48. Regensburger Gespräch: Gehört der E-Mobilität die Zukunft?

48. Regensburger Gespräch: Gehört der E-Mobilität die Zukunft?

08.06. 13 – 16 Uhr. Marinaforum Regensburg.

Vier Megatrends werden unsere Mobilität in Zukunft stark beeinflussen: „Nachhaltigkeit, Urbanisierung, Individualisierung und Digitalisierung“. Deutlich mehr Fahrzeuge mit Elektroantrieb - PKW, Fahrräder, Busse, Nutzfahrzeuge - sollen die Emission von Luftschadstoffen und Lärm vor allem in unseren Städten deutlich verringern und zur Erreichung der weltweit vereinbarten Klimaschutzziele beitragen. Besonders der PNV muss weiter ausgebaut werden.

Der Trend zu mehr E-Mobilität beschleunigt sich: Weltweit wurden 2017 erstmals über eine Million E-Autos zugelassen und Deutschland ist hinter China und Japan bereits die Nummer Drei bei der Herstellung von E-Autos inkl. Hybrid-Antrieb. Unbefriedigend ist dagegen die Zahl von hierzulande gerade einmal 60.000 zugelassenen E-Fahrzeugen. Vor allem die Automobilwirtschaft mit ihrer enormen volkswirtschaftlichen, beschäftigungs- und innovationspolitischen Bedeutung steht vor riesigen Herausforderungen. Sie ist mit ihren rund 200.000 Arbeitsplätzen industrielles Rückgrat der bayerischen Wirtschaft. Besonders in der Motorenproduktion stehen nun viele Jobs auf dem Spiel: Besteht ein  Verbrennungsmotor aus rund 1000 Teilen, funktioniert ein Elektromotor mit 50 Teilen oder weniger. Gesellschaft, Politik, Unternehmen, Gewerkschaften und andere Akteure müssen in Sachen Mobilität ökologische, soziale und wirtschaftliche Interessen unter einen Hut bringen. Anmeldungen bis zum 4. Juni per Telefon (09 41 / 79 47 59), E-Mail oder am besten gleich online unter www.fes.de.

  • gepostet am: Montag, 14. Mai 2018

Kultour weitere Artikel

"Romantischer Weihnachtsmarkt", 05./12./19.12.: Spielerisches Kennenlernen mit "Herz & Punsch"

Der „Romantische Weihnachtsmarkt“ ist gerade abends für viele Studenten ein beliebter Ort, um neue Leute kennenzulernen. Bei einer heißen Tasse „Feenzauber“ oder „Fürstenkelch“ bietet sich die perfekte Gelegenheit, um miteinander ungezwungen ins Gespräch zu kommen.

>> weiterlesen

„Romantischer Weihnachtsmarkt“: Die festliche Eröffnungsfeier mit viel Prominenz

„Romantischer Weihnachtsmarkt“: Die festliche Eröffnungsfeier mit viel Prominenz

Am Mittwoch, dem 28. November um 12 Uhr öffnete der „Romantische Weihnachtsmarkt“ wieder seine Tore für Gäste aus der ganzen Welt. Um 18 Uhr konnte das Publikum im Schlosshof die festliche Eröffnungsfeier miterleben. Als Ehrengast waren Ministerpräsident Markus Söder und der...

>> weiterlesen

"Romantischer Weihnachtsmarkt": Unterwegs in himmlischer Mission

Auch in diesem Jahr gibt es wieder zwei Fürstliche Christkinder. Julia Obermeier (oben) wird auf dem Markt den Kindern ein Strahlen in die Augen zaubern und Tina Goldhacker (unten) besucht vorrangig Menschen in sozialen Einrichtungen und Krankenstationen, die den „Romantischen...

>> weiterlesen

"Romantischer Weihnachtsmarkt", 23.12.: Die Abschlussfeier

Am Abend des 23. Dezembers 2018 das letzte Kapitel des diesjährigen „Romantischen Weihnachtsmarktes auf Schloss Thurn und Taxis zu Regensburg“ aufgeschlagen. Unter dem Motto der bayerisch-böhmischen Weihnachtsmusik sind die Formationen „Trachtenkapelle Obertraubling-Wolfkofen“ und...

>> weiterlesen

"Romantischer Weihnachtsmarkt", 15./16./22./23.12: Fürstin Gloria „rockt“ den "Romantischen Weihnachtsmarkt" und liest die Weihnachtsgeschichte

Seit Jahren begeistert I. D. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis das Weihnachtsmarktpublikum mit ihrer mitreißenden und unverwechselbaren Leadstimme, mit welcher sie auch dieses Jahr bekannte Weihnachtsklassiker neu interpretieren wird. Der Auftritt der Fürstin zusammen mit der angesagten...

>> weiterlesen

"Romantischer Weihnachtsmarkt": Gastronomie

Neben all den Attraktionen, die der "Romantische Weihnachtsmakrt auf Schloss Thurn und Taxis" zu bieten hat, ist für das leibliche Wohl im "Café im Schlosshof" oder den alpin anmutenden Hütten gesorgt. Wegen des jährlichen großen Andranges ist für die Hütten eine Reservierung notwendig.

>> weiterlesen

"Romantischer Weihnachtsmarkt": Kinderattraktionen

Für Kinder ist die Zeit kurz vor Weihnachten die wohl spannendste und aufregendste im ganzen Jahr. Phantasie und Wirklichkeit verschmelzen dann zu wunderschönen Traumwelten. Um den Kleinen den Zauber rund um Weihnachten so lange wie möglich zu bewahren, verwöhnt der „Romantische...

>> weiterlesen

"Romantischer Weihnachtsmarkt", 05./19.12.: Die „Romantische Lichternacht“

Der emotionale Höhepunkt des „Romantischen Weihnachtsmarktes“ ist die „Romantische Lichternacht“. Das Lichterspektakel nach Sonnenuntergang an der östlichen Schlossfassade sowie an dem gegenüberliegenden Innenbalkon schafft eine winterlich-romantische Atmosphäre, die die Besucher...

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung