AUSSTELLUNG: GEGENSTAND:WIDERSTAND

AUSSTELLUNG: GEGENSTAND:WIDERSTAND

Noch bis 10.09., Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Der Titel spielt auf Form, Inhalt, Inspiration und Ausdruck an. Gemeint sind künstlerische Äußerungen, die politische Entwicklungen reflektieren und Tendenzen entlarven. Als eine Art „Schirmherrin im Geiste“ empfahl sich die Grafikerin und Bildhauerin Käthe Kollwitz, deren Geburtstag sich am 08.07. zum 150. Mal jährte. Das Jubiläum würdigte man mit einer Veranstaltung, die auch Literatur und Musik als weitere Sparten der KünstlerGilde - die Künstler, die teils noch der Erlebnisgeneration angehören und teils aus der Folgegeneration stammen - einband. Die Vereinigung, 1948 von vertriebenen und geflüchteten Künstlern ins Leben gerufen, wollte auf die sich drastisch zuspitzende weltpolitische Situation mit Mitteln der Kunst reagieren. Als Mitbegründerin des KOG in den 1960er Jahren, damals Ostdeutsche Galerie, fand die KünstlerGilde hier bereits in der Vergangenheit eine Plattform für die Präsentation ihrer Projekte. „Gegenstand:Widerstand“ ist in einer Reihe zu sehen, die 2003 mit „Zeichen für Frieden“ begann und 2012 mit „Macht-Ohnmacht Übermacht“ fortgesetzt wurde. Bei der Finissage am 07.09. wird der Maler Hansjürgen Gartner im Rahmen der Führungsreihe KOG-tail einen Einblick in das Projekt geben.

  • gepostet am: Donnerstag, 27. Juli 2017

Kultour weitere Artikel

"Süddeutsche Zeitung" weiter im Sinkflug

Das einstige Flaggschiff des deutschen Journalismus verliert immer mehr an Glaubwürdigkeit, Auflage und Qualität. Stattdessen gibt es allen Anschein nach seltsame Verbindungen zu abstrusen Gruppierungen von Erdogan bis zu Linksradikalen und gerade in Regensburg eine vor Fehlern strotzende...

>> weiterlesen

Anklage da!

Anklage da!

Der OB soll bei zwei Ausschreibungen gemauschelt, den Bundestagspräsidenten getäuscht und nicht nur bei der Nibelungenkaserne Bauunternehmer Volker Tretzel bevorzugt haben/Auch Roter-Brach-Weg im Visier/Vorwurf: Dafür gab es rund eine halbe Million Spenden und Rabatte von 118.000 Euro/Jahn...

>> weiterlesen

35. REGENSBURGER STUMMFILMWOCHE

35. REGENSBURGER STUMMFILMWOCHE

10.08.: KAMPF UMS MATTERHORN, das Debüt von Luis Trenker. Er verfilmte die dramatischen Ereignisse um die Erstbesteigung 1865, die die Menschen bis heute bewegen. Gestaltet wird von den Gebrüdern Teichmann & Leo Hurt (Live-Elektronik & Zither). Mit der Stumm lmkarte gibt´s...

>> weiterlesen

“artist in residence 2017”

“artist in residence 2017”

Für 2017 hat die Jury (Mitglieder des KunstvereinGRAZ) die Künstlerin Lee Jeong-Eun aus Südkorea ausgewählt. Sie wird eine raumgreifende Installation und eine Aktion auf der Donau machen.
Ein besonders wichtiges Medium in ihrer Arbeit ist das Buch – das Buch in der uralten...

>> weiterlesen

AUSSTELLUNG: GEGENSTAND:WIDERSTAND

AUSSTELLUNG: GEGENSTAND:WIDERSTAND

Der Titel spielt auf Form, Inhalt, Inspiration und Ausdruck an. Gemeint
sind künstlerische Äußerungen, die politische Entwicklungen reflektieren
und Tendenzen entlarven. Als eine Art „Schirmherrin im Geiste“ empfahl
sich die Grafikerin und Bildhauerin Käthe Kollwitz,...

>> weiterlesen

Regensburger Classic Rallye 2017

Regensburger Classic Rallye 2017

Auch in diesem Jahr freuen sich die Oldtimerfreunde in Ostbayern auf die Regensburger Classic Rallye, die seit vielen Jahren ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender ist. Bereits zum 14. Mal kommen die Liebhaber historischer Fahrzeuge aus nah und fern bei dieser besonderen Rallye auf ihre...

>> weiterlesen

REWAG-Klassik im Park & REWAG-Nacht in Blau

REWAG-Klassik im Park & REWAG-Nacht in Blau

Wie bereits im vergangenen Jahr wird auch heuer die REWAG-Klassik im Park der sanfte Einstieg in das REWAG-Kultur-Wochenende im Stadtpark.
Am Freitag, 4. August, werden auf der Bühne im Stadtpark verschiedene Ensembles mit klassischer Musik zu hören sein. Orphée-Geschäftsführer und...

>> weiterlesen

PATRIA O MUERTE

PATRIA O MUERTE

Unter dem Titel PATRIA O MUERTE zeigen die kubanischen Künstler Kelvin Lopéz und Karlos Peréz Grafik, Malerei und Objekte, die sich mit dem Land Kuba und seiner politischen Situation beschäftigen.

Die monochromen, großformatigen Malereien von Peréz basieren auf Fotografien aus...

>> weiterlesen

SCHLOSS HÖFLING

SCHLOSS HÖFLING

Das Anwesen befindet sich in privatem Besitz und ist normalerweise nicht öffentlich zugänglich. Einige Male im Jahr öffnet Schloss Höfling aber seine Tore und lädt zu kulturellen und kulinarischen Veranstaltungen ein.
Am 21.05. war die Eröffnung des Skulturenparks in Kooperation mit...

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung