Mieczysław Weinberg-Festival

Mieczysław Weinberg-Festival

20.–16.05.2019, München Bildunterschrift: Mieczysław Weinberg, um 1965.

2010, nach der szenischen Uraufführung der Oper „Die Passagierin“, der Geschichte einer Holocaust-Überlebenden, die Mieczysław Weinberg bereits 1968 vertont hatte, ging ein Raunen durch die Musikwelt: Wie konnte dieser russische Komponist jüdisch-polnischer Abstammung nur so lange überhört werden? Weinberg ist inzwischen zwar immer wieder auf den Orchester- und Opernspielplänen zu finden, doch blieb ihm und seinem Œuvre die angemessene Beachtung verwehrt.

20.05., Expedition #5: Mieczysław Weinberg, NS-Dokumentationszentrum, München,19 Uhr
21.05., Orchesterkonzert, Münchner Kammerspiele, 20 Uhr
22.05., Die Kraniche ziehen, Neues Rottmann-Kino, München, 20 Uhr
23.05., Lady Magnesia, Münchner Kammerspiele, 20 Uhr
25.05., Orchesterkonzert, Schloss Elmau, Krün, 20 Uhr
26.05., Gesprächskonzert: Matinee, Münchner Kammerspiele, 12 Uhr

Dabei gehört Weinberg zu den wichtigsten Komponisten des 20. Jahrhunderts – diese Meinung teilte auch sein Freund und Mentor Dmitri Schostakowitsch. Weinberg war äußerst produktiv und vor allem enorm vielseitig: 154 seiner Werke sind erhalten, darunter Ballett-, Film- und Zirkusmusik, aber auch 22 Symphonien, vier Kammersymphonien und sechs Opern. Von einer einfachen Melodie mit anspruchsloser Begleitung bis hin zu komplizierter Zwölftonmusik – Experiment und Tradition schließen sich bei Weinberg nicht aus, er beherrschte alle musikalischen Formen, Gattungen und Stilrichtungen. Das Jewish Chamber Orchestra Munich nimmt den 100. Geburtstag dieses brillanten Komponisten, der seine 57 letzten Jahre im Exil verbracht hat, zum Anlass, um seinem facettenreichen Werk und seiner ungewöhnlichen Biographie ein Festival zu widmen.

 


- Anzeige -

15b Jewish Chamber Orchestra Munich Thomas Dashuber 2 Kopie

© Thomas Dashuber

Das Jewish Chamber Orchestra Munich.

Könnte Sie

Lesen Sie die Artikel zu den relevanten Festivals in und um Regensburg. Stichwort: „Festival“

Kultour weitere Artikel

Tag 1 im Haus der Bayerischen Geschichte

Tag 1 im Haus der Bayerischen Geschichte

Rund 3.500 BesucherInnen auf Entdeckertour am Eröffnungstag. Mit kämpfenden Soldaten und wiehernden Pferden im Ohr beginnt die Zeitreise im Obergeschoß mit den napoleonischen Kriegen um 1800 und der Entstehung des Königreichs Bayern 1806.

>> weiterlesen

Star Wars – The Concert Show

Star Wars – The Concert Show

„Star Wars – The Concert Show“ ist eine Liveshow der ganz besonderen Art. Mit modernster Technologie wird das gewaltige, 100 Mitwirkende umfassende Star-Wars-Ensemble der renommierten Cinema Festival Symphonics mit Orchester, Solisten und Chor die Fans auf eine musikalische Reise durch...

>> weiterlesen

Willy Astor

Willy Astor

Der Podestsänger Willy Astor präsentiert im Herbst sein neues Programm für Wortgeschrittene und ist der Jäger des verlorenen Satzes. Alles was in der deutschen Sprache vermutet oder vermisst wird, kommt nun endlich auch noch zum Vorschein! Mai 2020 im Audimax.

>> weiterlesen

Bibi Blocksberg – Das Musical

Bibi Blocksberg – Das Musical

Bibi Blocksberg, die berühmteste kleine Hexe Deutschlands, geht ab 2020 mit ihrem Musical „Alles wie verhext!“ wieder auf große Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Zum 40-jährigen Jubiläum der Serie ist das neue Original-COCOMICO-Musical bis 2023 landauf, landab...

>> weiterlesen

Kammermusik Festival Regensburg

Kammermusik Festival Regensburg

Das Festival, welches voraussichtlich im September 2020 zum ersten Mal stattfinden wird, ist als jährlich wiederkehrende Veranstaltung geplant, um die Kammermusik in all ihren Facetten einem breiten Publikum zu präsentieren und vor allem auch jüngeren Generationen den Zugang zur Musik zu...

>> weiterlesen

„Tosca“ im Hafen! – Musikdrama von Giacomo Puccini

„Tosca“ im Hafen! – Musikdrama von Giacomo Puccini

Giacomo Puccinis aufwühlender Opernthriller ist zugleich scharfe Analyse menschlichen Größenwahns, Machtmissbrauchs und mutigen Widerstands. Bei der Open-Air-Vorstellung der Puccini-Oper erwartet Sie das besondere Ambiente des Westhafens Regensburg.

>> weiterlesen

Im Goldenen Kreuz – Hotelgeschichten

Im Goldenen Kreuz – Hotelgeschichten

Wenn sie in Regensburg waren, logierten sie in der Kaiser- und Fürstenherberge „Goldenes Kreuz“ am Haidplatz. Wie es in diesem Hotel damals zuging, ist nirgends überliefert. Grund genug, um die Phantasie spielen zu lassen. Eine Zeitreise durch 500 Jahre Regensburger Geschichte – auf...

>> weiterlesen

Serenaden im Museum – Jahresprogramm 2019

Serenaden im Museum – Jahresprogramm 2019

Die Serenaden im Museum finden jeweils im Juni/Juli – fast immer an einem (traditionellen) Donnerstag – statt. Üblicherweise werden 4 Konzerte gegeben, bei schönem Wetter früher – bis 2006 – im Kreuzgarten des Museums, heute in der säkularisierten Minoritenkirche auf dem Dachauplatz.

>> weiterlesen

5. Niederbayerischer Künstler- und Handwerkermarkt

5. Niederbayerischer Künstler- und Handwerkermarkt

Unter dem Motto „Schamanisch, spirituell, anders …“ bietet der Künstler- und Handwerkermarkt mit Trommelevent im und um das Kurhaus in Bad Gögging wieder ein buntes und abwechslungsreiches Angebot. An den vielen Ständen werden zum Beispiel die unterschiedlichsten Handarbeiten,...

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung