REWAG warnt vor Uunseriösen Anrufen

- Anzeige -
Bewohner in Regensburg erhalten aktuell  Anrufe einer ‎Firma, die sich als REWAG ‎ausgibt. Dabei geben die vermeintlichen ‎REWAG-Mitarbeiter an, ‎dass Strom- oder ‎Erdgasverträge auslaufen und verlängert werden ‎sollen oder Vertragsdaten überprüft werden müssten. Die Kunden werden ‎dabei ‎aufgefordert, ‎wichtige Daten und ‎Informationen wie ihre Vertragskontonummer und ihre Bankverbindung ‎preis ‎zu geben. ‎Die REWAG betont ausdrücklich, dass sie nicht hinter dieser Aktion ‎steckt. Es sei nicht Stil ‎des ‎‎Energieversorgers, am Telefon ‎unaufgefordert Angebote zu unterbreiten und ‎Verträge ‎‎abzuschließen oder zu verlängern. ‎Generell rät die REWAG davon ab, auf ‎solche ‎Angebote ‎‎einzugehen. Die REWAG bittet ihre Kunden, sich bei solchen ‎Vorfällen direkt an die ‎Mitarbeiter des ‎‎REWAG Telefon-Service zu ‎wenden (0800/6016010, Mo–Do: 8–18 Uhr, Fr: 8–14 Uhr)

  • gepostet am: Mittwoch, 01. Juli 2020

Magazin weitere Artikel

Nachgefragt | Johlen, Saufen, Urinieren – Jugendkultur am Grieser Spitz?

Nachgefragt | Johlen, Saufen, Urinieren – Jugendkultur am Grieser Spitz?

Seit Wochen bewegt eine hitzige Diskussion über die Partys am Grieser Spitz und der Jahninsel Regensburg. Stadtzeitung-Reporterin Pia Turainsky hat sich vor Ort ein Bild gemacht.

>> weiterlesen

Nachgefragt | Tödliches Erbe im Frauenforst

Nachgefragt | Tödliches Erbe im Frauenforst

Waldbesucher, aufgepasst! Noch immer befinden sich in den Wäldern um Regensburg tödliche Relikte des Zweiten Weltkriegs.

>> weiterlesen

Redaktionsbär | August/September 2020

Redaktionsbär | August/September 2020

Der Sommer hat Regensburg nun vollends erreicht. Wo hat unser kleiner Redaktionsbär Schatten gefunden?

>> weiterlesen

In & Out | August/September 2020

In & Out | August/September 2020

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

Heilende Berührung – Oxytocin wandelt somatosensorische Signale in soziales Verhalten um

Heilende Berührung – Oxytocin wandelt somatosensorische Signale in soziales Verhalten um

Ein in der renommierten Fachzeitschrift Nature Neuroscience veröffentlichter Artikel zeigt, dass sogenannte parvozelluläre Oxytocin-Neuronen für die Umwandlung von sensorischen Signalen in soziale Interaktionen verantwortlich sind. Die Erkenntnisse des internationalen Forschungsteams eröffnen neue Therapieansätze bei psychischen Erkrankungen, etwa posttraumatischen Belastungsstörungen.

>> weiterlesen

Existenzgründungen aus der Wissenschaft

Existenzgründungen aus der Wissenschaft

Der Oberpfälzer Hochschulverbund startet nun – nach dem Erhalt des offiziellen Zuwendungsbescheids – mit einem virtuellen Kick-Off der beteiligten Projektpartner in die operative Phase. Das Verbundprojekt O/HUB wird während der vierjährigen Projektlaufzeit mit rund zwei Millionen Euro gefördert.

>> weiterlesen

Regensburg sucht Pflegeeltern

Regensburg sucht Pflegeeltern

Farbenfrohe Plakate transportieren ab sofort das Motto: „Trauen Sie sich, Familie kann bunt sein“.

>> weiterlesen

17. Bau und Energiemesse in der Donau-Arena

17. Bau und Energiemesse in der Donau-Arena

Neuer Termin: 05.09.2020 (10–18 Uhr), 06.09.2020 (10–17 Uhr), Donau-Arena

Ein Haus planen oder bauen? Beratung von echten Profis? Dann ist die Bau- und Energiemesse in Regensburg genau das Richtige!

>> weiterlesen

Regensburg goes fit startet verspätet unter besonderen Bedingungen

Regensburg goes fit startet verspätet unter besonderen Bedingungen

Bis 30.08.2020, Sportanlage am Oberen Wöhrd

Die Veranstaltung findet bis zum 30. August jeden Sonntag auf der Sportanlage am Oberen Wöhrd statt.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung