Meldungen | Arber Radmarathon 2022

Meldungen | Arber Radmarathon 2022

31.07.2022

Bei der Pressekonferenz anwesend waren: (v.li.) Peter Marzec (Valeo IT), Stephan Butz (Schneider Weisse), Alexander Koller (Veloclub Ratisbona), Andrea Radlbeck (Eckert Schulen), Prof. Dr. Andreas Liebl, Prof. Dr. Andreas Liebl (Hochschule Döpfer), Dr. Astrid Freudenstein (Bürgermeisterin), Michel-Andreas Schönharting (Schlossbrauerei Eichhofen), Ursula Fendl (Verkehrspolizei), Barbara Wilfurth (Veloclub Ratisbona), Ulrich Mönius (Veloclub Ratisbona), Antonia Meier (Krones), Martin Gottschalk (REWAG), Dr. Susanne Reimann (Continental), Elke Pitzl (Volksbank Raiffeisenbank).

Ein mächtiger Berg, rauschende Bäche, urchige Täler, authentische Dörfer und eine pulsierende Stadt: Ein Vergnügen für jeden Radfahrer. Der Arber Radmarathon führt von Regensburg durch die Hügellandschaft des Bayerischen Waldes entlang der deutsch-tschechischen Grenze in Bayerisch Eisenstein. Der Aufstieg zum Arber gilt als „piéce de résistance“. Oben angekommen, beginnt eine Höhenstraße, die mit Ausblicken über den Bayerischen Wald begeistert. Was den Teilnehmer dann erwartet, sind rasante Speedstrecken und kurvenreiche Abfahrten.

Seit nunmehr Jahrzehnten ist der Arber Radmarathon als einer der größten und renommiertesten Radmarathons in Europa ein Aushängeschild für Regensburg und den Bayerischen Wald. Auch in diesem Jahr werden wieder rund 7.000 internationale Teilnehmer erwartet, denen auf den bestens ausgeschilderten 945 km langen Strecken ein einmaliges Erlebnis an Organisation, Verpflegung und Tourenvielfalt in traumhafter Landschaft geboten wird.

Insgesamt stehen neun Touren für alle Alters- und Leistungsklassen zur Auswahl. Die Längen variieren von 55 km bis 250 km und sind für Rennrad und Mountainbike angepasst. Eine komplett flache Tour speziell für Familien wird auch angeboten. Die Rennrad- und Mountainbike-Strecken sind hügelig und enthalten viele kurze Anstiege. Sie führen durch die landschaftlich reizvolle Gegend des vorderen Bayerischen Waldes und des Arber-Gebietes.

Teilnehmerservice

Die Teilnehmer genießen einen ganzen Tag über Full Service auf höchstem Nieveau mit ...

  • Verpflegungsstationen (neun Stationen)
  • Reparaturservice (Servicefahrzeuge fahren hinter den Radfahrern)
  • abgesicherter Streckenführung (Polizei und Feuerwehr sichern die Strecke ab)
  • arztlicher Betreuung (Rettungswägen begleiten die Radfahrer)
  • Photo Service (Fotografen stellen Bilder der Radler zur Verfügung)
  • Besenwagen (ein Bus schließt die Kolonne ab und sammelt alle ein, die nicht mehr können)

Ablauf

Samstag, 30.07.2022

  • 10 Uhr: Radsportmesse (hier muss jeder hin, denn dort gibt es die Startunterlagen für alle Radler)

Sonntag, 31.07.2022

  • 5.00–9.30 Uhr: Nachmeldungen
  • 6.00 Uhr: Startschuss Tour A (Rennrad)
  • 7.00 Uhr: Startschuss Tour B (Rennrad)
  • 7.20 Uhr: Startschuss Tourren F und G (MTB)
  • 7.40 Uhr: Startschuss Tour H (MTB)
  • 8.00 Uhr: Startschuss Tour C (Rennrad)
  • 8.20 Uhr: Startschuss Tour D (Rennrad)
  • 8.40 Uhr: Startschuss Tour I (MTB)
  • 9.00 Uhr: Startschuss Tour E (Rennrad)
  • 10.00–18.00 Uhr: Fahrradmesse
  • 18.00 Uhr: Kontrollschluss MTB-Touren
  • 19.00 Uhr: Kontrollschluss RR-Touren

Magazin weitere Artikel

Nachgefragt | Susanne Mic: Naturliebhaberin im Himalaya

Nachgefragt | Susanne Mic: Naturliebhaberin im Himalaya

Ob Baumpflanzprojekte in Ladakh oder Aufbau von Waldkindergärten – Susanne Mic ist Naturliebhaberin. Unser Redakteur Lukas Wuttke hat der Natur- und Waldpädagogin einige Fragen über ihr unkonventionelles Leben gestellt.

>> weiterlesen

Meldungen | Arber Radmarathon 2022

Meldungen | Arber Radmarathon 2022

31.07.2022

Seit nunmehr Jahrzehnten ist der Arber Radmarathon als einer der größten und renommiertesten Radmarathons in Europa ein Aushängeschild für Regensburg und den Bayerischen Wald.

>> weiterlesen

Nachgefragt | Umweltfrevel im idyllischen Otterbachtal

Nachgefragt | Umweltfrevel im idyllischen Otterbachtal

Nördlich von Regensburg treibt ein Natursünder sein Unwesen. Etwa ein Dutzend Reifen wurden auf einem Wandererparkplatz abgelagert. Interessant: Der Name einer Frau, Katrin H., prangt in gelber Kreideschrift auf einem der Reifen.

>> weiterlesen

Meldungen | Regensburg wird zum Surf-Paradies!

Meldungen | Regensburg wird zum Surf-Paradies!

Zum 55. Geburtstag des Donaueinkaufszentrums kommt mit der „Citywave“ Deutschlands einzige mobile Surfwelle mitsamt coolem Beach Club auf den Parkplatz vom DEZ und sorgt für Urlaubsstimmung in der eigenen Stadt.

>> weiterlesen

In & Out | Mai 2022

In & Out | Mai 2022

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

Fernweh | Kalifornien, Arizona und Nevada – „Es war ein Traum!“

Fernweh | Kalifornien, Arizona und Nevada – „Es war ein Traum!“

Rudi Graß (Bürgermeister Obertraubling) und Franz Inkoferer (Oberbank Regensburg) auf großer Motorradltour.

>> weiterlesen

Depp des Monats | Der Plakatkünstler von Tegernheim

Depp des Monats | Der Plakatkünstler von Tegernheim

Die RSZ kürt im Mai einen ganz besonderen Plakatierkünstler zum Deppen des Monats.

>> weiterlesen

Verlosung | Erdbeerzeit im ALEX! – Beeriges rund um die roten Früchtchen

Verlosung | Erdbeerzeit im ALEX! – Beeriges rund um die roten Früchtchen

Im ALEX werden wieder Erdbeerträume wahr. Die süßen Früchte stehen in der Traumdeutung als Symbol für verlockende Aussichten und die Erfüllung von Wünschen.

>> weiterlesen

Meldungen | Marathon für Kinder – der DEZ Minimarathon

Meldungen | Marathon für Kinder – der DEZ Minimarathon

28.05.2022

Zum 24. Mal veranstaltet der LLC Marathon Regensburg e.V. am 28. Mai 2022 den Minimarathon. Zum ersten Mal ist das Donau-Einkaufszentrum Sponsor.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung