„Romantischer Weihnachtsmarkt“ 2020 | Der Vorverkauf beginnt

„Romantischer Weihnachtsmarkt“ 2020 | Der Vorverkauf beginnt

20.11.–23.12.2020 (Totensonntag, 22.11., geschlossen), Schloss Thurn und Taxis, Mo–Do: 15–22 Uhr, Fr/Sa: 12–23 Uhr, So: 12–22 Uhr

Der „Romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Thun und Taxis“ ist äußerst erfolgreich in den Vorverkauf gestartet. Schon zur Mittagszeit konnte der Veranstalter Tausende Zugriffe auf seinen Onlineshop verzeichnen. „Die große Resonanz zeigt, wie sehr sich die Menschen nach etwas Abwechslung und einem Stück Normalität sehnen“, äußert sich Veranstalter Peter Kittel zufrieden.

Onlineshop und Ticketkauf leicht gemacht

 

- Anzeige -
Der diesjährige Kartenverkauf findet coronabedingt weitestgehend über den Onlineshop des „Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis“ statt.

Die Besucherinnen und Besucher wählen in einem Kalender den gewünschten Tag und das gewünschte Einlasszeitfenster ihres Besuches aus. Um Menschenansammlungen zu vermeiden und einen reibungslosen Einlass zu garantieren, ist jeder dazu angehalten, sich strikt an das Zeitfenster zu halten. Ein verfrühter oder verspäteter Zutritt wird nicht gewährt. Im Markt selbst kann man sich dem Weihnachtszauber so lange hingeben, wie man möchte.

Im Zuge des umfangreichen Sicherheits-und Hygienekonzepts müssen alle Tickets personalisiert werden. Dies ermöglicht den Gesundheitsbehörden im Bedarfsfall eine Rückverfolgung der Besucherinnen und Besucher. Die abgefragten Daten werden gemäß der Datenschutzverordnung vertraulich behandelt, in Deutschland gehostet und nach Beendigung der Veranstaltung vernichtet. Dies erfolgt gemäß der Auflagen des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht nach Ablauf eines Monats.

Das Ticket System ermöglicht nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere Tickets zu erwerben. In jedem Fall aber erfordert jedes Ticket eine Registrierung der es dann letztendlich nutzenden Person! Änderungen der Personalisierung und somit die Weitergabe von Tickets ist möglich. Zudem bietet der Veranstalter einen Gutschein Shop an, über den auch Online Gutscheincodes zum Verschenken erworben werden können.

Genaue Informationen zum Ticketerwerb findet man immer aktuell auf www.wm-tut.de/tickets.

 

In sieben Schritten zum Ticket

 

  1. Gewünschten Tag wählen
  2. Gewünschte Einlasszeit wählen
  3. Die Ampel überprüfen, die anzeigt, ob für das Einlassfenster noch Karten verfügbar sind. Die Ampel ist schon auf gelb? Schnell Tickets sichern!
  4. Tickets kaufen
  5. Die Tickets gleich oder zu einem späteren Zeitpunkt personalisieren
  6. Tickets per Mail erhalten
  7. Achtung: Erst durch die Personalisierung wird das Ticket gültig!

 

Panorama Schlossinnenhof Andreas Grusdat
© Andreas Grusdat

Sicherheits-und Hygienekonzept

 

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Beratungszentrum für Hygiene (BZH) erarbeitete die Veranstaltungsservice Peter Kittel GmbH ein fundiertes und der Situation angemessenes Sicherheits-und Hygienekonzept. Besonders die Einzigartigkeit des Geländes um Schloss Sankt Emmeram kommt dem Veranstalter bei der Kontrolle der Besucherströme sehr zu Gute. Um notwendige Abstandsmöglichkeiten bei erhöhter Aufenthaltsqualität zu schaffen, wurde in enger Abstimmung mit dem Haus Thurn und Taxis als Eigentümer und der Stadt Regensburg als Genehmigungsbehörde der zugängliche Teil des wildromantischen Schlossparks erweitert.

- Anzeige -

Einer der schönsten Weihnachtsmärkte weltweit mit Charme und Authentizität

 

Dennoch bleibt der einzigartige Charme des „Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis“ erhalten.

Absolute Authentizität ist auch heuer und gerade unter den besonderen Bedingungen das oberste Gebot. Zugeständnisse an irgendwelche kurzlebigen Zeitgeisterscheinungen wird es nicht geben.Handel, Gewerbe und Gastronomie reagieren erleichtert auf die Nachricht, dass der berühmte Weihnachtsmarkt wie gewohnt stattfindet, gilt er doch als regelrechtes Konjunkturprogramm für die regionale Wirtschaft, die von den Auswirkungen der Pandemie besonders stark betroffen ist.

Nähere Infos unter www.wm-tut.de

Kultour weitere Artikel

Abgesagt: Orchestre Philharmonique de Strasbourg

Technisch brillant und preisgekrönt – die junge deutsche Violinvirtuosin Arabella Steinbacher.

>> weiterlesen

Re:Form – Ausstellung im Andreas-Stadel

Re:Form – Ausstellung im Andreas-Stadel

Im Zentrum der Ausstellung stehen Städte, Architektur, Gebäude und künstlerische Veränderungen.

>> weiterlesen

Vor der Zeit

Vor der Zeit

Die Gruppenausstellung VOR DER ZEIT feiert 40 Jahre malerischen Realismus in München.

>> weiterlesen

Die Wellküren – Abendlandler

Die Wellküren – Abendlandler

Die selbsternannten Retter des Abendlandes sitzen jetzt im Reichstag.

>> weiterlesen

Pictura & Sculptura

Das Zusammenwirken dieser so unterschiedlichen Stile verspricht, ein anregendes Kunsterlebnis zu werden.

>> weiterlesen

Peter Dorn – von „non finito“ bis „ad infinitum“ II

Peter Dorn – von „non finito“ bis „ad infinitum“ II

Die Ausstellung versammelt zentrale Arbeiten aus dem Werk Peter Dorns.

>> weiterlesen

Georgisches Kammerorchester Ingolstadt

Dem diesjährigen Jubilar Beethoven widmet das Georgische Kammerorchester Ingolstadt das nächste Abokonzert.

>> weiterlesen

Sand – Tanzabend von Georg Reischl

Sand – Tanzabend von Georg Reischl

Spielzeiteröffnung 2020/21 nun auch in der Tanzsparte des Theaters Regensburg!

>> weiterlesen

Tanja Raith – Farbflucht

Tanja Raith – Farbflucht

Die Ausstellung FARBFLUCHT eröffnet dem Publikum eine weitere faszinierende Facette des künstlerischen Multitalents.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung