Merci Chérie

Merci Chérie

09.03.2017, Audimax Regensburg, 20 Uhr

Die musikalischen Sternstunden von Udo Jürgens (1934-2014) sind unvergessen und hier leben sie weiter: Vier Star-Solisten aus dem Erfolgs-Musical „Ich war noch niemals in New York“ gedenken dem verstorbenen Jahrhundert-Entertainer mit einem Konzert, das sämtliche Facetten seines Schaffens aufnimmt. Ab März 2017 sind die schönsten Lieder und Chansons von Udo Jürgens, präsentiert mit Live-Band, in 30 deutschen Städten zu erleben.

Exakt 50 Jahre ist es her, dass Udo Jürgens als erster Österreicher mit dem Titel „Merci Chérie“ den Grand Prix Eurovision de la Chanson gewonnen hat. Ein Stück, in dem er sich beim Abschied für die schöne Zeit und all die positiven Augenblicke bedankt. 2014 wurde der endgültige Abschied von diesem Ausnahmekünstler leider zur Realität. Durch das Erfolgs-Musical „Ich war noch niemals in New York“, an dessen Entstehung er noch selbst mitgewirkt hat, wird bereits sein Lebenswerk gewürdigt. Nun präsentieren vier Star-Solisten aus der Produktion ihre ganz persönliche Hommage an Udo Jürgens in einem Konzert, das nach einem seiner erfolgreichsten Hits benannt wurde: „MERCI CHÉRIE“.   

Die vier Sänger Andreas Bieber, Annika Bruhns, Karim Khawatmi und Sabine Mayer hatten das große Glück durch ihre Arbeit im Musical, Udo Jürgens noch persönlich kennen zu lernen. Tief beeindruckt durch seine außergewöhnliche Persönlichkeit, lassen sie nun in Form von Zitaten den vielleicht größten Chansonnier deutscher Sprache selbst zu Wort kommen. Seine zeitlosen Titel übertragen sie eindrucksvoll ins Hier und Jetzt, durchleben die Geschichten seiner Songs erneut und erweitern sie um ihre eigenen Gefühle, Assoziationen und Erinnerungen. Dabei nehmen sie das Publikum mit zu verschiedenen Höhepunkten und Schaffensphasen der Ausnahmekarriere von Udo Jürgens. Begleitet werden sie dabei von einer sechsköpfigen Live-Band unter der Leitung von Mario Stork.

„Ich brauch‘ keine Regeln - Ich hab‘ Phantasie!“, heißt es im ersten Titel des Abends, und diese Zeile beschreibt die klangliche und inhaltliche Vielfalt des Konzertabends tatsächlich sehr gut. Nicht nur die bekannten Hits – von „Griechischer Wein“ bis „Siebzehn Jahr, blondes Haar“, von „Aber bitte mit Sahne“ bis „Liebe ohne Leiden“, sind ein Teil des vielfältigen Programms. Auch ruhigere Titel und modernere Popchansons wie „Der gekaufte Drachen“ sowie heimliche Hits wie „Mein Ziel“ werden zu hören sein. Mit insgesamt 30 Stücken aus den rund 1.000 Songs umfassenden Repertoire von Udo Jürgens werden dem Publikum gleich mehrfach ungewöhnlich tiefe Einblicke in die Musik- und Gedankenwelt des Sängers gewährt, der einmal sagte, er wolle nur „ein kleiner Mosaikstein“ in der Gesellschaft sein. Dabei sind seine zwischen Schlager, Pop und Chanson gelagerten Hits längst Teil der deutschsprachigen Kulturgeschichte geworden.

„MERCI CHÉRIE“ – produziert von Andreas Luketa - ist ein bewegendes und leidenschaftliches Live-Erlebnis, das vor allem eines beweist: Pop, große Gefühle und geistiger Anspruch gehen bei Udo Jürgens stets Hand in Hand – weshalb seine Musik auch in Zukunft „mitten im Leben“ stehen wird.

Telefonischer Kartenservice: 0941- 466160
Karten im Internet: www.mittelbayerische.de/ tickets
Vorverkaufsstellen: Mittelbayerischer Kartenvorverkauf im DEZ, in der Tourist-Info und im DB-Reisebüro im Hauptbahnhof in Regensburg, im Buch und Spielladen am Marktplatz 10 in Burglengenfeld, in den MZ-Geschäftsstellen Schwandorf, Kelheim und Cham
sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

  • gepostet am: Dienstag, 25. Oktober 2016

Musik weitere Artikel

53. Regensburger Advent-Singen-Musizieren

53. Regensburger Advent-Singen-Musizieren

Auch dieses Jahr läutet das Oberpfälzer Adventskonzert „Advent-Singen-Musizieren“ die Weihnachtszeit in Regensburg ein. Zusammen mit den Oberpfälzer Volksmusikfreunden lädt das Kulturamt der Stadt Regensburg am ersten Adventssonntag ein, um gemeinsam auf eine musikalische Reise durch die vielfältige Welt der Volksmusik zu gehen. Unter der Leitung von Andreas Zwicknagl geben auch dieses Jahr wieder viele Musikerinnen und Musiker wie die "Äff-tam-tam-Musikanten" aus Regen, „Buchwies G’sang" aus Ludenhausen, das Duo „Petersamer-Pongratz“ aus Patersdorf, die „D'Nachbarinnen“ aus Donaustauf, das „LKS-Ensemble“ aus Straubing, Otto Wolf aus Nittendorf an der Orgel und das "Stillerhof-Klarinettenquartett" aus Lechrain stimmungsgeladene und besinnliche Weihnachtslieder zum Besten. Dieses Jahr wird Pfarrer Roman Gerl mit besinnlichen Gedanken den musikalischen Teil der Veranstaltung umrahmen. Das Adventskonzert verspricht also auch dieses Jahr wieder eine schöne Einstimmung auf die „staade Zeit“.

>> weiterlesen

Singer- und Songwriter „Michael Lex & Friends“

Singer- und Songwriter „Michael Lex & Friends“

Aufgrund des tollen Erfolges im letzten Jahr hat sich der Singer- und Songwriter Michael Lex entschlossen, auch in diesem Jahr ein Adventskonzert zu veranstalten. Am 09.12. wird die Pfarrkirche St. Martin in Barbing zur Bühne für ihn und mehreren Gastmusikern wie Kevin Kratzsch, Fabian Boerschmann, Niklas Dorer sowie Manuel Wagner sowie einigen anderen.

>> weiterlesen

D´Raith-Schwestern singen altbayrische Winter- und Weihnachtslieder

D´Raith-Schwestern singen altbayrische Winter- und Weihnachtslieder

Mit ihrem traditionellen Programm "Altbayrischer Advent" spielen Sie die Raith-Schwestern garantiert "HouHouHou- und JingleBells-frei" mit frischen und „staaden“ oberpfälzer Winter- und Weihnachtsliedern ganz unkitschig in die weiße Jahreszeit. Tanjas Projektionen von Naturfotografien, die geschmackvoll in Lichtstimmungen getaucht werden, und die kurzen, humorigen, aber auch nachdenklichen Geschichten von Andi Blaimer rund um das Thema Advent, Winter und Weihnachten, runden dieses besinnliche, ruhige und bodenständige Programm ab.

>> weiterlesen

Jazzclub Programm im Dezember

Jazzclub Programm im Dezember

Im leeren Beutel weihnachtet es schon wieder. Der Jazzclub Regensburg stellt zur kalten Jahreszeit noch einmal ganz besondere Acts auf die Bühne. Wie es inzwischen gute Tradition ist, werden das Rostmondorchester und die Monika Roscher Big Band das Programm für 2017 beenden.

>> weiterlesen

Kneipenbühne Oberweiling: Programm im Dezember 2017

Kneipenbühne Oberweiling: Programm im Dezember 2017

09.12. Greyhounds
Mit Songs quer durch den Oldie-Garten bieten die Greyhounds das gewisse musikalische Etwas für all jene, die in den 50ern-70ern an Elvis Presley, den Rolling Stones, den Beatles, CCR, Ricky Nelson, Johnny Cash, Eddie Cochran, den Hollies, Eric Clapton, Chuck Berry – und wie sie alle heißen – hängengeblieben sind. Die Greyhounds spielen live authentisch, leidenschaftlich und groovig. Frontman Josef Rappl steht an der Spitze der 5-köpfigen Formation. Er wusste schon vor 30 Jahren, wie Rock'n'Roll klingen muss. Xaver Müller fungiert als Lead-Gitarrist und Chor-Guru, Ruben Zimmermann steuert den richtigen Drive am Bass bei und Bastian Konik ist für Drums, Mix und den zweiten Leadgesang verantwortlich. Seit Sommer ist Marcus Pfister als Mann am Piano sowie Mikro dabei.


>> weiterlesen

Konzert der Isle of Swing Bigband

Konzert der Isle of Swing Bigband

Die Isle of Swing Bigband wird Jazz- und Swing-Klassiker sowie zeitgenössische Funk, Fusion und Latin Arrangements auf die Bühne des Jazz Club Abensberg zaubern. Bestehend aus einer erfrischenden Mischung von jungen und junggebliebenen Musikern aus dem ostbayerischen Raum hat sich die Formation in der Region einen sehr guten Ruf erspielt.

>> weiterlesen

Im Proberaum mit...tell the trees

Im Proberaum mit...tell the trees

tell the trees ist der Alias von Singer – Songwriter Daniel Stach aus Regensburg, mit dem er sich anschickt, zu einem echten kleinen Geheimtipp der Szene zu werden.
Inspiriert von Künstlern und Künstlerinnen verschiedenster Genres kreiert er handgemachte Songs irgendwo zwischen Pop, Folk und Pop Punk, die regelrecht zum Mitsingen einladen.

>> weiterlesen

30 Jahre Jazzclub Regensburg

30 Jahre Jazzclub Regensburg

Drei Jahrzehnte Jazzclub. Konzerte mit Stars und Könnern, mit Talenten und Newcomern. Insgesamt brachten die Oberpfälzer Jazz-Enthusiasten rund 2.000 Acts auf die Jazzclub-Bühne – damals wie heute angesiedelt im historischen Gemäuer des Kulturzentrums „Leerer Beutel“.

>> weiterlesen

Martin-Guitars Roadshow

Martin-Guitars Roadshow

Gitarren, Gitarren, Gitarren. Zum Anfassen, testen, genießen. Mit der Martin Roadshow erleben Gitarristen den Spirit des Traditions-Herstellers, den Johnny Cash, Elvis, Curt Cobain, Paul McCartney, John Lennon, Neil Young und viele andere gelebt haben. Was macht eine Martin besonders? Wie unterschiedlich klingen die Modelle? Bei Snacks, Bier etwas Live-Musik erlebt ihr einen unterhaltsamen Gitarrenabend. Florian Jenisch - Martin Experte steht für alle Fragen rund ums Thema bereit. Außerdem bietet Musik Wittl vor Ort einen gratis Service-Check für Martin-Gitarren an und spendiert noch einen Satz neue Saiten dazu. Die Teilnahme ist ebenfalls kostenlos. Mehr Infos unter www.musik-wittl.de

>> weiterlesen

Präsentation des neuen Yamaha Entertainer-Keyboards -

Präsentation des neuen Yamaha Entertainer-Keyboards - "GENOS"

Das Yamaha Keyboard schlechthin, den "Tyros" gibt es jetzt schon in der 5. Generation.
Zeit für etwas Neues. Zusammen mit Yamaha präsentiert das Musikhaus Wittl diese Neuheit im Bereich Keyboard. Profi-Musiker und Entertainer Peter Baartmans führt durch einen interessanten, unterhaltsamen Abend, der jeden zum Staunen bringt. Die Teilnahme ist dabei kostenlos. Mehr Infos unter www.musik-wittl.de

>> weiterlesen

Ten Years After

Ten Years After

Eine Band, die schon beim legendären Woodstock-Festival dabei war, kommt nach Abensberg. Keyboarder Chick Churchill und Schlagzeuger Ric Lee, die beiden Gründungsmitglieder von „Ten Years After“ kommen mit Marcus Bonfanti (guitar, vocals), Gewinner des British Blues Award, und Bass-Ikone Colin Hodgkinson (Spencer Davis, Peter Green, Jon Lord, Chris Rea) wieder auf Tournee.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung