerhof-Klarinettenquartett" aus Lechrain stimmungsgeladene und besinnliche Weihnachtslieder zum Besten. Dieses Jahr wird Pfarrer Roman Gerl mit besinnlichen Gedanken den musikalischen Teil der Veranstaltung umrahmen. Das Adventskonzert verspricht also auch dieses Jahr wieder eine schöne Einstimmung auf die „staade Zeit“.

>> weiterlesen

Singer- und Songwriter „Michael Lex & Friends“

Singer- und Songwriter „Michael Lex & Friends“

Aufgrund des tollen Erfolges im letzten Jahr hat sich der Singer- und Songwriter Michael Lex entschlossen, auch in diesem Jahr ein Adventskonzert zu veranstalten. Am 09.12. wird die Pfarrkirche St. Martin in Barbing zur Bühne für ihn und mehreren Gastmusikern wie Kevin Kratzsch, Fabian Boerschmann, Niklas Dorer sowie Manuel Wagner sowie einigen anderen.

>> weiterlesen

D´Raith-Schwestern singen altbayrische Winter- und Weihnachtslieder

D´Raith-Schwestern singen altbayrische Winter- und Weihnachtslieder

Mit ihrem traditionellen Programm "Altbayrischer Advent" spielen Sie die Raith-Schwestern garantiert "HouHouHou- und JingleBells-frei" mit frischen und „staaden“ oberpfälzer Winter- und Weihnachtsliedern ganz unkitschig in die weiße Jahreszeit. Tanjas Projektionen von Naturfotografien, die geschmackvoll in Lichtstimmungen getaucht werden, und die kurzen, humorigen, aber auch nachdenklichen Geschichten von Andi Blaimer rund um das Thema Advent, Winter und Weihnachten, runden dieses besinnliche, ruhige und bodenständige Programm ab.

>> weiterlesen

Jazzclub Programm im Dezember

Jazzclub Programm im Dezember

Im leeren Beutel weihnachtet es schon wieder. Der Jazzclub Regensburg stellt zur kalten Jahreszeit noch einmal ganz besondere Acts auf die Bühne. Wie es inzwischen gute Tradition ist, werden das Rostmondorchester und die Monika Roscher Big Band das Programm für 2017 beenden.

>> weiterlesen

Kneipenbühne Oberweiling: Programm im Dezember 2017

Kneipenbühne Oberweiling: Programm im Dezember 2017

09.12. Greyhounds
Mit Songs quer durch den Oldie-Garten bieten die Greyhounds das gewisse musikalische Etwas für all jene, die in den 50ern-70ern an Elvis Presley, den Rolling Stones, den Beatles, CCR, Ricky Nelson, Johnny Cash, Eddie Cochran, den Hollies, Eric Clapton, Chuck Berry – und wie sie alle heißen – hängengeblieben sind. Die Greyhounds spielen live authentisch, leidenschaftlich und groovig. Frontman Josef Rappl steht an der Spitze der 5-köpfigen Formation. Er wusste schon vor 30 Jahren, wie Rock'n'Roll klingen muss. Xaver Müller fungiert als Lead-Gitarrist und Chor-Guru, Ruben Zimmermann steuert den richtigen Drive am Bass bei und Bastian Konik ist für Drums, Mix und den zweiten Leadgesang verantwortlich. Seit Sommer ist Marcus Pfister als Mann am Piano sowie Mikro dabei.


>> weiterlesen

Konzert der Isle of Swing Bigband

Konzert der Isle of Swing Bigband

Die Isle of Swing Bigband wird Jazz- und Swing-Klassiker sowie zeitgenössische Funk, Fusion und Latin Arrangements auf die Bühne des Jazz Club Abensberg zaubern. Bestehend aus einer erfrischenden Mischung von jungen und junggebliebenen Musikern aus dem ostbayerischen Raum hat sich die Formation in der Region einen sehr guten Ruf erspielt.

>> weiterlesen

Im Proberaum mit...tell the trees

Im Proberaum mit...tell the trees

tell the trees ist der Alias von Singer – Songwriter Daniel Stach aus Regensburg, mit dem er sich anschickt, zu einem echten kleinen Geheimtipp der Szene zu werden.
Inspiriert von Künstlern und Künstlerinnen verschiedenster Genres kreiert er handgemachte Songs irgendwo zwischen Pop, Folk und Pop Punk, die regelrecht zum Mitsingen einladen.

>> weiterlesen

30 Jahre Jazzclub Regensburg

30 Jahre Jazzclub Regensburg

Drei Jahrzehnte Jazzclub. Konzerte mit Stars und Könnern, mit Talenten und Newcomern. Insgesamt brachten die Oberpfälzer Jazz-Enthusiasten rund 2.000 Acts auf die Jazzclub-Bühne – damals wie heute angesiedelt im historischen Gemäuer des Kulturzentrums „Leerer Beutel“.

>> weiterlesen

Martin-Guitars Roadshow

Martin-Guitars Roadshow

Gitarren, Gitarren, Gitarren. Zum Anfassen, testen, genießen. Mit der Martin Roadshow erleben Gitarristen den Spirit des Traditions-Herstellers, den Johnny Cash, Elvis, Curt Cobain, Paul McCartney, John Lennon, Neil Young und viele andere gelebt haben. Was macht eine Martin besonders? Wie unterschiedlich klingen die Modelle? Bei Snacks, Bier etwas Live-Musik erlebt ihr einen unterhaltsamen Gitarrenabend. Florian Jenisch - Martin Experte steht für alle Fragen rund ums Thema bereit. Außerdem bietet Musik Wittl vor Ort einen gratis Service-Check für Martin-Gitarren an und spendiert noch einen Satz neue Saiten dazu. Die Teilnahme ist ebenfalls kostenlos. Mehr Infos unter www.musik-wittl.de

>> weiterlesen

Präsentation des neuen Yamaha Entertainer-Keyboards -

Präsentation des neuen Yamaha Entertainer-Keyboards - "GENOS"

Das Yamaha Keyboard schlechthin, den "Tyros" gibt es jetzt schon in der 5. Generation.
Zeit für etwas Neues. Zusammen mit Yamaha präsentiert das Musikhaus Wittl diese Neuheit im Bereich Keyboard. Profi-Musiker und Entertainer Peter Baartmans führt durch einen interessanten, unterhaltsamen Abend, der jeden zum Staunen bringt. Die Teilnahme ist dabei kostenlos. Mehr Infos unter www.musik-wittl.de

>> weiterlesen

Ten Years After

Ten Years After

Eine Band, die schon beim legendären Woodstock-Festival dabei war, kommt nach Abensberg. Keyboarder Chick Churchill und Schlagzeuger Ric Lee, die beiden Gründungsmitglieder von „Ten Years After“ kommen mit Marcus Bonfanti (guitar, vocals), Gewinner des British Blues Award, und Bass-Ikone Colin Hodgkinson (Spencer Davis, Peter Green, Jon Lord, Chris Rea) wieder auf Tournee.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung