Flaggentag der Mayors for Peace – auch in Regensburg

Flaggentag der Mayors for Peace – auch in Regensburg

Die Stadt Regensburg unterstützt die Ziele der Mayors for Peace seit 2015 und hisst zum weltweiten Flaggentag eine Flagge am Kohlenmarkt.

- Anzeige -
Der Flaggentag der Mayors for Peace erinnert an ein Rechtsgutachten des Internationalen Gerichtshofs in Den Haag, das am 8. Juli 1996 veröffentlicht worden ist. Das Gutachten stellte fest, dass die Gefahr durch Nuklearwaffen und ihre Verwendung dem Völkerrecht widersprechen. Mittlerweile nehmen mehr als 350 Städte an der deutschlandweiten Aktion der Bürgermeister für den Frieden teil. In diesem Jahr setzen sie sich insbesondere für die Verlängerung des von den USA und Russland unterzeichneten New-Start-Vertrages ein, der im Februar 2021 ausläuft, und appellieren an die Atommächte, den Atomwaffenverbotsvertrag von 2017 zu unterzeichnen.

Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer:
„75 Jahre nach den Abwürfen der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki hat sich die Hoffnung der Überlebenden, der Hibakusha, auf eine Welt ohne Kernwaffen immer noch nicht erfüllt. Mit dem Hissen der gemeinsamen Flagge erinnern die Bürgermeister für den Frieden an diesen Wunsch. Angesichts der weltpolitischen Lage ist es dringend geboten, für dieses Ziel einzutreten.“

- Anzeige -


Hintergrund:

Die Organisation Mayors for Peace wurde 1982 durch den Bürgermeister von Hiroshima gegründet. Das weltweite Netzwerk setzt sich vor allem für die Abschaffung von Atomwaffen ein, greift aber auch aktuelle Themen auf, um Wege für ein friedvolles Miteinander zu diskutieren. Mehr als 7 900 Städte gehören dem Netzwerk an, darunter mehr als 680 Städte in Deutschland.

  • gepostet am: Montag, 20. Juli 2020

Magazin weitere Artikel

PEEP‘le | August/September 2020

PEEP‘le | August/September 2020

Die RSZ nimmt Sie jeden Monat mit auf eine Reise ins Herzen des Stadtlebens. Bekannte Gesichter. Was war los in Regensburg?

>> weiterlesen

Nachgefragt | Johlen, Saufen, Urinieren – Jugendkultur am Grieser Spitz?

Nachgefragt | Johlen, Saufen, Urinieren – Jugendkultur am Grieser Spitz?

Seit Wochen bewegt eine hitzige Diskussion über die Partys am Grieser Spitz und der Jahninsel Regensburg. Stadtzeitung-Reporterin Pia Turainsky hat sich vor Ort ein Bild gemacht.

>> weiterlesen

Nachgefragt | Tödliches Erbe im Frauenforst

Nachgefragt | Tödliches Erbe im Frauenforst

Waldbesucher, aufgepasst! Noch immer befinden sich in den Wäldern um Regensburg tödliche Relikte des Zweiten Weltkriegs.

>> weiterlesen

Redaktionsbär | August/September 2020

Redaktionsbär | August/September 2020

Der Sommer hat Regensburg nun vollends erreicht. Wo hat unser kleiner Redaktionsbär Schatten gefunden?

>> weiterlesen

In & Out | August/September 2020

In & Out | August/September 2020

Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit! Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge!

>> weiterlesen

Heilende Berührung – Oxytocin wandelt somatosensorische Signale in soziales Verhalten um

Heilende Berührung – Oxytocin wandelt somatosensorische Signale in soziales Verhalten um

Ein in der renommierten Fachzeitschrift Nature Neuroscience veröffentlichter Artikel zeigt, dass sogenannte parvozelluläre Oxytocin-Neuronen für die Umwandlung von sensorischen Signalen in soziale Interaktionen verantwortlich sind. Die Erkenntnisse des internationalen Forschungsteams eröffnen neue Therapieansätze bei psychischen Erkrankungen, etwa posttraumatischen Belastungsstörungen.

>> weiterlesen

Existenzgründungen aus der Wissenschaft

Existenzgründungen aus der Wissenschaft

Der Oberpfälzer Hochschulverbund startet nun – nach dem Erhalt des offiziellen Zuwendungsbescheids – mit einem virtuellen Kick-Off der beteiligten Projektpartner in die operative Phase. Das Verbundprojekt O/HUB wird während der vierjährigen Projektlaufzeit mit rund zwei Millionen Euro gefördert.

>> weiterlesen

Regensburg sucht Pflegeeltern

Regensburg sucht Pflegeeltern

Farbenfrohe Plakate transportieren ab sofort das Motto: „Trauen Sie sich, Familie kann bunt sein“.

>> weiterlesen

17. Bau und Energiemesse in der Donau-Arena

17. Bau und Energiemesse in der Donau-Arena

Neuer Termin: 05.09.2020 (10–18 Uhr), 06.09.2020 (10–17 Uhr), Donau-Arena

Ein Haus planen oder bauen? Beratung von echten Profis? Dann ist die Bau- und Energiemesse in Regensburg genau das Richtige!

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung