Ein Feuerwerk der Klassischen Musik in Bad Wörishofen

Ein Feuerwerk der Klassischen Musik in Bad Wörishofen

Bildunterschrift: Star-Tenor Ronaldo Villazón und Harfenist Xavier de Maistre sorgten beim „Festival der Nationen“ in Bad Wörishofen für Begeisterungsstürme.

 

- Anzeige -
„Hinter uns liegen großartige Festivalabende und wir freuen uns, dass die Künstler ihre brillanten musikalischen Darbietungen endlich wieder vor Publikum präsentieren konnten“. Intendant Winfried Roch zeigt sich nach einem fulminanten Abschlusswochenende hochzufrieden mit der diesjährigen Ausgabe des „Festivals der Nationen“ in Bad Wörishofen, das nach dem bundesweiten Lockdown als erstes Kulturfestival in Deutschland wieder im Live-Format stattfand. Star-Tenor Rolando Villazón sorgte unter Begleitung von Harfenist Xavier de Maistre mit der „Serenata Latina – Lateinamerikanische Leidenschaft“ für Standing Ovations im Großen Kursaal von Bad Wörishofen und die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker setzten mit ihrem ersten öffentlichen Auftritt seit März 2020 einen glanzvollen Schlusspunkt unter das Festivalgeschehen.

Schon jetzt läuft der Kartenvorverkauf für das „Festival der Nationen 2021“, das vom 24.09. bis zum 02.10.2021 stattfinden wird. Zu den Klassik-Stars, die im kommenden Jahr auftreten werden, zählen Diana Damrau, Nicolas Testé, Fazil Say, Beatrice Rana sowie Nigel Kennedy. Das genaue Programm findet sich unter festivaldernationen.de.

Kultour weitere Artikel

E.O.F.T. Basecamp

E.O.F.T. Basecamp

Das E.O.F.T. Basecamp startet mit einer fulminanten ersten Episode.

>> weiterlesen

Tradition und Treue bleiben erhalten

Tradition und Treue bleiben erhalten

Auch für das Jahr 2021 gibt es den beliebten – bereits sehnsüchtig erwarteten – in schwarz-weiß gehaltenen Kunstkalender.

>> weiterlesen

Nina Vogl gewinnt die Puls Lesereihe 2020

Nina Vogl gewinnt die Puls Lesereihe 2020

PULS, das junge Content-Netzwerk des Bayerischen Rundfunks, kürte im November im Rahmen einer Finalshow die Gewinnerin der PULS Lesereihe 2020.

>> weiterlesen

Bayerische Landesausstellung 2020

Bayerische Landesausstellung 2020

Am 1. November 2020 musste die Bayerische Landesausstellung 2020 aufgrund der steigenden Infektionszahlen vorzeitig schließen.

>> weiterlesen

Der Tatort wird 50

Der Tatort wird 50

Der „Tatort“ ist die älteste und eine der beliebtesten Krimireihen im deutschen Fernsehen. Im November feierte er seinen 50. Geburtstag.

>> weiterlesen

Matthias Egersdörfer erzählt Betthupferl

Matthias Egersdörfer erzählt Betthupferl

Der Egersdörfer ist recht überrascht gewesen, als man ausgerechnet ihn gefragt hat, ob er sich einmal ein paar Geschichten für das Betthupferl ausdenken möchte.

>> weiterlesen

Schwandorf 1945 – Leben in einer zerstörten Stadt

Schwandorf 1945 – Leben in einer zerstörten Stadt

In den frühen Morgenstunden des 17. April 1945 wurde die Stadt Schwandorf innerhalb von 15 Minuten zu über 70 % zerstört.

>> weiterlesen

So sehen Siegerinnen aus

So sehen Siegerinnen aus

Auseinandersetzungen gehören im Leben einfach dazu. Die Frage ist also: Wie reagieren wir souverän und selbstbewusst auf Angriffe und Provokationen und gehen gewinnbringend damit um?

>> weiterlesen

Klassische Musik weitere Artikel

Ein Feuerwerk der Klassischen Musik in Bad Wörishofen

Ein Feuerwerk der Klassischen Musik in Bad Wörishofen

„Hinter uns liegen großartige Festivalabende“.

>> weiterlesen

Absage der Thurn und Taxis Schlossfestspiele 2020

16.–25.07.2021, Schloss Thurn und Taxis

Mit großem Bedauern muss der Veranstalter mitteilen, dass die Thurn und Taxis Schlossfestspiele 2020 wegen der Corona-Pandemie leider abgesagt werden müssen.

>> weiterlesen

Kammermusik Festival Regensburg

Kammermusik Festival Regensburg

September 2020, Neuhaussaal, Konzertsaal der Hochschule für Kirchenmusik und –Pädagogik, Thon-Ditter-Palais, Schloss Höfling, Degginger, Gloria Kino

Das Festival, welches voraussichtlich im September 2020 zum ersten Mal stattfinden wird, ist als jährlich wiederkehrende Veranstaltung geplant, um die Kammermusik in all ihren Facetten einem breiten Publikum zu präsentieren und vor allem auch jüngeren Generationen den Zugang zur Musik zu ermöglichen.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung