Der „Regensburg Marathon“

Der „Regensburg Marathon“

01./02.06.2019

Die größte ostbayerische Laufveranstaltung hat Tradition und in jedem Laufkalender ist dieses sportliche Highlight ein Pflichttermin! Höhepunkt wird am Sonntag, dem 02.06. neben dem grandiosen Massenstart um 8.30 Uhr das Überlaufen der Steinernen Brücke sein. Das Anmeldeportal ist noch bis zum 26.05. geöffnet (Nachmeldungen sind möglich).
Die Heimat des „Regensburg Marathons“ ist der Infineon-Parkplatz (Werner-Werk-Straße / Messerschmittstraße). In nur zwei Tagen werden dort eine Zeltstadt und eine Infrastruktur für insgesamt rund 7.000 Läufer und 20.000 Besucher des „Regensburg-Marathon“-Wochenendes aufgebaut.

 

21. MZ-Einsteigertraining und MZ Frühstückslauf
Samstag, 01.06, 9.30 Uhr, 6 km

Für alle, die das große Ziel Marathon noch vor Augen haben, wird allen, die endlich auch mal laufen wollen oder nach Verletzungen den Wiedereinstieg suchen, acht Wochen hartes Training geboten. Zweimal pro Woche lernt man durch konsequentes Training, richtig zu „laufen“. Mit Hilfe der LLC-Laufleiter sind die 60 Minuten Marathon für jeden am Stück zu schaffen. Das Training findet vom 08.05. bis zum 30.05. statt.

„Continental Minimarathon“
Samstag, 01.06., 12 Uhr, 1 km/2,1 km/4,2 km

Der 23. Minimarathon ist zugleich der erste „Continental Minimarathon“ und mit knapp 2.000 Kindern zwischen 5 und 19 die größte Laufveranstaltung dieser Art in Bayern. Seit drei Jahren ist der „Minirollithon“ (700 m) für Kinder mit Rollstuhl oder Rollator in den Lauf integriert. Die besten Läufer aus Lauf 9 (15–19 Jahre) fahren jedes Jahr zum „Berlin Mini-Marathon“.

2. „Trachtenlauf“
Samstag, 01.06., 17 Uhr, 4,2 km
Ein Lauf in landesüblicher Tracht mit Startnummer und Laufschuhen, so sollte er aussehen. So wurde er 2018 erstmalig vorgestellt und das Ergebnis waren natürlich Lederhosen und Dirndl. Genau so soll der Lauf heuer wieder stattfinden.

„Immobilien Zentrum Marathon“
Sonntag, 02.06., 8.30 Uhr

In Regensburg kann man aufgrund der topographischen Gegebenheiten einen schnellen Marathon laufen! Die 42,2 km werden in zwei Runden gelaufen: vom Infineon Parkplatz einmal quer durch die Altstadt bis zu Continental, wieder zurück und denselben Weg noch einmal. Der Marathon ist die Königsdisziplin mit dem größten Anspruch an den Athleten. Daher wird zwar die Zahl der Teilnehmer nicht die größte sein, doch mit ihm hat in Regensburg alles angefangen.

„Stern-Center Dreiviertelmarathon“
Sonntag, 02.06., 8:30 Uhr, 31,2 km

Dieser Wettbewerb ist seit 2016 neu am Start. Der Lauf dient all denen, die auf einen Marathon hintrainieren und den Halbmarathon schon locker schaffen. Gelaufen wird der Dreiviertelmarathon mit der Halbmarathon- plus der Viertelmarathonstrecke.

„Bischofshof Halbmarathon“
Sonntag, 02.06., 8.30 Uhr, 21,1 km

Der Halbmarathon ist seit langem mit rund 3.000 Anmeldungen der beliebteste Wettbewerb. Diese Menschenmenge verschmilzt zusammen mit den Marathonis und den Dreiviertelmarathonis zum grandiosen Bild des Massenstarts, der etwa vier Minuten lang zu bestaunen ist. Die Läufer beginnen zwar mit den Marathonis zu laufen, dürfen aber bereits nach einer Runde (21,1 km) in die Start-/Zielstraße einbiegen.

„Donau-Einkaufszentrum Viertelmarathon“
Sonntag, 02.06., 11.30 Uhr, 10,5 km

Den krönenden Abschluss der Läufe stellt der Viertelmarathon dar. Jedes Jahr werden es mehr und die Strecke nützen auch viele, die nicht so geübt in Langstreckenläufen sind, da sie ein wunderbarer Stadtkurs mit vielen Zuschauern ist. Die Viertelmarathonis haben einen eigenen Start.

Anmeldung

Ausschließlich online unter www. Regensburg-marathon.de; Preisphase II bis Ende Februar; Anmeldeschluss ist der 26.05; Nachmeldungen sind am 01./02.06. zu erhöhten Preisen auf dem Infineon-Parkplatz möglich

Partner und Sponsoren

Stadt Regensburg
Immobilien Zentrum
Stern-Center
Brauerei Bischofshof
Continental Regensburg
Donau-Einkaufszentrum
Mittelbayerische
Infineon Technologies AG

Magazin weitere Artikel

Nachgefragt: Gewogen und für zu leicht befunden?

Nachgefragt: Gewogen und für zu leicht befunden?

Im Korruptionsprozess gegen Oberbürgermeister Joachim Wolbergs tritt die Staatsanwaltschaft nun stets zu dritt auf. Den beiden ursprünglichen Sitzungsvertreterinnen drohten die Felle davonzuschwimmen.

>> weiterlesen

Die jungen Wilden... Evelyn Weigert

Die jungen Wilden... Evelyn Weigert

Evelyn Weigert ist dem einen oder anderen vermutlich schon als TV Moderatorin („Himmel oder Hölle“) und sympathisch-extrovertiertes Entertainmentpaket („Promi Shopping Queen“, „Grill den Henssler“) bekannt. Die gebürtige Regensburgerin besitzt allerdings noch einige Talente und Betätigungsfelder mehr: Jetzt veröffentlicht sie ihren ersten Song.

>> weiterlesen

Der „Regensburg Marathon“

Der „Regensburg Marathon“

Die größte ostbayerische Laufveranstaltung hat Tradition und in jedem Laufkalender ist dieses sportliche Highlight ein Pflichttermin! Höhepunkt wird am Sonntag, dem 02.06. neben dem grandiosen Massenstart um 8.30 Uhr das Überlaufen der Steinernen Brücke sein. Das Anmeldeportal ist noch bis zum 26.05. geöffnet (Nachmeldungen sind möglich).

>> weiterlesen

Der Artikel, der bundesweit Wellen schlägt: Nachgefragt – Was ist los bei der Staatsanwaltschaft?

Der Artikel, der bundesweit Wellen schlägt: Nachgefragt – Was ist los bei der Staatsanwaltschaft?

Wegen des Artikels über den Ermittlungspfusch gegen den vom Dienst suspendierten Oberbürgermeister Joachim Wolbergs gehen bei der Regensburger Stadtzeitung Presseanfragen aus dem ganzen Bundesgebiet ein. Fehlerhafte Vernehmungsprotokolle, rüder Ton bei den Vernehmungen – was war denn bei der Staatsanwaltschaft los?

>> weiterlesen

Nachgefragt: Personalie Becker

Nachgefragt: Personalie Becker

Korruptionsaffäre: Der Stadtbau-Chef wird zum Bauernopfer einer völlig verfehlten Baupolitik der bunten Rathauskoalition.

>> weiterlesen

Der Regensburger Kneipenführer

Der Regensburger Kneipenführer

Das JUNIOR-Unternehmen vivRE präsentiert ein Freizeit-Guide für Regensburg. Im DIN A6 Taschenformat wurden von den Mitgliedern des P-Seminars der Q12 des Von-Müller-Gymnasiums die attraktivsten Kneipen, Clubs, Bars, Imbisse, Badeplätze, Chillspots und sonstige Freizeitlocations recherchiert, verglichen, beschrieben und zusammengestellt.

>> weiterlesen

Fuma 28 PopUp Store im Obermünsterviertel

Fuma 28 PopUp Store im Obermünsterviertel

Das Regensburger Newcomer Label Fuma 28 bezieht ab dem 30.11. bis zum 29.12. einen kleinen PopUp Store in Obermünsterviertel .
Von der Gang – für die Gang!

>> weiterlesen

Live-Ermittlung im Audimax

Live-Ermittlung im Audimax

Profiler Suzanne Grieger-Langer stellt ihr neues Buch vor: „Cool im Kreuzfeuer – Schlammschlachten, Cybermobbing und Rufmordkampagnen souverän überstehen“. Doch dies ist keine Lesung – dies ist eine Live-Ermittlung! Gänsehaut ist garantiert, wenn sie in eigener Sache ermittelt und die Zuschauer in die Welt des Profiling entführt. Faszinierend und erschreckend zugleich, was sie mit wenigen Klicks aufdeckt.

>> weiterlesen

Halbjahreszeugnis: Gute Noten belohnen, schlechte bestrafen?

Halbjahreszeugnis: Gute Noten belohnen, schlechte bestrafen?

In diesen Tagen verteilen die Schulen Halbjahreszeugnisse. Während sich viele Familien darüber freuen, sorgen die Zeugnisnoten oft auch für Enttäuschung. Der Studienkreis in Regensburg und Regensburg-Mitte gibt Tipps zum Umgang mit dem Zeugnis und lädt Eltern und Schüler vom 18. bis 22. Februar zu einer Woche der offenen Tür ein.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung