Getestet und für sehr gut befunden: das neue Braumeisterbrot

Getestet und für sehr gut befunden: das neue Braumeisterbrot

Bildunterschrift (v.li.): Marco Kemether vom Dorfbackhaus, Braumeister Albert Kellner, Wolfgang Riemhofer, Wirt des Alten Schlachthofes, Martin Sperger, Geschäftsführer der Brauerei Kneitinger, Bäckermeister Jürgen Bauer.

 

Das neue Kneitinger Braumeisterbrot, das nach mehrmonatiger Entwicklungszeit der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, ist eine bayerisch-traditionell-handwerkliche Collaboration zwischen der Brauerei Kneitinger und dem Dorfbackhaus Großprüfening – mit starken Einflüssen aus dem Alten Schlachthof. Bäckermeister Jürgen Bauer und Marco Kemether vom Dorfbackhaus präsentierten das "wunderschöne Regensburger Bauernbrot, kräftig aromatisch mit leichten, fein abgestimmten Säurespielern und malzigen Gerstenaromen" zusammen mit Martin Sperger, Geschäftsführer der Brauerei, und Diplom-Braumeister Albert Kellner, der wichtige Impulse, Rohstoffe und Zutaten zum Brot beisteuerte. Wirt Wolfi Riemhofer erklärte eindrucksvoll, zu welchen Speisen das neue Brot passt, dass es künftig im Dorfbackhaus und in ausgewählten Kneitinger Wirtshäusern geben wird. Kleines Geheimnis: Unter anderem wird das beliebte Kneitinger Dunkel verarbeitet. Die Entwicklung geht weiter. So plant Jürgen Bauer einen besonderen Kornspitz auf der Basis von Kneitinger Bier.

  • Tags:
  • gepostet am: Donnerstag, 05. August 2021

Magazin weitere Artikel

MdL Sylvia Stierstorfer einstimmig als FU-Kreisvorsitzende wiedergewählt

MdL Sylvia Stierstorfer einstimmig als FU-Kreisvorsitzende wiedergewählt

Frauen-Union Regensburg-Land will auch künftig Impulsgeber sein.

>> weiterlesen

Nachgefragt | Der stille Tod von Russlands Wäldern

Nachgefragt | Der stille Tod von Russlands Wäldern

Die Regensburger Stadtzeitung hat bereits im Mai über IKEAs Mitverantwortung an illegalen Rodungen in den Karpaten Osteuropas berichtet. Nun hat sich die ARD am 15.07.2021 im Format „Kontraste“ mit weiteren fragwürdigen Aktivitäten in russischen Wäldern auseinandergesetzt.

>> weiterlesen

Nachgefragt | Regensburger Unterwelten August/September 2021

Nachgefragt | Regensburger Unterwelten August/September 2021

Auch in dieser Ausgabe geht die Stadtzeitung für die Rubrik „Regensburger Unterwelten“ einem besonderen Relikt der Stadtgeschichte nach.

>> weiterlesen

In & Out | August/September 2021

In & Out | August/September 2021

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

Getestet und für sehr gut befunden: das neue Braumeisterbrot

Getestet und für sehr gut befunden: das neue Braumeisterbrot

Jürgen Bauer entwickelt mit gemeinsam Kneitinger ein kräftig aromatisches Bauernbrot

>> weiterlesen

Tiergarten Straubing

Tiergarten Straubing

Der Tiergarten Straubing ist als einziger größere Zoo Ostbayerns ein Schmuckstück der Gäubodenmetropole Straubing.

>> weiterlesen

Nachgefragt | Der Hundestrand am Pielmühler Wehr: Beamtenmikado contra Umweltschutz

Nachgefragt | Der Hundestrand am Pielmühler Wehr: Beamtenmikado contra Umweltschutz

Am sogenannten Hundestrand am Pielmühler Wehr sind die Ortsansässigen gerne. Und natürlich fällt dabei Müll an – der dann oftmals einfach so liegen bleibt. Denn: Es gibt dort auf dem gesamten weitläufigen Gelände keinen einzigen Mülleimer.

>> weiterlesen

PEEP‘le | August/September 2021

PEEP‘le | August/September 2021

Die RSZ nimmt Sie jeden Monat mit auf eine Reise ins Herzen des Stadtlebens. Bekannte Gesichter. Was war los in Regensburg?

>> weiterlesen

Redaktionsbär | August/September 2021

Redaktionsbär | August/September 2021

Unser kleiner Redaktionsbär hat sich im Schatten eines Baumes niedergelassen, um die Doppelausgabe August/September zu lesen.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung