„Große Namen – Große Texte“: Wolf Haas: „Junger Mann“

„Große Namen – Große Texte“: Wolf Haas: „Junger Mann“

19.02., Theater am Bismarckplatz, 19.30 Uhr

„Rückwärts durch die Beine betrachtet ist die Welt immer am interessantesten.“ Dieses Lebensmotto beschert dem „jungen Mann“ von Kindesbeinen an viele Probleme. Probleme in Form von Unfällen. Das Gute an Unfällen: Trostschokolade. Das Schlechte an zu viel Schokolade: Übergewicht. Mit 13 beschließt er, den Blick doch noch nach vorne zu richten und macht eine interessante Entdeckung. Diese Blickrichtung bringt noch mehr Probleme. Probleme in Form von Sich-um-den-Verstand-verlieben, wenn einen unvorbereitet ein zauberhaftes Lächeln trifft. Das Gute am Verlieben: die Elsa. Das Problem am Verlieben: ihr Ehemann. Der Lastwagenfahrer Tscho.

Wolf Haas

Seine Krimis mit Privatdetektiv Brenner wurden mehrfach ausgezeichnet und erfolgreich fürs Kino verfilmt. 2006 erschien sein Roman „Das Wetter vor 15 Jahren“, der mit dem Wilhelm-Raabe-Literaturpreis ausgezeichnet wurde. 2013 erhielt er den Bremer Literaturpreis für „Verteidigung der Missionarsstellung“.

Tickets

Tel. 0941/5072424; karten@theaterregensburg.de

Kultour weitere Artikel

Standing Ovations bei Holiday on Ice Atlantis in Regensburg

Standing Ovations bei Holiday on Ice Atlantis in Regensburg

Mit der Erfolgsproduktion „Atlantis“ bringt „Holiday on Ice“ erstmals die Geschichte des Inselparadieses aufs Eis. Zur Premiere der Show in Regensburg durfte sich das Publikum zudem auf die TV-Lieblinge Valentina und Cheyenne Pahde freuen, die seit dem letzten Jahr Teil der großen...

>> weiterlesen

Das deutschsprachige Erfolgs-Musical feiert sein 25-jähriges Bühnenjubiläum

Das deutschsprachige Erfolgs-Musical feiert sein 25-jähriges Bühnenjubiläum

„Die Schöne und das Biest“ ist eine zeitlos schöne Fabel über die Kraft der Liebe. Es ist die Geschichte der schönen Bella, die sich aus Zuneigung zu ihrem Vater in ein verwunschenes Schloss begibt. Dieses gehört dem schrecklichen Biest, einem Prinzen, der wegen seiner Selbstsucht...

>> weiterlesen

Galerie an der Donau feiert 2-jähriges Jubiläum

Galerie an der Donau feiert 2-jähriges Jubiläum

Die Regensburger Produzentengalerie feiert am Freitag, dem 8. März mit einer Vernissage um 19 Uhr ihr 2-jähriges Bestehen. Vor zwei Jahren hat sich eine komplett neue Besetzung mit der österreichischen Malerin und Fotografin Marthe M. Leithenmayr, der Malerin Nicole Matschiner und dem...

>> weiterlesen

Rauschende Ballnacht der Narragonia Regensburg

Rauschende Ballnacht der Narragonia Regensburg

Dem Publikum im Festsaal des Kolpinghauses wurde am Samstag, dem 09.02., beste Unterhaltung geboten. Wollten sich doch die rund 370 Gäste die neuen Choreografien der Garden, die Prinzenwalzer sowie die Mitternachtsshow unter dem diesjährigen Motto der Narragonia „Im Gardeschuh, zum...

>> weiterlesen

QualityLand – szenische Lesung des Romans von Marc-Uwe Kling

Nach dem durchschlagenden Erfolg der aberwitzigen Abenteuer eines gewissen Kängurus kommt der neue Roman von Marc-Uwe Kling als szenische Lesung zum Haidplatz.

>> weiterlesen

„Große Namen – Große Texte“: Wolf Haas: „Junger Mann“

„Große Namen – Große Texte“: Wolf Haas: „Junger Mann“

„Rückwärts durch die Beine betrachtet ist die Welt immer am interessantesten.“ Dieses Lebensmotto beschert dem „jungen Mann“ von Kindesbeinen an viele Probleme. Probleme in Form von Unfällen. Das Gute an Unfällen: Trostschokolade. Das Schlechte an zu viel Schokolade:...

>> weiterlesen

Erste Highlights der Thurn und Taxis Schlossfestspiele 2019

Erste Highlights der Thurn und Taxis Schlossfestspiele 2019

Der berühmteste Tenor der Gegenwart, Jonas Kaufmann, kommt am 18.07. zurück auf die fürstliche Schlossbühne. Am 16.07. kommt Nena, die „Queen“ der deutschen Popmusik.

>> weiterlesen

Eine Prise Meeresluft

Eine Prise Meeresluft

Die „International Ocean Film Tour“ bringt die Schönheit und Faszination der Ozeane in 5–7 Kurzfilmen auf die große Leinwand. Am 29.03. und 05.04. kommt die Tour nach Regensburg.

>> weiterlesen

„Outdoor Oscars“

„Outdoor Oscars“

Moving Adventures bringt das „Banff Mountain Film Festival“ aus Kanada ab Februar 2019 nach Europa. Gezeigt werden sechs Kurzfilme mit einer Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung