„Romantischer Weihnachtsmarkt“ 2018 | Die festliche Eröffnungsfeier mit viel Prominenz

„Romantischer Weihnachtsmarkt“ 2018 | Die festliche Eröffnungsfeier mit viel Prominenz

- Anzeige -
Am Mittwoch, dem 28. November um 12 Uhr öffnete der „Romantische Weihnachtsmarkt“ wieder seine Tore für Gäste aus der ganzen Welt. Ab 18 Uhr konnte das Publikum im Schlosshof die festliche Eröffnungsfeier miterleben. Als Ehrengäste waren Ministerpräsident Dr. Markus Söder und der Tennisprofi Boris Becker zugegen.

Eine Fanfare stimmte auf die Eröffnungszeremonie ein, bevor die „Chorphilharmonie Regensburg“ unter der Leitung von Horst Frohn das Programm hochkarätig fortsetzte. Das „Romantische Trompetenecho“ beschloss den musikalischen Teil der Zeremonie. Danach wandte sich das „Fürstliche Christkind“ mit dem traditionellen Gedichtvortrag an die in großer Zahl erschienenen Gäste und Medienvertreter aus aller Welt. Zum Abschluss erfolgte die kirchliche Segnung des Weihnachtsmarktes und seiner Gäste durch H. H. Pfarrer Roman Gerl.


I. D. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis betrat den Balkon, um den „Romantischen Weihnachtsmarkt“ und die kommende Adventszeit, unterstützt von Dr. Markus Söder, einzuläuten. Ganz herzlich grüßte sie auch die immer willkommenen Kinder. Ihre Gäste führte sie anschließend in den Madonnensaal, die von den Ansprachen des Veranstalters Peter Kittel und des bayerischen Ministerpräsidenten unterhalten wurden und noch bis in den späten Abend bei vergnüglichen Gesprächen mit Köstlichkeiten von Sternegastronom Anton Schmaus verwöhnt wurden.



Bildunterschrift

(v. li.) H. H. Pfarrer Roman Gerl, das "Fürstliche Christkind" Julia Obermeier, I. D. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, Ministerpräsident Dr. Markus Söder und der Veranstalter Peter Kittel

Achtung, Geheimtipp!

Jetzt bequem von zu Hause Online-Tickets bestellen, und den Markt schnell und ohne langes Schlangestehen durch die VIP-Gasse betreten!

Artikel zum Programm

Info

www.wm-tut.de, 0941/2802180

Kultour weitere Artikel

„Romantischer Weihnachtsmarkt“ 2019 | Tickets

„Romantischer Weihnachtsmarkt“ 2019 | Tickets

Schlange stehen ist Schnee von gestern! Heute öffnet der Onlineshop des „Romantischen Weihnachtsmarktes auf Schloss Thurn und Taxis“.

>> weiterlesen

Neu im Kino | August/September 2019

Neu im Kino | August/September 2019

Lust auf Kino, aber keine Ahnung, was kommt? In unserer Filmvorstellung hat die Redaktion die neuesten und besten Filme für Sie ausgewählt.

>> weiterlesen

Tipps für das Pantoffelkino | August/September 2019

Tipps für das Pantoffelkino | August/September 2019

Diesen Monat überschwemmen wieder dutzende neue DVDs den Markt. Um den Überblick behalten zu können, hat unsere Filmredaktion eine kleine Auswahl getroffen.

>> weiterlesen

Wolf-Dietrich Nahr: „Tel Aviv – Menschen im Bauhaus“

Wolf-Dietrich Nahr: „Tel Aviv – Menschen im Bauhaus“

Der Regensburger Journalist und Fotograf Wolf-Dietrich Nahr hat im Mai 2019 im weltgrößten Bauhaus-Ensemble Tel Aviv Menschen in ihrem alltäglichen Wohn- und Arbeitsumfeld in Gebäuden und Räumen der klassischen Moderne mit der Kamera begleitet.

>> weiterlesen

„Die Schöne und das Biest“ verzaubert als Familienmusical

„Die Schöne und das Biest“ verzaubert als Familienmusical

Das Theater Liberi inszeniert das französische Volksmärchen „Die Schöne und das Biest“ als modernes Musical für die ganze Familie. Gefühlvolle Eigenkompositionen und temporeiche Choreografien versprechen ein unterhaltsames Live-Erlebnis für Kinder ab vier Jahren, Eltern und Großeltern.

>> weiterlesen

Pop Art in Regensburg: James Francis Gill

Pop Art in Regensburg: James Francis Gill

James Francis Gill ist einer der ganz großen Künstler der Gegenwart. Er steht auf einer Stufe mit Francis Bacon, David Hockney, Roy Lichtenstein und Tom Wesselmann.

>> weiterlesen

Wolfgang Krebs: „Geh zu, bleib da“

Wolfgang Krebs: „Geh zu, bleib da“

Der Parodist und Wortakrobat widmet sich seiner großen Leidenschaft: Dem schönen Bayernland. Dem droht nämlich die Landflucht. Ganz besonders davon betroffen ist Untergamskobenzeißgrubengernhaferlverdimmering.

>> weiterlesen

Günter Grünwald: „Definitiv vielleicht“

Günter Grünwald: „Definitiv vielleicht“

„Als ich vor einigen, ganz wenigen Jahren die Einladungen zu den Feierlichkeiten anlässlich meines 60. Geburtstages verschickte, [...] bekam ich [...] folgende Antwort: ‚Mensch Günter, vielen Dank für die Einladung, ich komme definitiv vielleicht.‘“

>> weiterlesen

Sigi Zimmerschied: „‚Heil‘ – vom Koma zum Amok“

Sigi Zimmerschied: „‚Heil‘ – vom Koma zum Amok“

Sigi Heil feiert seinen fünfundsechzigsten Geburtstag. Und Sigi tut das, was er ein Leben lang gemacht hat. Er zerquetscht eine Fliege und feiert sich selbst, spielt sich seine eigene Geburtstagsfeier vor.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung