Rückschnitt und Kälteschutz im Garten

Rückschnitt und Kälteschutz im Garten

Dank Stutzung und Winterschutz überstehen Pflanzen nicht nur die kalte Jahreszeit, sondern gedeihen im Frühjahr noch prachtvoller. Doch nicht jedes Gewächs dürfen Gärtner im gleichen Maße beschneiden.

Ich und mein Holz

- Anzeige -
Bei Obstbäumen gilt: Je früher man in der kalten Jahreszeit stutzt, desto stärker treiben sie im Frühjahr aus. Freizeitbotaniker sollten daher bei stark wachsenden Fruchtträgern wie Apfel- oder Birnbäumen bis zum Spätwinter zwischen Januar und März warten. Ein zu später Schnitt führt dazu, dass Bäume nicht richtig austreiben und weniger Blüten bilden.

In der Südsee

Mediterrane Gewächse wie Palmen oder Olivenbäume reagieren auf einstellige Temperaturen besonders kälteempfindlich. Nach dem Belegen der Wurzel mit Reisig oder einen speziellen Wurzelschutz bringen Gärtner zusätzlich einen Stammschutz an. Um auch die Krone und das Blattwerk vor Kälte zu schützen, kommt ein Pflanzensack aus Vlies zum Einsatz. Wer auf Nummer sicher geht, wickelt einen Heizschlauch um Stamm und Krone.

Das perfekte Winterkleid

Hobbybotaniker hüllen ihre Lieblinge nicht zu früh ein; Pflanzen stellen sich langsam auf die sinkenden Temperaturen ein und härten für die kalte Jahreszeit ab. Der Gartenfachhändler liefert eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Pflanzen vor Frost zu schützen. Pflanzensäcke, Vlies oder Jute dämmen optimal.

  • gepostet am: Donnerstag, 26. November 2020

Magazin weitere Artikel

Spendenübergabe Stern-Center an die Aktion Sonnenschein

Spendenübergabe Stern-Center an die Aktion Sonnenschein

Das Mercedes-Benz Stern-Center Regensburg unterstützt die Digitalisierung der „Aktion Sonnenschein Regensburg e.V.“ mit 2.500 €.

>> weiterlesen

Spende für bedürftige Seniorinnen

Spende für bedürftige Seniorinnen

Bei der Jazz-Matinee im vergangenen Januar wurde wieder fleißig Geld gesammelt.

>> weiterlesen

In & Out | Dezember/Januar 2020/21

In & Out | Dezember/Januar 2020/21

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

Bewerbungsphase an der OTH läuft an

Vom 01.12.2020 bis 15.01.2021 läuft die Bewerbungsfrist für die Bachelor- und Masterstudiengänge an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) mit Start im Sommersemester 2021 (Studienbeginn: 15.03.2021).

>> weiterlesen

E.O.F.T. Basecamp

E.O.F.T. Basecamp

Das E.O.F.T. Basecamp startet mit einer fulminanten ersten Episode.

>> weiterlesen

Selbsthilfegruppe für Post-Covid-Erkrankte

Post-Covid-19-Erkrankte stehen vor vielen Fragen, die derzeit auch von erfahrenen Medizinern und Fachleuten nicht beantwortet werden können.

>> weiterlesen

Rückschnitt und Kälteschutz im Garten

Rückschnitt und Kälteschutz im Garten

Dank Stutzung und Winterschutz überstehen Pflanzen nicht nur die kalte Jahreszeit, sondern gedeihen im Frühjahr noch prachtvoller.

>> weiterlesen

Ehrenamtliche Prüfer sichern berufliche Bildung

Ehrenamtliche Prüfer sichern berufliche Bildung

Von den knapp 4.300 ehrenamtlichen Prüfern in Ausbildungsberufen in der Oberpfalz und dem Landkreis Kelheim wurden dieses Jahr 183 langjährig tätige Prüferinnen und Prüfer ausgezeichnet.

>> weiterlesen

Studierenden-App revolutioniert Wäschewaschen

Studierenden-App revolutioniert Wäschewaschen

Mittels eines kontaktlosen 3-Achsen-Kompass-Sensors soll an den Waschmaschinen Strom gemessen werden, was Aufschluss darüber gibt, ob diese gerade in Betrieb sind oder nicht.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung