Am 23. April feiert ganz Bayern den „Tag des Bayerischen Bieres“

Am 23. April feiert ganz Bayern den „Tag des Bayerischen Bieres“

23.04. Bayern.

Der „Tag des Bayerischen Bieres“ erinnert jedes Jahr an den Erlass des Bayerischen Reinheitsgebotes, das die bayerischen Herzöge Wilhelm IV. und Ludwig X. am Georgi-Tag, dem 23. April 1516, in Ingolstadt erließen. Bis heute sind Wasser, Malz, Hopfen und Hefe die einzigen Rohstoffe, die für die Bierherstellung in Bayern verwendet werden.
Das Reinheitsgebot ist natürlich auch ein Qualitätsversprechen der Brauer und neben der einzigartigen Biervielfalt, der mittelständischen Struktur der Braubranche und der langen Tradition die tragende Säule des weltweit guten Rufes von Bayerischem Bier.

Der Bierbrunnen sprudelt mit drei verschiedenen Sorten
Braumeister lassen sich anlässlich des Geburtstags gerne über die Schulter schauen und bieten Braukurse oder einen „Tag der offenen Brauerei“ an. Oft werden auch Brauereijubiläen oder Feierlichkeiten auf diesen Tag gelegt oder wie am Münchner Bierbrunnen einfach mit Freunden und Liebhabern des Bayerischen Nationalgetränks kräftig gefeiert. Am Montag, dem 23. April 2018 ab 11:00 Uhr eröffnen die amtierende Bayerische Bierkönigin Lena Hochstraßer, die Hallertauer Hopfenkönigin Theresa Zieglmeier und Staatsministerin a.D. Ulrike Scharf zusammen mit dem Präsidenten des Bayerischen Brauerbundes Georg Schneider den Bierausschank aus dem Bierbrunnen.
Viele Geburtstagsfeiern haben sich mittlerweile fest etabliert und bei den „Stammgästen“ Kultstatus. Wie beispielsweise das Fest der Freisinger Brauereien auf dem Marienplatz, die Eröffnung der Bayerischen Bierwoche in Eichstätt, das historische Schauspiel zum Erlass des Reinheitsgebotes in Ingolstadt oder das Brauereifest auf dem Regensburger Heidplatz. Aber auch am Wochenende finden bayernweit viele Veranstaltungen rund um das Nationalgetränk der Bayern statt und mancherorts dauern die Feste bis zum offiziellen Maibockanstich am 1. Mai.
Wer soll Bayerns nächste Bierkönigin werden?

Bereits am 3. Mai entscheidet sich auf einer glamourösen Wahl-Gala, wer Bayerns nächste Bierkönigin sein wird. Auch Ihre Stimme zählt, denn ein Drittel der Entscheidung wird über ein Online-Voting entschieden. Stimmen Sie noch bis zum 25. April ab unter www.bayerisches-bier.de.

  • gepostet am: Dienstag, 17. April 2018

Kultour weitere Artikel

Roman Ondak – Based On True Events

Roman Ondak – Based On True Events

Die vom Künstler eigens für Regensburg konzipierte Schau mit Arbeiten aus allen Werkphasen begleitet die Verleihung des Lovis-Corinth-Preises 2018 an den slowakischen Künstler. Als Ausgangspunkt für seine Kunstwerke nimmt Ondak meist Gegenstände aus dem persönlichen Umfeld. Das Material,...

>> weiterlesen

48. Regensburger Gespräch: Gehört der E-Mobilität die Zukunft?

48. Regensburger Gespräch: Gehört der E-Mobilität die Zukunft?

Vier Megatrends werden unsere Mobilität in Zukunft stark beeinflussen: „Nachhaltigkeit, Urbanisierung, Individualisierung und Digitalisierung“. Deutlich mehr Fahrzeuge mit Elektroantrieb - PKW, Fahrräder, Busse, Nutzfahrzeuge - sollen die Emission von Luftschadstoffen und Lärm vor allem...

>> weiterlesen

Das Theater-Regensburg stellt den neuen Spielplan vor

Das Theater-Regensburg stellt den neuen Spielplan vor

Intendant Jens Neundorff von Enzberg und seine Spartenleiter Klaus Kusenberg (Schauspieldirektor ab 2018/19), Yuki Mori (Künstler. Leiter und Chefchoreograph von Theater Regensburg Tanz) und Claudia Erl (stellvertr. Leitung Junges Theater) stellten auf der Dachterrasse des Theaters am...

>> weiterlesen

Kulturmontag ergründet im Mai „Die reale Welt des Bösen

Kulturmontag ergründet im Mai „Die reale Welt des Bösen"

Josef Wilfling weiß, wie ein Verbrechen aussieht. Wie aus Menschen Mördern werden. 22 Jahre lang war er Leiter der Münchner Mordkommission und dabei tagtäglich mit menschlichen Abgründen konfrontiert. Heute erzählt er davon. In mehreren Büchern und Filmdokumentationen hat Wilfling die...

>> weiterlesen

Gerhard Eckmann ist mit „Zauberwelten natürlich anders“ in Regensburg

Gerhard Eckmann ist mit „Zauberwelten natürlich anders“ in Regensburg

Brotzeit für Ihre Seele, außergewöhnlicher Augenschmaus mit den aussagestarken Bildern geht Hand in Hand mit erholsamen, fantasievollen Lesespaß.
Der wertschätzende Naturschutzgedanke verbindet sich mit faszinierenden, modernen Märchengeschichten. Das so ganz andere Buch, und...

>> weiterlesen

Roman Ondak. Lovis-Corinth-Preis 2018 Based on True Events

Roman Ondak. Lovis-Corinth-Preis 2018 Based on True Events

In der Ausstellung Based on True Events setzt sich der Slowakische Künstler Roman Ondak (*1966) mit den aktuellen gesellschaftlichen und politischen Unwägbarkeiten auseinander.
Nach wahren Begebenheiten, verheißt der Titel der Schau, doch in unserer Welt der Fake News, alternativen und...

>> weiterlesen

Duopoli spielen ihr Jubiläumsprogramm „Spanish Mood“

Duopoli spielen ihr Jubiläumsprogramm „Spanish Mood“

Duopoli – die kleinste Big Band der Welt - kommt nach Hemau und zwar mit ihrem Jubiläumsprogramm Spanish Mood. Als das Mini-Ensemble vor über einem Jahrzehnt in Spanien entstand, war es eher ein Experiment, mit einzig zwei Blasinstrumenten den effektvollen Gesamtklang einer Big Band zu...

>> weiterlesen

Am 23. April feiert ganz Bayern den „Tag des Bayerischen Bieres“

Am 23. April feiert ganz Bayern den „Tag des Bayerischen Bieres“

Der „Tag des Bayerischen Bieres“ erinnert jedes Jahr an den Erlass des Bayerischen Reinheitsgebotes, das die bayerischen Herzöge Wilhelm IV. und Ludwig X. am Georgi-Tag, dem 23. April 1516, in Ingolstadt erließen. Bis heute sind Wasser, Malz, Hopfen und Hefe die einzigen Rohstoffe, die...

>> weiterlesen

Marina Furiosa – Ein Spektakel für alle Sinne

Marina Furiosa – Ein Spektakel für alle Sinne

Im April ist es endlich soweit: Der ehemalige Schlachthof erwacht aus seinem Schönheitsschlaf und präsentiert sich als neues Kongress- und Eventzentrum Regensburgs. Am 13. April um 14.30 Uhr startet der Eröffnungsreigen mit einer historischen Donauschifffahrt und Picknick an der Walhalla....

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung